Cover-Bild Der lange Spaziergang des Leonhard Euler

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,70
inkl. MwSt
  • Verlag: Spica Verlag GmbH
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 404
  • Ersterscheinung: 05.08.2022
  • ISBN: 9783985030910
Wilhelm zu Dohna

Der lange Spaziergang des Leonhard Euler

Beim Abriss eines St. Petersburger Palais aus dem 18. Jahrhundert wird im Jahr 2030 ein Manuskript mit einem Algorithmus
des Mathematikers Leonhard Euler entdeckt. Über Umwege gelangt es zu Lew Sobolow, Professor für Mathematik an der
Universität von St. Petersburg, dem mithilfe des Algorithmus ein Durchbruch in der künstlichen Intelligenz gelingt.
Jahrzehnte später kommt es in einer Berner Privatklinik zu Zwischenfällen. Immer nur im OP des Anästhesisten Lorenz
Laurin wird das elektronische Informationssystem über das Internet angegriffen. Laurin bittet seine Exfreundin Zero um
Hilfe. Sie ist Computerexpertin und arbeitet für die Electronic Frontier Foundation, wo sie sich für Grundrechte im Informationszeitalter einsetzt.
Für Laurin und Zero beginnt ein Albtraum. Sie geraten ins Visier eines bösartigen Aggressors aus den Tiefen des Darknet,
der schutzlosen Patienten mit einer überlegenen Technologie ihre aller geheimsten Gedanken und Gefühle entwendet.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.