Cover-Bild An der Kandare

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,95
inkl. MwSt
  • Verlag: BookOnDemand - vabaduse
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Lyrik, Poesie
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 76
  • Ersterscheinung: 21.07.2021
  • ISBN: 9783960040873
Wolf Dr. Allihn

An der Kandare

Corona Satire-Poesie
Zur Einführung

Nach einer launig zweisprachigen Einleitung betreffend Rache aus verschmähter Liebe sind es die persönlichen Folgen der durch die Corona-Epidemie verfügten Lebens-Einschränkungen, die die Thematik der hier vorgestellten Gedichte ausmachen, vgl. „Corona“ 1 bis 5. Fremdbestimmtheit mit Abstand halten, Maske tragen, sich im Lockdown nur zwischen eigener Wohnung und Supermarkt bewegen zu dürfen sind u.a. Auslöser von Missmut, Ärger und Protest, die, meist ängstlich verschwiegen, sich in dieser Lyrik niederschlagen, durchaus kritisch und satirisch. Insofern sind es im Sinne Baudelaires keine „schönen“ oder „Helden“-Gedichte, wiewohl der Witz mitbestimmendes Element ist. Hinzukommen als Motive dieser inhaltlich aufmuckenden, stilistisch aber leicht zu lesenden Poesie die negativen Auswirkungen im öffentlichen Bereich wie etwa Schul-, Kneipen-, Schwimmbad-, Geschäfts- und Sportvereins-Schließungen, die die leiblichen, sozialen und kulturellen Grundbedürfnisse des Menschen gefühllos missachten. ---- Auch die gegenwärtige Öffentlichkeit allgemein (vgl. „Gesellschaft“ 1 bis 3) wird z.T. grimmig auf die Schippe genommen, etwa wenn im Gedicht Prominent Denken den ‚Pferden ein größerer Kopf‘ zugeordnet wird als den ‚großköpfigen‘ Menschen. Haupt-Objekte der spöttischen Ironie sind hier die Klimawende-Apostel und die Medienlandschaft, besonders das Fernsehen wird mehrmals wegen „Fake News“ aufgespießt.
Unterbrochen werden diese konventionell gestalteten, teils Sonett-artigen Dichtungen von „Sprüche“-Abfolgen, in denen harmlose, alltägliche Weisheiten auf der formalen Basis eines Zeilenschluss-Reims, der bis zu zwölfmal aufscheint (nicht gerechnet seine Binnenreim-Präsenz), Entlastung verschaffen mögen. Mit einem „Sprüche“-Gedicht über Das Leben geht weiter, wobei das Weiter das Reimschema vorgibt, endet der letzte Teil dieser Sammlung, in dem auch einige persönliche Aspekte ‚verdichtet‘ werden.
Einigen deutschen Gedicht-Texten habe ich, wie in früheren Publikationen auch, englische Fassungen hinzugefügt. Die Pandemie-Problematik, deren Existenz an sich nicht bestritten wird, ist international.
Dr. Wolf Allihn, im März 2021

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.