Cover-Bild Mutterkreuz und Massenmord

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Metropol-Verlag
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 330
  • Ersterscheinung: 09.06.2021
  • ISBN: 9783863315856
Wolfgang Benz

Mutterkreuz und Massenmord

Szenen aus dem „Dritten Reich“
Die Parolen Hitlers, die Deutschland ins Unglück führten, sind nicht nur für „Neue Rechte“, Querdenker oder Verschwörungsphantasten wieder attraktiv. Überschäumender Patriotismus, Rassismus, Ausgrenzung erleben derzeit eine Renaissance. In 24 Szenen aus dem Dritten Reich bietet der Historiker Wolfgang Benz Einsichten, die aktuell sind. Anschaulich erzählt beschreibt er den Weg in die NS-Diktatur, dem die Politik von Lockung und Zwang folgte. Die Mehrheit passte sich freudig an. Der Staat Hitlers war keine unabwendbare Katastrophe. Um das zu erkennen muss man wissen, wie er funktionierte, welche Sehnsüchte er bediente und dass sich Geschichte wiederholen kann.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.