Cover-Bild Günter Wand: So und nicht anders

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Atlantis Musikbuch-Verlag
  • Themenbereich: Kunst - Musik
  • Genre: Sachbücher / Film, Kunst & Kultur
  • Seitenzahl: 562
  • Ersterscheinung: 08.10.2007
  • ISBN: 9783254084118
Wolfgang Seifert

Günter Wand: So und nicht anders

Gedanken und Erinnerungen
Als Treuhänder der Komponisten verwirklichte Günter Wand seine Vision von musikalischer Vollkommenheit. Musikern wie Zuhörern vermittelte er, vor allem in seinem Altersschaffen, das Gefühl: „So und nicht anders muss es sein!“ Die autorisierte Biografie dieses großen Dirigenten stützt sich neben gründlichen Archivrecherchen auf Wands eigene Gedanken und Erinnerungen. Im Musikleben unserer Zeit war Günter Wand (1912–2002) eine einzigartige Gestalt. Buchstäblich aus Trümmern baute er nach dem Krieg Kölns Opern- und Konzertleben neu auf. Als Siebzigjähriger übernahm er das Chefdirigat beim NDR-Sinfonieorchester Hamburg, als dessen Ehrendirigent er bis zu seinem Tod aktiv war. Günter Wand verkörperte den Gegentyp des auf Publikumswirkung zielenden Pultstars und Jetset-Dirigenten. Den Strukturwandel unserer Gesellschaft und unseres Musiklebens hat er fast sieben Berufsjahrzehnte miterlebt und mitgeprägt. Die Schilderung seines Lebens gerät dadurch zu einem Stück Musik- und Zeitgeschichte.

„Ich würde hundert Abbados, Mutis und Maazels für einen Günter Wand geben.“
Hugh Canning, Sunday Times

* Nur im Taschenbuch: die aktualisierte Biografie des großen Dirigenten
* Basiert auf Wands eigenen Gedanken und Erinnerungen
* Ein Stück Musik- und Zeitgeschichte

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.