Cover-Bild Mein wildes Geheimnis 02

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,95
inkl. MwSt
  • Verlag: KAZÉ Manga
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Seitenzahl: 162
  • Ersterscheinung: 07.12.2017
  • ISBN: 9782889212026
Yoko Nogiri

Mein wildes Geheimnis 02

Martin Bachernegg (Übersetzer)

"Freunde bleiben", im Ernst? Komugi ist todunglücklich, weil Yu ihr einen Korb gegeben hat. Aber sie schluckt ihren Schmerz runter und versucht trotz allem, mit ihm befreundet zu bleiben. Nur wie soll sie das anstellen, wenn er so tut, als wäre nichts gewesen? Immer wieder rückt ihr Yu auf die Pelle und merkt gar nicht, wie sehr er sie damit verletzt. Rin dagegen kann Komugis Schmerz deutlich spüren und ist entschlossen, etwas zu unternehmen!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Mipha in einem Regal.
  • Mipha hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.11.2019

Eine super Fortsetzung!

0

🍁 i n h a l t →

» MEIN WILDES GEHEIMNIS « Band 2 setzt direkt nach Band 1 an und erzählt die Geschichte rund um Kumogi, Yu und den anderen weiter.

Band 1 endet damit, dass Kumogi ihren gesamten Mut ...

🍁 i n h a l t →

» MEIN WILDES GEHEIMNIS « Band 2 setzt direkt nach Band 1 an und erzählt die Geschichte rund um Kumogi, Yu und den anderen weiter.

Band 1 endet damit, dass Kumogi ihren gesamten Mut zusammen nimmt und Yu ihre Gefühle gesteht, doch seine antwort darauf ist alles andere als positiv. “Können wir so tun, als hättest du das nicht gesagt?” ..Damit endet Band 1.

Kumogi lässt sich darauf ein, dass Ganze zu vergessen und mit Yu einfach nur befreundet zu sein. ..Ob das klappt? Was meint ihr, kann man seine Gefühle wirklich komplett verdrängen? ..Es entsteht ein absolutes Gefühlschaos bei Kumogi. Einerseits will sie mit Yu befreundet sein, doch andererseits will sie mehr. Immer wieder fragt sie sich, warum er keine Gefühle zulassen will.

Yu ist ein Wolf, der letzte seiner Art ..Seine Eltern haben ihn ausgesetzt und er denkt, er verdient keine Liebe. Sein Name steht für “Verbindung” aber auch für “das Ende”, aus diesem Grund denkt er, er darf keine Beziehung mit jemandem eingehen.

Neben dem ganzen Chaos mit Yu benimmt sich Rin auch plötzlich anders. Er hat ihr wochenlang die kalte Schulter gezeigt, fast schon als würde er sie hassen. Doch plötzlich ist er für sie da, er ist nett und kümmert sich auch immer wieder um sie. Ob er doch etwas anderes als Hass für Kumogi empfindet?

🍁 s c h r e i b s t i l →

Der Schreibstil ist wirklich großartig. Bei Band 1 dachte ich noch, es ist einfach eine sehr niedliche Romance Geschichte. ..Doch Band 2 hat mir gezeigt, dass es eine wirklich niedliche Geschichte ist und eine gute Story hat! Man lernt die Charaktere mehr kennen und versteht ihre Handlungen dadurch viel besser. Auch der neue Charakter, der in diesem Band eingeführt wird, scheint sehr interessant zu sein. Ich frage mich schon, was es mit ihm auf sich hat.

🍁 f a z i t → 5 / 5 ⭐️

Band 2 ist eine wundervolle Fortsetzung der Reihe. Er konnte mich sogar noch mehr überzeugen als Band 1. Die Handlung konnte in Band 2 so langsam gestalt annehmen und wurde wirklich spannend. Wirklich großartig war es, mehr über Yu und seine Geschichte zu erfahren. Ich bin gespannt, wie es mit Kumogi, Yu und den anderen weitergeht!

Veröffentlicht am 11.05.2018

geniale Fortsetzung

0

Cover
Der zweite Band hat auch ein wirklich tolles Cover. Es passt gestalterisch sehr gut zum ersten und zeigt einen weiteren Charakter aus der Reihe.

Thematik
In dem Buch geht es um Kumugi die von ...

Cover
Der zweite Band hat auch ein wirklich tolles Cover. Es passt gestalterisch sehr gut zum ersten und zeigt einen weiteren Charakter aus der Reihe.

Thematik
In dem Buch geht es um Kumugi die von Rin einen Korb bekommt, aber trotzdem mit ihm weiter befreundet sein will.

Charaktere
Komugi hat eine besondere Art und ist bei den „Dämonen“ sehr beliebt, weil sie ein wirklich sehr liebevolles Wesen ist.
Rin hängt zu sehr an der Vergangenheit und kann mit menschlicher nähe nichts anfangen.

Handlungsort
Auch dieser Teil spielt vor allem in der Schule, was auch ein großes Thema neben dieser Liebe ist.

Zeichnung
Der Manga ist sehr weich gezeichnet und man verliert sich einfach in den Seiten. Mir gefällt bei diesem Teil besonders wie man durch die Zeichnungen Charaktere besser kennen lernt.

Umsetzung
Es ist eine wirklich sehr gelungene Fortsetzung. Sie zeigt in vielen Szenen was die Charaktere für Probleme haben und wie sie mit ihnen hadern. Doch mir hat besonders gefallen wie so langsam ein Charakter eine ganz andere Seite gezeigt hat.

Fazit
Zusammengefasst eine wirklich sehr starker zweiter Band und ich werde zu Band 3 greifen!