Cover-Bild Dienerin des verfluchten Kindes 01
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Altraverse GmbH
  • Themenbereich: Graphic Novels, Comics, Cartoons - Mangas und asiatische Comics
  • Genre: Weitere Themen / Mangas, Manhwa
  • Ersterscheinung: 15.10.2021
  • ISBN: 9783753902470
  • Empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Yuki Shibamiya

Dienerin des verfluchten Kindes 01

Christina Rinnethaler (Übersetzer)

Die junge Renée ist unsterblich. Was andere erstrebenswert finden würden, ist für das Mädchen zu einem Fluch geworden, der sie regelmäßig die Arbeitsstelle kostet. Aber das Schicksal meint es gut mit ihr und sie wird als Dienerin des einsamen Kronprinzen Albert angeheuert. Doch auch der ist mit einem Fluch belegt: Alles, was er anfasst, ist dem Tode geweiht. Ob sie ihr neues Leben gemeinsam meistern können?

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2021

Die Beziehungen entwickeln sich, wenn auch weniger rasant als die Handlung

0

Wenn es einen Hauptkritikpunkt gibt bei "Dienerin des verfluchten Kindes", dann, dass einige der Offenbarungen des ersten Teils sicherlich auch etwas später geteilt werden hätten können. Denn das Herzstück ...

Wenn es einen Hauptkritikpunkt gibt bei "Dienerin des verfluchten Kindes", dann, dass einige der Offenbarungen des ersten Teils sicherlich auch etwas später geteilt werden hätten können. Denn das Herzstück des Mangas ist sicherlich die Beziehung zwischen Prinz Albert, dessen Berührung tödlich ist, und seiner neuen Dienerin Renée, die unsterblich ist. Beide sind verflucht worden, und das ist der Grundstein ihrer Freundschaft. Als Dritter im Bunde ist Guillaume ebenfalls interessant, aber der erste Band hätte sich um diese drei Figuren kümmern können und Alberts Vater und Onkel gern erst ein bisschen später einführen können. So ist das Tempo teilweise etwas sehr hoch, aber grundsätzlich macht dieser Manga Freude - mal schauen, ob sich mit der Zeit etwas an der Erzählgeschwindigkeit ändert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere