Cover-Bild 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,95
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 528
  • Ersterscheinung: 30.09.2020
  • ISBN: 9783406739682
Yuval Noah Harari

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Andreas Wirthensohn (Übersetzer)

Yuval Noah Harari, einer der aufregendsten Denker der Gegenwart, erzählt in seinen ersten beiden Büchern von Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt und von der Zukunft unserer Spezies. Nun schaut er auf das Hier und Jetzt und widmet sich den drängen Fragen unserer Zeit.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.12.2020

Lektionen oder Langatmig

0

Welche Aspekte im Leben muss man beachten um im 21. Jahrhundert durchzukommen?

Harari beschäftigt sich mit den Herausforderungen des 21. Jahrhundert und gibt uns dabei viel zu denken mit.

Mich hat das ...

Welche Aspekte im Leben muss man beachten um im 21. Jahrhundert durchzukommen?

Harari beschäftigt sich mit den Herausforderungen des 21. Jahrhundert und gibt uns dabei viel zu denken mit.

Mich hat das Buch angeregt über viele neue Dinge nachzudenken und mir wieder bewusst zu werden wie die Gesellschaft funktioniert, dabei haben mir viele der Beispiele, die sehr gut recherchiert waren, sehr geholfen.

Leider gibt es in dem Buch auf viele Abschweifungen und er hätte das Ganze auch etwas kürzer halten können und deswegen war es teilweise etwas mühsam.

Das Buch ist eine Leseempfehlung für alle die ihre grauen Gehirnzellen aktivieren wollen.

Veröffentlicht am 26.05.2020

Unfassbar schlau

0

Das Buch war wirklich hochwertig gestaltet.
Nur leider war es einfach nicht mein Buch.
Für mich war das Lesen extrem anstrengend und ich habe nie viel geschafft. Es waren einfach viel zu viele komplexe ...

Das Buch war wirklich hochwertig gestaltet.
Nur leider war es einfach nicht mein Buch.
Für mich war das Lesen extrem anstrengend und ich habe nie viel geschafft. Es waren einfach viel zu viele komplexe tiefgründige Informationen, die mein Kopf gar nicht alle aufnehmen konnte. Es war einfach zu viel.
Wenn ich nicht ein gewisses politisches und geschichtliches Vorwissen gehabt hätte, wäre ich wahrscheinlich noch schlechter voran gekommen!
Das Buch hat halt einfach unfassbar viele schlaue Gedanken und die sind natürlich nicht einfach.
Einige Denkanstöße kamen total unerwartet, machten Spaß und machten mich sprachlos. Diese wenigen Stellen haben mir sehr gefallen.
Und der Rest war irgendwie auch interessant, aber ich konnte nicht so viel für mich mitnehmen. Es war einfach sehr sehr kompliziert und mir ehrlich gesagt manchmal zu intensiv.
Anderes habe ich auch nicht wirklich nachvollziehen können. Es ist ein wirklich großartiges Werk, für das ich meinen Respekt zolle, nur es war nichts für mich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2019

Großartiges Werk mit hervorragenden Denkanstößen - eine wahre Inspiration!

0

Nach einer Geschichte der Menschheit, habe ich mich diesem Werk von Yuval Harari gewidmet. Wieder hat es mich bereichert und mir viele neue Denkanstöße gegeben, aber auch neue Fragen aufkommen lassen. ...

Nach einer Geschichte der Menschheit, habe ich mich diesem Werk von Yuval Harari gewidmet. Wieder hat es mich bereichert und mir viele neue Denkanstöße gegeben, aber auch neue Fragen aufkommen lassen. Harari kann nicht alle Fragen unserer Zeit beantworten, jedoch einen Ausblick geben und Warnungen aussprechen. Seine Gedankengänge sind nachvollziehbar, wohl recherchiert und reflektiert, dadurch teils auch erschreckend. Für mich eine wahre Inspiration. Den einen Punkt Abzug gebe ich lediglich für die letzten Kapitel, die für mich gar nicht ins Gesamtwerk passten und eher wirr waren.