Profilbild von Laura_E

Laura_E

Lesejury-Mitglied
offline

Laura_E ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Laura_E über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.12.2017

Der perfekte Thriller

Die perfekte Gefährtin
0

Helen Fields‘ „Die perfekte Gefährtin“ ist ein großartiger Auftakt einer spannenden Thriller-Reihe. Er beschreibt die Jagd eines gerissenen Entführers, der vor Brutalität nicht Halt macht. Es ist der erste ...

Helen Fields‘ „Die perfekte Gefährtin“ ist ein großartiger Auftakt einer spannenden Thriller-Reihe. Er beschreibt die Jagd eines gerissenen Entführers, der vor Brutalität nicht Halt macht. Es ist der erste Fall des Detective Inspectors Luc Callanach, dessen mysteriöse Hintergrundgeschichte auch vorerst ein Rätsel bleibt. Für Spannung sorgt auch ein Fall seiner Kollegin Ava Turner, der die beiden auch als Team zusammenschweißt.

Der Thriller kombiniert verschiedene Handlungsstränge schlüssig und nachvollziehbar, wobei immer ein Spannungsbogen aufrecht erhalten wird. Dadurch wird einem beim Lesen nicht langweilig und es zeigt die Seriosität des Thrillers. Ebenfalls entsteht so ein guter Lesefluss und die Charaktere erscheinen glaubwürdig. Dies zeichnet sich auch durch die nachvollziehbaren Handlungen und Gefühle der Charaktere aus.
Fields hat einen angenehmen Schreibstil, der den Leser in die Geschichte eintauchen lässt. Mir gefällt ebenso, dass sie keinen Bogen um Brutalität macht, da dies nunmal ein Thema ist, über das nicht geschwiegen werden sollte. Die Handlungen des Mörders, und seine Gedanken, stellen das Böse im Menschen dar und zeigen auch zu was ein Mensch imstande ist. Außerdem fand ich die Hintergrundgeschichte des Mörders interessant, da dadurch verdeutlicht wird, dass die Erziehung und generell die Kindheit, einen Menschen prägen und mit für die zukünftigen Handlungen einer Person verantwortlich ist.
Am meisten gefällt mir an dem Thriller „Die perfekte Gefährtin“ die Darstellung der Rolle der Frau. Hier wird gezeigt, dass es Frauen auch möglich ist eine erfolgreiche Karriere zu haben und selbstständige, angesehene Persönlichkeiten zu sein. Nicht nur die Kommissarin Ava Turner, aber auch mehrere weitere Frauen haben angesehene Berufe und gelangen dadurch ins Visier eines Psychopathen…
Ansprechend nicht nur von der Handlung, sondern auch das Cover überzeugt. Durch die dunklen Farben entsteht die passende Atmosphäre für den Inhalt, der genauso mysteriös ist wie die Motte, die aus dem Dunkel hervorgeht.

Allgemein hat mich das Buch sehr überzeugt. Durch die spannende Geschichte und schlüssige Nebenhandlungen hat Helen Fields mit „Die perfekte Gefährtin“ einen wunderbaren Auftakt einer Thriller-Reihe geschaffen, der nur schwer zu toppen ist.

  • Cover
  • Spannung
  • Charaktere
  • Atmosphäre
  • Originalität