Platzhalter für Profilbild

Mogni

Lesejury Profi
offline

Mogni ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mogni über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2022

Einfach ein schönes Weihnachtsbuch

Glück unter Sternschnuppen
0

💫 Leider heisst es jetzt Abschied nehmen von Lillaström und auf diese letzte Reise begleitet uns @ellenmccoy .

💫Kurzbeschreibungen:
Findet ihr im Kommentar

💫Meine Meinung:
Das Cover passt perfekt zu ...

💫 Leider heisst es jetzt Abschied nehmen von Lillaström und auf diese letzte Reise begleitet uns @ellenmccoy .

💫Kurzbeschreibungen:
Findet ihr im Kommentar

💫Meine Meinung:
Das Cover passt perfekt zu den Vorgänger und ist ein gutes Beispiel, dass richtige Bücher nicht aussterben.
Ich kenne inzwischen einige von ihren Büchern und mag ihren Schreibstil. Er ist flüssig und locker, man fühlt sich einfach super unterhalten. Die Figuren sind liebevoll ausgearbeitet, ich hatte das Gefühl Lea zu kennen und würde sie am liebsten schütteln. Denn sie lebt um ihren Chef zu dienen. Das kann doch wirklich nicht sein.
Bjorn kennen wir schon aus den andern Teilen und da war der gefühlte ewige Single. Aber scheinbar fehlt einfach nur der passende Gegenpart. Und wenn man diesen findet, muss man ihn versuchen zu halten und da zeigt dieser Mann echt kreative Ideen.

Auch dieses Buch hab ich zum Teil gelesen und den anderen gehört, fand die Stimmen sehr angenehm. Wenn ich einen Teil wählen müsste, der mir am besten gefallen hätte, würde es auf den Teil fallen. Denn in meinen Augen/ Ohren ist das Gesamtprojekt total stimmig.
Aber diese Wahl ist echt schwer, da alle Teile super waren, nur manchmal war die Stimme in den Teil nicht meins. Aber das ist mein Geschmack und jeder weiss, über diesen lässt sich nicht streiten.

💫💫💫💫💫 von 5

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.11.2022

Eine Seefahrt, die ist lustig....

How to Travel
0

🚢Ich habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht, aber Lust hab ich schon und nach diesen Buch noch mehr.

🚢Kurzbeschreibung:
Die zurückhaltende Ally könnte sich nicht unwohler als auf einer Kreuzfahrt für ...

🚢Ich habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht, aber Lust hab ich schon und nach diesen Buch noch mehr.

🚢Kurzbeschreibung:
Die zurückhaltende Ally könnte sich nicht unwohler als auf einer Kreuzfahrt für Singles fühlen. Doch erstaunlicherweise geht es nicht nur ihr so. Sie findet unverhofft in einem verschlossenen Mann einen Gleichgesinnten, denn der Elitesoldat Harris ist mit seiner Mission Urlaub unter Zivilpersonen völlig überfordert, seien es blödsinnige Singlespielchen, ein flambiertes Abendessen oder andere Katastrophen. Doch ist es wirklich Meer als eine Urlaubsromanze, was sich da unweigerlich zwischen ihnen anbahnt?

🚢Meine Meinung:
Mir ist vor Ewigkeiten die Autorin @tinasusanne auf Facebook inzwischen auch bei instagram aufgefallen, denn sie ist ein Legofan und ihre Bilder sind liebevoll aufgebaut und gestaltet. Und was soll ich euch sagen, genau so ist das Buch auch. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und die Szene sind fantasiereich beschrieben. Das ganze ist mit Humor gewürzt, ich habe öfters geschmunzeln, aber es macht auch nachdenklich, denn jeder Mensch hat sein Päckchen zu tragen und der Gegenpart muss lernen damit umzugehen. Was nicht immer einfach ist, aber es lohnt sich bei den richtigen Menschen.

Der Schreibstil ist locker, flüssig und das Kopfkino hat ausreichend Futter. Und wer noch mehr loveboot möchte, guckt euch die Seite der Autorin bei Youtube an.

🚢🚢🚢🚢🚢 von 5 und bei diesen inzwischen kalten Wetter ist die perfekte Flucht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.11.2022

Diese Reihe macht süchtig

Düsteres Wasser: Thriller
0

💧Wenn ich mal so zurück blicke auf die Jahresübersicht, hab ich eindeutig von @catherineshepherd die meisten 📚 gelesen/ gehört. Sobald was neues draussen ist, wird es schnell durchgesuchtet. Jetzt war ...

💧Wenn ich mal so zurück blicke auf die Jahresübersicht, hab ich eindeutig von @catherineshepherd die meisten 📚 gelesen/ gehört. Sobald was neues draussen ist, wird es schnell durchgesuchtet. Jetzt war es ein neuer Fall für Julia Schwarz und es ist eindeutig meine Lieblingsreihe.

💧Kurzbeschreibung:
In einer dunklen Winternacht ertrinkt eine junge Frau im eiskalten Wasser. Rechtsmedizinerin Julia Schwarz geht zunächst davon aus, dass sie sich von einer Brücke in den Tod gestürzt hat, denn sie trägt einen Abschiedsbrief bei sich. Doch bei der Autopsie entdeckt Julia etwas an dem Leichnam, das zweifellos auf einen Mord hindeutet. Schlimmer noch, offenbar hat der Täter sein Opfer vor dem Tod gefoltert. In den nackten Fußsohlen der Frau stecken zahlreiche Glassplitter. Während Kriminalkommissar Florian Kessler den Mörder im Umfeld der Frau sucht, überrascht Julia einen Mann im rechtsmedizinischen Institut, als er die Tote aus dem Kühlfach holen will. Einen Mann, den sie kennt. Plötzlich ist nichts mehr, wie es scheint. Julia deckt den grausamen Plan eines Serienkillers auf und gerät dabei selbst in tödliche Gefahr ...

💧Meine Meinung:
Die Cover sind immer schön düster und die rote Schrift fällt auf, es ist ein sofortiger Wiedererkennungsmerkmal.

Der Schreibstil ist locker, leicht, man wird sofort in den Bann gezogen und das Kopfkino arbeitet auf Hochtouren. Ich mag auch sehr gerne die Hörbucher, denn die Stimme ist sehr angenehm.

Spannungspegel ist sofort oben und wer jetzt Angst hat, dass dieser einbricht, kann beruhigt sein, denn bis zur letzten Seite wird dieser aufrecht erhalten. Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen und wenn ich es mal mußte, lief das Hörbuch. Ich mag alle Reihe von der Autorin, aber Julia ist mein totaler Liebling. Denn sie ist mega sympathisch, hat einen Dickkopf und schafft es ohne Probleme sich immer in Gefahr begeben. Ihre Beziehung zu Florian wirkt total harmonisch, sie passen einfach perfekt zusammen und auch in diesen Punkt wird es spannend.

Kann jeden dieses Buch nur empfehlen, besonderes die Menschen, die es nicht so brutal mögen.
Es ist eine Reihe, aber jeder Fall ist in sich abgeschlossen. Aber wenn ich ehrlich bin, fangt von vorne an, es lohnt sich auf jeden Fall. Aber vorsichtig es ist Suchtgefahr hoch 5 da.

💧💧💧💧💧 von 5

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2022

Ist der Tod Freund oder Feind

Rendezvous mit dem Tod
0

👩🏻‍⚕️Ich bin froh, dass man heutzutage keinen Verlag mehr braucht um sein Buch raus zubringen. Denn es gibt so viele mega Autoren, die ich sonst bestimmt nicht kennen würde. Eine davon wäre @sabinebuxbaum, ...

👩🏻‍⚕️Ich bin froh, dass man heutzutage keinen Verlag mehr braucht um sein Buch raus zubringen. Denn es gibt so viele mega Autoren, die ich sonst bestimmt nicht kennen würde. Eine davon wäre @sabinebuxbaum, ich verschlinge ihre Bücher immer und liebe ihre Vielseitigkeit.

👩🏻‍⚕️Kurzbeschreibung:
Lisa wird vor dem Krankenhaus, in dem sie als Onkologin arbeitet, von einem Rettungswagen erfasst. Sie verliert das Bewusstsein, und als sie erwacht, steht ein in Schwarz gekleideter Mann vor ihr. Er behauptet, der Tod in Menschengestalt zu sein, aber nur Lisa kann ihn sehen. Er will sie nicht mitnehmen, sondern helfen, ihr außer Kontrolle geratenes Leben in Ordnung zu bringen. Das ist Lisa gar nicht recht, taucht der Fremde doch dauernd in Situationen auf, in denen sie ihn nicht dabeihaben möchte. Aus dem anfänglichen Kampf gegen ihn wächst jedoch zunehmend ihr Vertrauen in den attraktiven Mann, der es schließlich schafft, bis in ihr Herz vorzudringen.

👩🏻‍⚕️Meine Meinung:
Schon das Cover zieht mein Blick an, denn schwarze Rosen haben was und die Beschreibung verspricht Lesevergnügen.
Der Schreibstil hat mich wie immer gefesselt und auch die Geschichte an sich. Hab früh meine Eltern an den Tod verloren und kann verstehen, dass man ihn als Feind ansehen kann. Klar, wissen wir das wir sterben, aber wie jeder auf diese Welt denke ich, dass die guten einfach immer zu früh gehen müssen.
Und wenn dieser Feind einen auf einmal helfen will und man noch Gefühle für ihn entwickelt, steht die Welt Kopf.

Ich fand die Vorstellung vom Tod in diesen Buch schön und ich muss sagen, in einer Szene ist ein Tränchen geflossen. Keine Sorge hier erwartet euch keine Aufklärung über Gott und den Teufel, sondern eine echt schöne Liebesgeschichte und statt Vampire hat der Tod den "Fantasieanteil" in dieser.

Wie immer bedauere ich bei der Autorin, dass das Buch nicht länger ist, denn manche Szenen sind schnell abgearbeitet, aber dafür sind andere richtig schön in Tiefe. Für mich hätte der Roman mindestens doppelt so lang sein können.

Das Buch hat seine 🌹 🌹 🌹 🌹 🌹 von 5 verdient und wenn ich mich entscheiden müsste welches Buch von der Autorin am besten ist, würde ich mich für dieses entscheiden.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.11.2022

Unfall oder doch Mord

Die tödlichste Lösung
0

🎤 Wer meinen Blog schon was kennt, weiss von meiner Liebe zu Eckernförde. Ich verbinde damit eine schöne Zeit in meiner Kindheit, da war alles noch so einfach und unbeschwert. In dem Krimi von @miriamrademacher ...

🎤 Wer meinen Blog schon was kennt, weiss von meiner Liebe zu Eckernförde. Ich verbinde damit eine schöne Zeit in meiner Kindheit, da war alles noch so einfach und unbeschwert. In dem Krimi von @miriamrademacher können die Jugendliche von dieser Unbeschwertheit nur träumen.

🎤 Kurzbeschreibung:
Eigentlich ist die Polizistin Hedi Voss voller guter Vorsätze in den Erziehungsurlaub gegangen, doch den ganzen Tag nur Windeln zu wechseln, liegt ihr einfach nicht. So findet sie sich samt Kleinkind im Handgepäck schon bald in den privaten Ermittlungen zu einem ungewöhnlichen Fall wieder. Die junge Laura Arnold ist unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen, und ihre Freunde und Familie beharren darauf, dass es kein Unfall war. Wurde bei den Ermittlungen wirklich etwas übersehen? Als dann noch eine engagierte YouTuberin samt ihres True-Crime-Kanals im wahrsten Sinne des Wortes von der Bildfläche verschwindet, schrillen im beschaulichen Eckernförde alle Alarmglocken. Hedi Voss ist fest entschlossen, der Mutti-Langeweile entgegenzuwirken und diesen Fall zu lösen.

🎤 Meine Meinung:
Kannte wie so oft, die Autorin noch nicht, aber ich liebe es neues auszuprobieren. Ob das Cover mich in der Buchhaltung überzeugt hätte, kann ich nicht sagen. Denn es ist recht unauffällig, aber passt perfekt zur Geschichte.

Es wird als Cosykrimi eingeordnet, aber für den Titel fehlt es meiner Meinung ein bisschen an Humor. Ich fand ihn eher spannend und hab das Buch in einen Rutsch ausgelesen. Denn ich wollte unbedingt wissen, was nun hinter den Tod von Laura steckt.

Das Buch macht zwischendurch Zeitsprunge zwischen dem Wochenende im Sommer, wo der Mord passiert und Herbst, bei Hedi Ermittlungen. Dann gibt es noch die Berichte der Bloggerin und die Kommentare von Usern, aber keine Sorge die Übergänge sind gut erkennbar und stören den Lesefluss in keiner Weise.

Natürlich hatte ich meine Thesen wer hinter dieser Tat steckte, aber ich war mir nicht zu 100% sicher und hatte doch Mitleid mit den vermutlich Täter, denn ihr Leben war in gewisser Weise auch vorbei. Es bleibt bis zum Ende spannend und ob ihr auf die richtige Lösung kommt, müsst ihr selber rausfinden.

🎤🎤🎤🎤 von 5
Leseempfehlung für alle die unblutige, aber spannende Krimis lieben.

P.S. Hedi wird auf keinen Fall Mutter des Jahres.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere