Profilbild von October_quxxn

October_quxxn

Lesejury-Mitglied
offline

October_quxxn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit October_quxxn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2020

Spanned Thriller für einen Abend

Ich sehe was, was du nicht siehst
1

Zu Beginn möchte ich einmal sagen, dass mir das Buch wirklich gut gefallen hat. Es ist spannend und ich hätte es auch an einem Tag durchlesen können. So sehr hat mich das Buch in den Bann gezogen.

Das ...

Zu Beginn möchte ich einmal sagen, dass mir das Buch wirklich gut gefallen hat. Es ist spannend und ich hätte es auch an einem Tag durchlesen können. So sehr hat mich das Buch in den Bann gezogen.

Das Cover finde ich ziemlich passend. Ich finde es toll, dass die Buchstaben des Titels im Stil des Spiels Galgenmännchen aufgebaut sind. Das passt gut zu diesen Geschichten und hat einen gewissen Wiedererkennungswert.

Den Schreibstil der Autorin fand ich wieder klasse uns super angenehm. Sie schreibt sehr verständlich und ergreifend, so dass mich ihre Geschichte immer wieder fesselt und ich das Buch schnell durchlesen kann. Aber auch ist ihr Schreibstil spannend und sehr detailliert, so dass man sich alles ganz genau vorstellen kann.

Die Charaktere fand ich insgesamt ganz gelungen. Was mich nur ein wenig störte war die weinerliche Art von Lilly. Für mich sind so Charaktere einfach nicht bekömmlich, aber da geht es jeden etwas anders. Ich fand es auch etwas schade, dass Lilly manchmal nicht ernst genommen wurde, aber das lag einfach an ihrer Art, sie wirkte immer naiv und ängstlich. Bo allerdings mochte ich überhaupt nicht. Ich kann nicht verstehen, wie man mit so einer Person befreundet sein kann. Ständig beleidigt sie andere und ist nur frech und herablassend. Mabel und Anouk fand ich toll allerdings wurde über sie nicht so viel gesagt. Hier hätte man mehr in die Tiefe gehen können. Emma konnte ich von Anfang an nicht einschätzen. Gegen Ende mochte ich sie überhaupt nicht mehr.

So kommen wir auch zu der Handlung. Die Handlung insgesamt war spannend. Eine Truppe Mädels, die eine Freundin verloren haben, machen Urlaub und ihnen wiederfahren komische Ereignisse. Es war spannend man hat mit gerätselt. Was ist passiert? Wer stellt den Mädchen nach? Und dann kam die Auflösung. Ich war wütend und entsetzt. Das Ende hat mir überhaupt nicht gefallen. Ich finde hier hätte noch was passieren müssen. So kann man das nicht durchgehen lassen. Aber manchmal gibt es einfach keine Gerechtigkeit.

Insgesamt hat mir das Buch aber gut gefallen. Es eignet sich ideal dazu es an einem Abend zu lesen. Aber auch für zwischendurch ist es geeignet. Das mit dem Ende ist allein meine Meinung. Jeder sieht das anders.

  • Cover
  • Geschichte
  • Spannung
  • Erzählstil