Profilbild von Wunderlicht23

Wunderlicht23

Lesejury-Mitglied
offline

Wunderlicht23 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Wunderlicht23 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.04.2020

Arno Bussi und der Cold Case

Die Toten vom Lärchensee
0

Das Cover dieses Buches ist schon sehr interessant. Dazu ein Regionalkrimi - hier spielt sich alles in Tirol ab.
Dies ist der zweite Fall von Kommissar Bussi. Man kann das Buch aber auch ohne das erste ...

Das Cover dieses Buches ist schon sehr interessant. Dazu ein Regionalkrimi - hier spielt sich alles in Tirol ab.
Dies ist der zweite Fall von Kommissar Bussi. Man kann das Buch aber auch ohne das erste zu kennen gut lesen.
Arno soll einen Cold Case aufklären, also einen Fall, der schon lange zurück liegt. Es wird jedoch für ihn doch nicht langweilig, denn ein zweiter Mord geschieht.
Die Sannung baut sich langsam aber stetig auf. Es mangelt nicht an Situationskomik, Lokalkolorit und Ironie. Trotz Krimi sehr zum Lachen.
Die Charaktere sind alle für sich stark dargestellt.
Der Autor Joe Fischler hat einen wunderbaren leichten Schreibstil. Sehr flüssig zu lesen. Der Spannungsbogen ist einfach klasse.
Wer blutrünstige Krimis mag, ist hier falsch. Mir hat das Buch sehr gefallen und ich kann es bedenkenlos weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.04.2020

Blumig faszinierend von Martina Sahler

Die englische Gärtnerin - Rote Dahlien
0

Ich habe den 1. Teil dieser Triologie nicht gelesen, fand trotzdem sehr gut in die Geschichte und ihrer Protagonisten rein.
Charlotte muss um standeswillen ihre Arbeit in Kew Gardens aufgeben. Damit stürzt ...

Ich habe den 1. Teil dieser Triologie nicht gelesen, fand trotzdem sehr gut in die Geschichte und ihrer Protagonisten rein.
Charlotte muss um standeswillen ihre Arbeit in Kew Gardens aufgeben. Damit stürzt sie sich in ihren eigenen Garten des Summerlight House und will damit zeigen, was in ihr steckt. Dabei gewinnt sie Gärtner Quinn für sich und das mehr, als allen Beteiligten lieb ist. Ehemann Victor versucht sie zurückzugewinnen.
Das Buch ist blumig im wahrsten Sinne des Wortes. Charlotte ist eine intelligente Kämpferin ihrer Zeit, in die sie uns mitnimmt. Manche Entscheidungen sind für mich schwer zu verstehen. Die Botanik ist zum Glück nicht voller Fachbegeiffe und von Martina Sahler gut rübergebracht. Alles in allem wunderbar geschrieben und empfehlenswert. Letzten Endes nicht nur, weil man durch die Erzählung förmlich die Blumen riecht...
Das Buch wurde mir unentgeltlich von @mytest und dem Ullstein Verlag zur Verfügung gestellt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere