Profilbild von connys_buecherparadies

connys_buecherparadies

Lesejury Star
offline

connys_buecherparadies ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit connys_buecherparadies über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2022

If you fly

If You Fly
0

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "If you fly"
Reihe: If you-Reihe Band 2
Autorin: Any Cherubim
Verlag: Zeilenfluss
Genre: Mafia Romance
Seiten: 214
Format: Ebook


Klappentext:
"Spiel ums Überleben ...

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "If you fly"
Reihe: If you-Reihe Band 2
Autorin: Any Cherubim
Verlag: Zeilenfluss
Genre: Mafia Romance
Seiten: 214
Format: Ebook


Klappentext:
"Spiel ums Überleben – werden Maggie und John den Fängen der Mafia entkommen?

Maggie hat mit Johns Verschwinden zu kämpfen, da läuft auch noch Bonnie erneut weg. Als die Kleine von einem Mann namens Iron zurückgebracht wird, ist die Erleichterung jedoch nur von kurzer Dauer: Iron ist ebenfalls ein Mafia-Mitglied und erpresst Maggie. Verzweifelt willigt sie in seine Forderungen ein, um ihre Kinder zu schützen. Gefangen in der Rolle, die sie spielen muss, muss Maggie lernen, dass auch John nicht immer ehrlich war.

Als John wieder auftaucht, tiefer in die Mafia verwickelt denn je, ist beiden klar, dass sie ein tödliches Spiel spielen. Ein Kampf ums Überleben und das Wohlergehen aller, die Maggie liebt, beginnt. Für sie stellt sich in all dem Chaos und dem Strudel aus Gewalt allerdings eine alles entscheidende Frage: Auf welcher Seite steht John?"


Meine Meinung:
Nach „If you fall“ war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung und ich bin mega begeistert. So spannend wie der erste Band aufgehört hat, ging es nahtlos in Band 2 weiter. Und ich muss ehrlich zugeben, dass mir dieser noch besser gefallen hat als „If you fall“. Die Autorin konnte mich wieder sofort mitreißen und ich hatte echt Schwierigkeiten, das Buch aus der Hand zu legen. Ich musste unbedingt wissen wie es weitergeht und was in den nächsten Kapiteln passiert. Maggie ist so eine starke Persönlichkeit und ihr Kampfgeist, wenn es um ihre Mädchen und Tante Edda geht, einfach nur klasse. Ich finde sie einfach atemberaubend und habe mir hin und wieder gewünscht, ich hätte ein paar Eigenschaften von ihr. John ist nach wie vor ein total heißer Typ und ich war so gespannt, ob die beiden sich noch einmal wiedersehen werden. Als Maggie dann auch noch in eine Konfliktsituation gerät, bin ich völlig aus den Wolken gefallen und eine Gefühlsachterbahn blieb nicht aus. Die Geschichte ist düster, spannend und doch auch etwas fürs Herz. Alle Charaktere sind sehr authentisch und das macht den Roman so einzigartig. Dieser wurde wieder aus der Sicht von Maggie und John erzählt und so bekam ich wieder einen sehr guten Einblick in deren Gedanken- sowie Gefühlswelt und konnte stets ihre Handlungen verstehen und nachvollziehen. Zeitweise war ich ein wenig irritiert und wusste nicht so richtig was John für ein Spiel spielt, doch als auch dieses Geheimnis gelüftet ist, war ich sofort wieder Feuer und Flamme für ihn. Ich konnte einfach nicht glauben, was ich da las. Und wieder haben sie sich still und leise alle in mein Herz geschlichen, bis auf ein paar Ausnahmen. Tante Edda habe ich besonders gemocht mit ihrer Schlagfertigkeit und das in ihrem hohen Alter. Respekt. Das Cover ist genauso schön geworden wie auch schon beim ersten Band und sie passen perfekt zur Geschichte und zueinander. Der Schreibstil war ebenso angenehm flüssig wie ich ihn schon aus ihren vorherigen Romanen kenne. Was ich noch anmerken muss, man sollte beim zweiten Teil nicht so zart besaitet sein, denn in diesem Band sind die Szenen doch etwas blutiger und brutaler.


Fazit:
Mit „If you fly“ ist der Autorin ein weiteres Meisterwerk geglückt und ich kann diese Dilogie wirklich jeden weiter empfehlen. Diese zwei Bände haben eine aufwendig gestaltete Handlung mit vielen überraschenden Wendungen, die man nicht voraussehen kann. Wahnsinnig nervenzerreißend, fesselnd, düster und vor allem mitreißend. Vielen lieben Dank an die Autorin sowie den Verlag für die spannenden und aufregenden Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.09.2022

If you fall

If You Fall
0

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "If you fall"
Reihe: If you-Reihe Band 1
Autorin: Any Cherubim
Verlag: Zeilenfluss
Genre: Mafia Romance
Seiten: 186
Format: Ebook


Klappentext:
"Durch Zufall ...

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "If you fall"
Reihe: If you-Reihe Band 1
Autorin: Any Cherubim
Verlag: Zeilenfluss
Genre: Mafia Romance
Seiten: 186
Format: Ebook


Klappentext:
"Durch Zufall kreuzen sich die Wege von John und Maggie – zwei Menschen, deren Welten sich niemals überschneiden dürften. Doch als sie es tun, können die beiden das Feuer, das in ihnen brennt, nicht ignorieren…

Maggie Riley ist Mutter mit Leib und Seele und kämpft für ihre kleine Familie. Doch von ihrem Ehemann und Vater ihrer zwei kleinen Mädchen verlassen zu werden, war nicht das, was sie sich vom Leben erhofft hat. Auch der erdrückende Schuldenberg, eine Tante, die sich seltsam verhält, und die rebellische Phase ihrer Tochter Bonnie lasten schwer auf ihren Schultern.

Als Bonnie ausreißt und Maggie sie findet, ist das Mädchen nicht alleine. Bei ihr ist ein schwer verletzter und bewaffneter Mann: John Dawson. Maggie weiß sofort, dass er dem gefürchteten Donatelli-Kartell angehört und überall von der Polizei gesucht wird. Sein Leben ist düster, einsam und voller Gewalt.

John erpresst Maggie, die den attraktiven Mafioso daraufhin gezwungenermaßen gesund pflegt. Als sie ihn endlich los zu sein scheint, geraten die Dinge so schnell aus dem Ruder, dass nicht nur Maggies Leben in Gefahr schwebt…"


Meine Meinung:
Dies ist nicht mein erstes Buch der Autorin und ich war schon wahnsinnig gespannt mit welch einer Geschichte sie mich dieses Mal überrascht. Ich bin nicht nur durch das schöne Cover auf das Buch aufmerksam geworden, sondern durch den für mich spannend klingenden Klappentext, sodass ich die Story einfach lesen musste. Und was soll ich sagen, die Autorin hat es innerhalb weniger Zeilen geschafft mich wieder in ihren Bann zu ziehen. Ich habe ihre vorherigen Geschichten schon geliebt, aber diese war einfach unfassbar spannend und hat mein Herz höher schlagen lassen. Sie hat ein Faible für Bad Boys und das schreibt sie auch nieder. John strahlt eine düstere Aura aus, dennoch schließe ich diesen Mann sofort in mein Herz. Und Maggie ist eine unglaubliche Frau, willensstark, aber auch sehr sensibel. Anfangs ist sie sehr misstrauisch John gegenüber, was ich sehr gut verstehen konnte, denn ist da diese Anziehungskraft und das Knistern. Und je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto mehr machen sich Schmetterlinge in ihrem Bauch bemerkbar. Die Geschichte wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt, sodass ich Maggie sowie auch John sehr gut kennenlernen konnte, ihre Gedanken- und Gefühlswelt miterleben durfte und ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen konnte. Auch Edda und die beiden Töchter von Maggie waren mir sofort sympathisch. Die Handlungen von Maggies Ex-Mann sowie Vater der beiden Mädchen konnte ich allerdings nicht wirklich nachvollziehen. Vor allem wie er Maggie behandelt hat, fand ich wirklich nicht sehr toll. Aber da sie eine Kämpfernatur ist, wird sie ihren Weg gehen auch ohne ihn. Der Schreibstil war wieder angenehm flüssig und hat sich super lesen lassen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Durch das schlichte wunderschöne Cover konnte ich auch meiner Fantasie wieder freien Lauf lassen und das finde ich immer so schön bei solchen Büchern. Ich kann es kaum erwarten mit dem Teil 2 zu beginnen, denn ich möchte selbstredend wissen was da noch passiert und ob Maggie ihren John wiedersieht.


Fazit:
Mit „If you fall“ entführt die Autorin ihre Leser wieder in eine düstere, romantische aber auch mysteriöse Welt, die mich durch die knisternde Spannung eine Weile den Alltag vergessen ließ. Dieser Roman ist atemberaubend fesselnd und lässt das Leserherz höher schlagen. Ich kann jeden dieses Buch empfehlen. Vielen lieben Dank an die Autorin sowie den Verlag für die spannenden und wundervollen Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2022

Heimweh nach dir

Heimweh nach dir
0

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Heimweh nach dir (Herzdrachen)"
Autorin: Vanessa Hußmann
Verlag: Drachenmond
Genre: New Adult
Seiten: 380
Format: Ebook


Klappentext:
"Sie erkannten etwas in ...

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Heimweh nach dir (Herzdrachen)"
Autorin: Vanessa Hußmann
Verlag: Drachenmond
Genre: New Adult
Seiten: 380
Format: Ebook


Klappentext:
"Sie erkannten etwas in mir, das ich verloren hatte…

Das Leben kann ziemlich mies sein, wenn dein Bruder im Gefängnis sitzt und du selbst nach einem missglückten Diebstahl zu Sozialstunden verdonnert wurdest. Und das ausgerechnet auch noch auf einer Pferderanch!

Der 17-jährige Riley hat die Nase gestrichen voll – vor allem von Menschen, die ihm angeblich helfen wollen. Bei der Arbeit begegnet er allerdings Jules, der Tochter des Ranchbesitzers. Durch sie verändert sich sein Blick auf die Welt und er lernt langsam, anderen wieder zu vertrauen.

Doch ausgerechnet als Jules und er sich näherkommen, wird sein Bruder aus dem Gefängnis entlassen. Und dessen Pläne könnten alles zerstören, was Riley sich gerade mühsam aufzubauen versucht. Sogar seine Liebe zu Jules."


Meine Meinung:
Das erste was mir tatsächlich aufgefallen ist, ist das wunderschöne Cover sowie der Titel des Buches. Es hat mich sofort neugierig gemacht, sodass ich die Geschichte einfach lesen musste. Das Cover wirkt auf mich so harmonisch vor allem die Farbgebung, dass es mir auch nicht sehr schwer fiel meiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Diese Geschichte ist schonungslos ehrlich und zeigt das wahre Leben. Es ist unheimlich gefühlvoll und ließ mein Herz sehr oft in tausend Teile zerspringen sowie auch höher schlagen. Jules ist eine sehr vielseitige Persönlichkeit, hat ihre Ängste, doch auch ihre Stärken, deren sie sich nicht bewusst ist und sie als Charakter sehr sympathisch macht. In mancher Hinsicht wirkt sie sehr unsicher, doch durch Riley lernt sie schnell ihre Schwachstellen zu kompensieren und ihre Stärken mehr in den Vordergrund zu stellen. Ich finde die beiden passen wirklich fantastisch zusammen, denn sie bilden eine Einheit und ergänzen sich super zusammen. Riley ist eher ein Rebell und möchte keine Gefühle zu lassen, denn sie würden Schwäche zeigen und das möchte er auf keinen Fall zu lassen. Doch auch er verfällt dem Charme Oakleys hemmungslos vor allem Jules kleine Schwester Gia. Deshalb gefällt mir auch dieses Zitat unheimlich gut:

Zitat:
„Unser Timing war noch nie gut, das hast du doch gesehen. Ich glaube, das perfekte Timing gibt es auch gar nicht. Wenn man sein Leben lang auf den richtigen Zeitpunkt wartet, auf diesen einen Moment, dann blickt man am Ende zurück und stellt fest, gar nicht richtig gelebt zu haben“ – Jules

Meines Erachtens sind das wunderschöne Worte, die das Leben nicht besser beschreiben könnten. Alle Protagonisten sind mir von Anfang an sehr sympathisch. Auch Vince Rileys Bruder war mir anfangs sympathisch, doch leider hat er sich sehr zum Negativen entwickelt im Laufe der Geschichte und das hat mir überhaupt nicht gefallen, denn sein Handeln konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen. Der Roman ist aus der Sicht von Jules und Riley erzählt und durch die wechselnde Perspektive lernte ich beide sehr gut kennen, konnte ihre Gedanken- und Gefühlswelt verstehen und ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen. Die Geschichte um die beiden ist sehr herzerwärmend und einfach wunderschön geschrieben. Die Autorin hat es wirklich sofort geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Durch ihren flüssigen Schreibstil hat sich das Buch sehr gut lesen lassen und ich konnte es kaum noch aus der Hand legen, da ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Es ist eine Geschichte über Liebe, Hoffnung und auch Verzweiflung, doch diese Punkte hat die Autorin wunderbar gemeistert und eine wundervolle Story niedergeschrieben.


Fazit:
Mit „Heimweh nach dir“ hat die Autorin eine gefühlvolle und herzzerreißende Liebesgeschichte geschrieben, die eine Gefühlsachterbahn bereit hält. Ich kann dieses wunderbare Buch einfach nur weiter empfehlen. Vielen lieben Dank an die Autorin sowie den Verlag für die wundervollen und spannenden Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2022

Still missing you

Still missing you
0

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Still missing you"
Reihe: Still you – Reihe Band 1
Autorin: Valentina Fast
Verlag: dtv
Genre: New Adult
Seiten: 384
Format: Ebook


Klappentext:
"Es ist nie ...

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Still missing you"
Reihe: Still you – Reihe Band 1
Autorin: Valentina Fast
Verlag: dtv
Genre: New Adult
Seiten: 384
Format: Ebook


Klappentext:
"Es ist nie zu spät für die wahre Liebe

Zur Beerdigung ihrer Großmutter kehrt Hazel widerwillig in die Kleinstadt zurück, aus der sie überstürzt geflohen ist. Denn niemand sollte je erfahren, wie sehr Hazel ihren Pflegebruder Derek geliebt hatte und dass er ihr Herz brach, ohne es zu wissen. Da hilft es nicht gerade, was ihr und ihren Pflegegeschwistern bei der Testamentseröffnung verkündet wird: Alle zusammen sollen eine alte Villa der Großmutter erben und diese zu einem Hotel umbauen. Und dann tauchen auch noch alte Notizbücher auf, die Hazels Gefühle für Derek enthüllen…"


Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich war sehr gespannt was für eine tolle New Adult Geschichte mich erwartet. Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht und ich wollte es unbedingt lesen. Auch das Cover hat mich magisch angezogen, schlicht, aber auch total passend zu dem Buch. Ich finde solche Cover immer schön, denn da konnte ich wieder meine Fantasie spielen lassen wie die Protagonisten aussehen. Und wie immer fiel mir das nicht sehr schwer. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und konnte mich sofort mitreißen. Sie hat wunderschöne Dialoge geschrieben, die mich doch hin und wieder zum Schmunzeln gebracht haben. Ich fand es auch sehr schön, dass am Anfang von jedem Kapitel ein kleiner Textzeilenauszug stand, denn so wurde ich immer sehr neugierig wie es weitergeht in dem Kapitel. Die komplette Handlung ist aus der Perspektive von Hazel und Derek erzählt und ich konnte dadurch beide Charaktere sehr gut kennenlernen, ihre Gedanken- und Gefühlswelt verstehen und nachvollziehen. Auch wenn es überwiegend aus Hazels Sichtweise erzählt wurde. Der Einstieg war zwar etwas ungewöhnlich, doch ich konnte sofort in die Welt von Hazel und Derek abtauchen, denn schon nach den ersten Zeilen wurde mir schon klar, dass es Hazel nie einfach hatte in der Familie. Doch über die Jahre hat sie sich zu einem sehr starken Charakter entwickelt und geht ihren eigenen Weg, das fand ich mega toll, denn da gehört eine Menge Mut und Kraft dazu. Derek, Ryan und Amber waren mir anfangs ein wenig unsympathisch, doch das hat sich im Laufe der Geschichte gegeben und sie haben sich alle einen Platz in meinen Herzen ergattert. Auch Olivia, die beste Freundin von Hazel, durfte hier nicht fehlen. Sie ist ein echter Wirbelwind und so unheimlich sympathisch, dass ich sehr oft lachen musste. Derek hat natürlich auch sehr mit seiner Vergangenheit zu kämpfen und das lässt er seine Mitmenschen insbesondere Hazel auch spüren, denn niemand darf ihm zu nahe kommen. Eigentlich schade bei so einem tollen Mann. Doch wiederum auch verständlich als ich erfuhr warum er so geworden ist. Ich muss zugeben das Setting in Eastwood war einfach großartig, ich habe mich sofort dort wohl gefühlt und wäre am liebsten dort geblieben. Auch wenn es nur ein kleines Dorf/Stadt ist, denke ich, könnte ich mich dort richtig heimisch fühlen. Es war einfach toll mitzuerleben wie Hazel, Ryan, Amber und Derek ihre Aufgabe meistern, die ihnen von ihrer Großmutter auferlegt wurde. Das macht die Geschichte auch in diesem Fall sehr besonders. Doch wie und was das ist, müsst ihr natürlich selbst herausfinden.


Fazit:
Ich muss sagen, mir hat die Geschichte sehr gut gefallen und ich habe das Buch sehr schnell ausgelesen. Die einzige Kritik ist, dass die Handlung hier und da etwas tiefgreifender hätte sein können, doch wurde ich als Leser sehr gut unterhalten und kann die Story trotzdem jeden empfehlen, denn ich wurde in eine wunderbare Welt von Eastwood entführt. Vielen lieben Dank an den Verlag sowie die Autorin für die tollen Lesestunden. Hiermit vergebe ich 4 von 5 Sternen und freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, indem es um Hazels Stiefschwester Amber gehen wird. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.07.2022

Ever - Wann immer du mich berührst

Ever – Wann immer du mich berührst
0

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Ever – Wann immer du mich berührst"
Reihe: Paper-Love-Reihe Band 1
Autorin: Nikola Hotel
Verlag: Kyss
Genre: New Adult
Seiten: 432
Format: Taschenbuch


Klappentext:
"Liebe ...

Über das Buch:
-Rezensionsexemplar-
Titel: "Ever – Wann immer du mich berührst"
Reihe: Paper-Love-Reihe Band 1
Autorin: Nikola Hotel
Verlag: Kyss
Genre: New Adult
Seiten: 432
Format: Taschenbuch


Klappentext:
"Liebe wird aus Mut gemacht. Verletzt. Verängstigt. Verloren.

So fühlt Abbi sich momentan. Sie will einfach nur nach Hause, weg aus der Reha-Klinik, wo sie nach einem schlimmen Autounfall wieder laufen lernen soll. Nur macht sie keine Fortschritte. Überhaupt keine. Abi hat seit dem Unfall panische Angst vor Schmerzen, und die Therapie läuft dementsprechend schlecht – bis sie einen neuen Physiotherapeuten bekommt. David Rivers ist noch Student, aber mit seiner geduldigen, sanften Art dringt er zu ihr durch. Wann immer er sie berührt, verfliegt ihre Angst. Sie fühlt sich sicher. Doch das ist sie nicht. Denn David kenn ein Geheimnis, das ihre ganze Welt zerreißen könnte …"


Meine Meinung:
Ich habe schon das eine oder andere Buch der Autorin gelesen und war sehr gespannt auf diese Geschichte. Wie zu erwarten, wurde ich auch nicht enttäuscht. Die Autorin hat es sofort geschafft mich wieder in ihren Bann zu ziehen und das von der ersten Seite an. Ich war so gespannt wie es weiterging, denn von Kapitel zu Kapitel wurde die Spannung immer weiter aufgebaut. Zu meinem Erstaunen habe ich auch alle Protagonisten sofort ins Herz geschlossen, bis auf Abbis Eltern. Doch auch sie haben sich am Ende der Geschichte zum Positiven entwickelt. Alle Charaktere waren sehr authentisch. Da die Story aus der Sicht von Abbi und David erzählt wurde, konnte ich beide sehr gut kennenlernen und ihre Gedanken- sowie Gefühlswelt sehr gut nachvollziehen bzw. auch der Handlung sehr gut folgen. Die Nebencharaktere runden die Geschichte sehr gut ab. Auch das Setting egal ob von der Reha-Klinik, vom Park oder auch von Abbis Zuhause waren sehr gut dargestellt und haben mir sehr gut gefallen. Die bildhaften Beschreibungen der Protagonisten haben auch meiner Fantasie wieder freien Lauf gelassen und ich habe ein Traumpaar darin gesehen. Abbi und David passen einfach perfekt zusammen und ergänzen sich auf ganzer Linie. Der Schreibstil war wieder angenehm flüssig und hat sehr gut lesen lassen. Das Cover ist außergewöhnlich schön und auch mal etwas ganz anderes mit dem Origami vorne drauf. Ich freue mich schon sehr auf den Band 2 der Paper-Love-Reihe und bin gespannt auf Janes Geschichte.


Fazit:
Ein gelungener erster Band und ich kann dieses Buch einfach nur weiterempfehlen. Es hat von allem etwas und lässt einen zurück in einem Wechselbad der Gefühle. Das Buch hat sich einfach toll lesen lassen und ich wollte gar nicht mehr aufhören. Vielen Dank an die Autorin sowie den Verlag für die wundervollen und auch spannenden Lesestunden. Hiermit vergebe ich 5 von 5 Sternen. Dieses Vorableseexemplar hat meine Meinung nicht beeinflusst und die Rezension erfolgte freiwillig.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere