Cover-Bild Haus der Hunde
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

23,49
inkl. MwSt
  • Verlag: tredition
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 456
  • Ersterscheinung: 21.11.2008
  • ISBN: 9783868502718
Susanne Ferolla

Haus der Hunde

Eine Suche in Süditalien
Beatrice erfährt, dass sie eigentlich Chiara heißt und man sie schon seit Jahrzehnten für tot hält. Und wer ist die verschwundene Frau, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ähnelt?
Die Suche nach ihr führt sie nach Neapel und verstrickt sie in einen Sumpf aus Korruption und Unterdrückung.

Langbeschreibung:

Der Zufall will es, dass Beatrices neuer Liebhaber Tobias im Auftrag der Londoner Global-Search-and-Enquiry-Company arbeitet, die für gut zahlende Klienten weltweit nach vermissten Personen sucht und Nachforschungen betreibt.
Ihr solides Lehrerinnenleben gerät gehörig aus den Fugen, als Tobias ihr vorwirft, ein Doppelleben zu führen und in Wirklichkeit die verschwundene Tochter der reichen und einflussreichen Herrschaften Mondadori aus Neapel zu sein.
Fassungslos streitet Beatrice alles ab. Aber Tobias hat Beweise: Es existiert eine Filmaufnahme von einem Familienausflug in Mondadoris Luxusjacht. Eine junge Frau, die Beatrice wie aus dem Gesicht geschnitten ähnelt, flaniert an der Reling entlang und lächelt in die Kamera. Beatrice ist sich jedoch sicher, noch nie in ihrem Leben auf dieser Jacht gewesen zu sein. Tobias’ Misstrauen verletzt sie.

Das Geheimnis ihrer unklaren Herkunft scheint sie einzuholen.
Beatrice ahnt, wer die Mondadoris sind und ist fest entschlossen, sie zu treffen. Sie setzt sich gegen den Willen des wortkargen Team-Chefs Steven Gordon durch und erreicht, dass sie das Londoner Team nach Neapel begleitet.
Ein Tag vor der Abreise bestätigt sich ihre Vorahnung: Sie ist von Tobias schwanger. Aus Angst ihn zu verlieren, schweigt sie.
Beatrice gerät in ein Netz aus Korruption und Erpressung. Zu spät erkennt sie, dass sie die Situation überfordert.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Tauriel in einem Regal.
  • Tauriel hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.05.2022

Vom Familiengeheimnis zum Krimi

0

Mittlerweile hat dieses Buch drei verschiedene Cover hinter sich.Dieses Cover ist nicht sehr ansprechend,deshalb ist es 2018 und 2022 wohl noch mal überarbeitet worden.
Mich erwarten kurze Kapitel und ...

Mittlerweile hat dieses Buch drei verschiedene Cover hinter sich.Dieses Cover ist nicht sehr ansprechend,deshalb ist es 2018 und 2022 wohl noch mal überarbeitet worden.
Mich erwarten kurze Kapitel und sie machen mir den Einstieg leicht und der Schreibstil dieser Autorin gefällt mir.Das Familiengeheimnis ist schnell geklärt und baut ganz langsam den Spannungsbogen auf,so daß ich Mühe hatte ,weiter diesen Roman zu lesen.Doch ich hab durchgehalten und überraschenderweise mündet dieser Roman in einem neapolitanischen Krimi. Bin etwas enttäuscht,da ich bei diesem Roman ein anderes Genre vermutet habe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere