Cover-Bild Lenchens Geheimnis
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 64
  • Ersterscheinung: 25.11.2021
  • ISBN: 9783522185875
  • Empfohlenes Alter: ab 6 Jahren
Michael Ende

Lenchens Geheimnis

Ein Kinderbuch über Eltern und Kinder
Julia Christians (Illustrator)

Unwiderstehlich: Ein Kinderbuch über die geheimen Wünsche der Kinder, ab 6 Jahren.Lenchens Eltern wollen nie genau das, was Lenchen will. Das ist doch gemein! Sie will endlich auch mal bestimmen. Deshalb bittet Lenchen eine Fee um Hilfe. Sie soll ihre Eltern verzaubern. Am Anfang klappt das auch ganz gut. Stück für Stück werden Lenchens Eltern immer kleiner gezaubert und je kleiner sie werden, desto besser kann Lenchen sich durchsetzen. Endlich gibt es Kekse zum Abendessen und Zeichentrickfilme statt langweiliger Nachrichten. Doch diese verkehrte Welt hat auch ihre Tücken und schon bald steht Lenchen vor der Entscheidung, ob sie ihre Eltern nicht doch lieber wieder ganz in echt bei sich haben will.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.11.2021

Wenn Eltern nicht auf Kinder hören

0

Wenn Eltern immer meinen, sie müssten das letzte Wort haben und entscheiden, dann ist das nicht einfach für Kinder.
Auch Lenchen hat Schwierigkeiten mit Ihren Eltern, denn wenn sie einen Zeichentrickfilm ...

Wenn Eltern immer meinen, sie müssten das letzte Wort haben und entscheiden, dann ist das nicht einfach für Kinder.
Auch Lenchen hat Schwierigkeiten mit Ihren Eltern, denn wenn sie einen Zeichentrickfilm sehen möchte, will der Vater Nachrichten schauen. Auch ihre Mutter putzt ihr nicht die Schuhe, sondern ist der Meinung, dass Lenchen alt genug ist, um das selbst zu machen. Der Urlaub soll in den Bergen verbracht werden, dabei möchte Lenchen viel lieber ans Meer. Lenchen will endlich etwas ändern und sucht nach einer Fee, die ihr dabei hilft. Die Fee muss aber auch erst länger überlegen, bevor sie eine Lösung findet. Jedes Mal, wenn die Eltern nun nicht gehorchen werden sie um die Hälfte kleiner. Je kleiner die Eltern werden, umso mehr kann Lenchen ihre Wünsche durchsetzen. Da gefällt ihr zunächst, doch es bringt neue Probleme mit sich.
Dieses Kinderbuch von Michael Ende ist sehr schön. Die Illustrationen passen gut zu der Geschichte und sind kindgerecht.
Die Figuren gefallen mir gut. Lenchen ist ein Kind wie viele andere. Sie hat Wünsche und einen festen Willen. Doch das Leben ist nun einmal so, dass einem nicht immer alle Wünsche erfüllt werden. Das führt bei Kindern oft zu Frustration und Trotz. Lenchen aber sucht nach einer anderen Lösung. Die Fee sieht aus wie eine normale Frau und hat kein Bling-Bling und keinen Zauberstab.
Wird Lenchen wieder ihre Eltern in voller Größe zurückbekommen? Lasst euch überraschen.
Uns hat dieses wundervolle Kinderbuch gut unterhalten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere