Profilbild von NinasLesewelt

NinasLesewelt

Lesejury-Mitglied
offline

NinasLesewelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit NinasLesewelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.05.2020

Gefühlvolle Liebesgeschichte für alle mutigen Mädchen

Falling Fast
0

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.

Widmung

„Für alle Hailees da draußen. Seid mutig!“

Klappentext

Hailee ...

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.

Widmung

„Für alle Hailees da draußen. Seid mutig!“

Klappentext

Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen - und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

Meine Meinung

Das Buch ist eines mit dem schönsten Cover in meinem Bücherregal. Ich liebe die Farbexplosion aus goldenen und lilanen Farben. Es hat für mich etwas Warmes, aber auch Loderndes wie Feuer und genau deshalb finde ich es auch sehr passend zum Buch.
Für mich war nach dem Klappentext und der Leseprobe sofort klar, dass ich diese Geschichte so schnell wie möglich lesen muss.
Hailee ist eine junge Frau, die sich eine Auszeit in den Semesterferien nimmt und mit ihrem alten Honda Civic durchs Land reist und sich vornimmt Dinge zu trauen, die sie sonst niemals tun würde! Mit wenig Geld schlägt sie sich herum und verdient durch alle möglichen Jobs sich gerade soviel Geld, dass sie überlebt und weiterreisen kann. An Jespers Geburtstag, ihrem besten Freund, strandet sie in Fairwood und trifft dort auf Chase Whittaker, einem gutaussehenden, unbekannten und geheimnisvollen Mann.
Als ihr Auto in dieser kleinen Stadt in Virgina den Geist aufgibt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dort auszuharren und zu warten, bis das Auto repariert wird. Und es wird unausweichlich Chase nicht über den Weg zu laufen.
Hailee und Chase sind zwei wundervoll herausgearbeitete Charaktere, die auf ihre eigene Art und Weise gefangen sind und sich zusammen gegenseitig befreien können und beide unglaublich an ihrem Auto hängen.
In dieser Geschichte führt Trauer, Liebe und Freundschaft eine Gruppe junger Menschen zusammen, die man einfach nur ins Herz schließen muss. Bianca Iosivoni hat Hailees Reise so schön herausgearbeitet. Ich liebe den Ort und die Menschen darin und wäre gern einmal ein Tourist, der sich all die Orte gern ansehen würde, an denen Hailee war.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Leider empfand ich aber auch einige Stellen etwas langatmig und das Feuerwerk von Hailee und Chase hat sich so hinausgezögert, dass für mich am Ende die Explosion fehlte. Es war nicht überraschend, nicht so heiß, wie ich erhofft hatte. Dafür hätten sich vorher mehr Gelegenheiten ergeben.
Dennoch ist die Liebesgeschichte beider wunderschön und auch, wenn die eine Überraschung ausfiel, so endet die Geschichte mit einer überraschenden Wendung und einem unfassbaren Cliffhanger!

Fazit

Eine wunderschöne Liebesgeschichte von einem Mädchen, das lernte mutig zu sein und einem Jungen, der sich mit ihr endlich zu Hause fühlte.
Eine Geschichte, über die man nachdenken kann und bei der es mir schwer fällt Worte für eine Rezension zu finden. Es ist unglaublich was Bianca Iosivoni geschaffen hat und nach diesem Cliffhanger, muss ich einfach wissen wie es weiter geht.
Dennoch gibt es Abzüge dafür, dass es mir möglich war an langatmigen Stellen das Buch aus der Hand zulegen und dafür, dass mir die Leidenschaft an einigen Stellen fehlte.
Aber an Gefühlen fehlt es der Geschichte in keiner Weise. Es ist so unheimlich gefühlvoll!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere