Profilbild von Sulania

Sulania

Lesejury Profi
offline

Sulania ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sulania über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2019

Ein toller Neubeginn, wenn der Chef nicht wäre...

Law of Attraction
3 0

Zur Geschichte: Lianna hat ein Haus geerbt und geht deswegen nach San Diego. Das ist für sie ein sehr guter Neuanfang, nachdem sie eine schwere Zeit hinter sich hatte. Außerdem hat sie einen Job in einer ...

Zur Geschichte: Lianna hat ein Haus geerbt und geht deswegen nach San Diego. Das ist für sie ein sehr guter Neuanfang, nachdem sie eine schwere Zeit hinter sich hatte. Außerdem hat sie einen Job in einer renommierten Anwaltskanzlei bekommen. Jedoch findet sie den Partner Darren total kühl und arrogant, muss aber immer wieder für ihn arbeiten. Aber er lässt zwischendurch auch eine andere Art durchblitzen, die Lianna total gefällt. Außerdem ist er auch noch extrem attraktiv...

Meine Meinung: Der Schreibstil hat mir gut gefallen, durch die Ich-Perspektive bekommt man alle Gedanken und Gefühle von Lianna gut mit. Dadurch konnte ich mich gut einfühlen. Ich konnte ihr Vorgehen auch gut nachvollziehen. Außerdem ist sie mir durch ihr Losplappern sehr sympathisch.
Jedoch waren es mir manchmal zu große Sprünge. Da hätte ich gerne das Erlebnis wirklich erlebt und nicht nur ein paar Sätze gelesen, wenn Lianna sich daran erinnert.
Von Darren weiß ich nicht genau was ich von ihm halten soll. Er ist nicht richtig greifbar, sodass eine genaue Einschätzung schwer ist. Zum Ende hin würde ich sagen, dass er ein totaler Traumtyp ist, aber leider bleibt er eben ein bisschen flach. Da hätten vielleicht Stellen aus seiner Sicht geholfen, da die Andeutungen in seine Vergangenheit und Gegenwart echt interessant waren.
Teilweise war mir die Ausarbeitung zu flach, die Geschichte hätte gerne ein paar Seiten länger sein dürfen und dafür dann weiter ausgebaut und mehr in die Tiefe gehen können.
Aber die Idee der Geschichte und was passiert ist finde ich echt schön. Das Buch liest sich auch richtig gut runter und es gibt einige richtig schöne Szenen.
Auch die Nebencharaktere sind einfach super. Sie stehen total hinter Lianna und helfen ihr ein neues Leben aufzubauen. Sie habe ich total lieb gewonnen.
Also eine Geschichte für ein seichtes Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 09.04.2019

Viele Verpflichtungen aber gibt es auch Selbstbestimmung?

Prince of Passion – Nicholas
0 0

Das Cover ist durch das schlichte Design und die silberne Farbe ein echter Hingucker und sieht sehr edel aus.

Zur Geschichte: Nicholas ist der Kronprinz von Wessco und soll sich in 5 Monaten verloben, ...

Das Cover ist durch das schlichte Design und die silberne Farbe ein echter Hingucker und sieht sehr edel aus.

Zur Geschichte: Nicholas ist der Kronprinz von Wessco und soll sich in 5 Monaten verloben, jedoch weiß er noch nicht mit wem. Er beschließt sein Leben noch etwas auszukosten und fährt nach New York. Dort trifft er auf Olivia, die einen Coffee Shop führt. Er ist sofort von ihr fasziniert und kostet es aus, er selbst sein zu können.
Olivia muss den Coffee Shop schmeißen und erstickt in Schulden, jedoch kämpft sie sich durch. Als Nicholas vorbeikommt, hat sie keine Ahnung, wer er ist, fühlt sich aber sofort von ihm angezogen.

Meine Meinung: Der Schreibstil ist toll und erfrischend. Ich habe es total genossen, dass abwechselnd aus Nicholas und Olivias Sicht geschrieben wurde, wodurch beide Vergangenheiten, Gedanken und Gefühle gleich übermittelt werden konnten. So konnte ich beide echt lieb gewinnen. Bei Nicholas konnte man gut sehen, dass er sich normalerweise immer zurückhalten muss, was er tut und sagt, aber seine echten Gedanken waren immer sehr göttlich. Auch sonst finde ich ihn einfach perfekt.
Und natürlich hat auch das Prickeln und Weiteres zwischen den beiden nicht gefehlt.
Auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen, sodass ich mich auf die nächsten Bände schon freue.

Also alles im allem ein sehr schönes royales Buch. Klare Leseempfehlung, wenn man royale Geschichten mag.

Veröffentlicht am 24.03.2019

Spannung und eine geheimnisvolle Familie

Golden Dynasty - Größer als Verlangen
0 0

Das Cover ist sehr edel und verspricht ein gutes Buch. Das wurde aus meiner Sicht auch total eingehalten.

Zum Inhalt: Julia gibt ihren jetzigen Job als Krankenschwester auf, um in einem anderen Bundesstaat ...

Das Cover ist sehr edel und verspricht ein gutes Buch. Das wurde aus meiner Sicht auch total eingehalten.

Zum Inhalt: Julia gibt ihren jetzigen Job als Krankenschwester auf, um in einem anderen Bundesstaat für eine Familie zu arbeiten. Dort angekommen merkt sie einerseits, dass die Familie sehr berühmt und schwerreich ist. Andererseits kennt sie einen der drei Brüder sehr gut, da sie ihm letzte Nacht sehr nah gekommen ist. Lucian will, dass sie bleibt und für sie arbeitet, aber er ist auch an ihr interessiert.
In der Familie gibt es sehr viele Geheimnisse und in dem Anwesen, auf dem sie wohnen, spukt es anscheinend.

Meine Meinung: Das Buch ist spannend und ist bis zum Ende fesselnd und packend. Es gibt einige unvorhergesehene Wendungen und viele Geheimnisse. Außerdem kommt auch das Sinnliche nicht zu kurz.
Also alles im Allem eine tolle Geschichte.
Ich mag Julias Art und bei den drei Brüdern mag ich total Lucian, der einfach durch seine Art sehr verrucht ist. Auch Gabriel scheint sehr cool zu sein, wobei man noch nicht alle Geheimnisse aufdeckt (das passiert dann wohl im zweiten Teil, wenn es um ihn geht). Aber Dev kann ich gar nicht leiden, seine Art hat mich überhaupt nicht angesprochen (vielleicht wird sich das im dritten Teil ändern).
Der Schreibstil ist ziemlich gut und vermittelt die Spannung, jedoch hätte es gerne aus der Ich-Perspektive abwechselnd aus Julias und Lucians Sicht geschrieben sein können.
Zum Ende hin ist noch nicht alles aufgelöst (wird es wohl auch nicht alles), aber das ist teilweise auch gut so. Und die anderen Geheimnisse werden wohl in den Nachfolgebänden dann aufgedeckt.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung und ich werde die nächsten Bände dann auch lesen.

Veröffentlicht am 21.03.2019

Unerwartete Wendungen

Loveless - Eine Liebesgeschichte
0 0

Erstmal zum Inhalt: Brynn hat vor zwei Jahren ihren Verlobten plötzlich verloren als er erschossen wurde. Jetzt will sie zum Abschluss sein Handy auf seinem Lieblingsberg begraben, weswegen sie sich auf ...

Erstmal zum Inhalt: Brynn hat vor zwei Jahren ihren Verlobten plötzlich verloren als er erschossen wurde. Jetzt will sie zum Abschluss sein Handy auf seinem Lieblingsberg begraben, weswegen sie sich auf den Weg macht. Beim Aufstieg wird sie jedoch angegriffen und Cassidy rettet sie in letzter Sekunde. Er nimmt sie mit zu sich nach Hause und pflegt sie. Cassidy lebt ganz abgeschieden seit seiner Kindheit alleine im Wald seit sein Vater als Serienmörder verurteilt wurde. Er spürt sich von Brynn angezogen, aber er hat sich geschworen alleine zu bleiben. Auch Brynn ist fasziniert von ihm und versucht zu ihm durchzudringen.

Meine Meinung: Diese Geschichte ist einfach richtig schön mit einigen unerwarteten Wendungen, sodass ich sie verschlungen habe. Der Schreibstil hat mich gut mitgenommen und ich finde es richtig gut, dass abwechselnd aus seiner und ihrer Sicht geschrieben wird. So hat man immer gewusst, was beide denken. Das hintergründige Thema fand ich schon etwas schockierend, dass manche denken, dass die Kinder von Mördern auch dazu neigen.
Brynn und Cass hat man total ins Herz geschlossen, vor allem Cass, da er so selbstlos und lieb ist. Auch sein innerer Kampf war einfach überzeugend. Es war richtig schön zu sehen, wie sich die beiden gegenseitig gut getan haben.

Ich spreche eine klare Leseempfehlung aus, weil die Protagonisten einfach toll sind und das Buch einige unerwartete Wendungen enthält.

Veröffentlicht am 18.03.2019

Jetzt ist Jackson dran

Atlanta Bad Boys – Jackson
0 0

Das Cover fügt sich perfekt ín die Reihe ein und verspricht wieder ein heißes Buch.

In diesem Buch gibt es wieder ein Wiedersehen mit den geliebten Atlanta Bad Boys und der wachsenden Zahl an dazugehörigen ...

Das Cover fügt sich perfekt ín die Reihe ein und verspricht wieder ein heißes Buch.

In diesem Buch gibt es wieder ein Wiedersehen mit den geliebten Atlanta Bad Boys und der wachsenden Zahl an dazugehörigen Frauen. Diesmal liegt der Fokus auf Jackson, der langsam eine ernsthafte Beziehung sucht. Er hat als Architekt einen großen Deal an Land gezogen hat und mit dem Auftraggeber einen trinken geht. Sie landen in einer Stripbar, in der Jackson Skylar kennen lernt und sie sofort anziehend findet. Skylar ist auch angetan von ihm, aber hat Vorbehalte etwas Ernstes anzufangen...

Ich habe auch diese Geschichte wieder geliebt und habe mich gefreut, wieder über die Clique zu lesen. Auch Jackson ist ein anbetungswürdiger heißer Mann, der einem sofort ans Herz wächst. Auch Skylar ist richtig authentisch und es total nachvollziehbar, warum sie ihr Leben so lebt, wie sie es lebt.
Der Schreibstil ist super und die wechselnde Perspektiven verleihen dem ganzen einen schönen Rundumschlag. Außerdem gibt es immer wieder prickelnde Szenen.

Kann auch alleine gelesen werden, aber mit Kenntnis der anderen Bänden ist es noch viel schöner, da man dann schon alle kennt.