Cover-Bild Fly & Forget

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 448
  • Ersterscheinung: 22.03.2021
  • ISBN: 9783328106197
Nena Tramountani

Fly & Forget

Roman. Die Nr. 1 der Lovelybooks Lesercharts!
Noah & Liv: Für ihn ist ihr gemeinsames Kapitel beendet. Doch sie ist fest entschlossen, ihre Geschichte neu zu schreiben.

Journalismus-Studentin Liv steht vor den Scherben ihrer Beziehung und kann dem Schicksal nicht genug danken, als sie im teuren London überraschend eine WG findet. Doch dann begegnet sie dem einzigen männlichen Mitbewohner und ihr Herz setzt einen Schlag aus: Noah ist kein Fremder, sondern ihr ehemaliger bester Freund. Der sie im Stich ließ, als sie ihn am dringendsten brauchte. Und den sie nach drei Jahren Funkstille kaum wiedererkennt. Aus ihrem Seelenverwandten ist ein unverschämt attraktiver Aufreißer geworden. Als Liv die Chance bekommt, sich für all den Schmerz an Noah zu rächen, zögert sie nicht: Sie schreibt einen Artikel für die Collegezeitung, wie man einen Herzensbrecher bekehrt – und Noah ist ihr Testobjekt. Allerdings hat sie diese Rechnung ohne ihre sorgfältig verdrängten Gefühle gemacht …

Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.06.2021

Fly&Forget

0

Großartiges Buch
super Auftakt der Soho Reihe
Die Liebesgeschichte gefällt mir sehr gut,ich liebe es🥰
Mir hat das Buch Fly&Forget sehr gut gefallen kaum hatte ich es angefangen zu lesen konnte ich es kaum ...

Großartiges Buch
super Auftakt der Soho Reihe
Die Liebesgeschichte gefällt mir sehr gut,ich liebe es🥰
Mir hat das Buch Fly&Forget sehr gut gefallen kaum hatte ich es angefangen zu lesen konnte ich es kaum aus der Hand legen ich wollte wissen wie es mit Liv und Noah weiter geht . . Vor allem war ich auch neugierig auf die Freundschaft in der WG ,sehr nette Mädels und ja Noah ist auch sehr sympatisch .romantisch war es auch und tragisch wo mich eine Szene mit fühlen ließ und ich Tränen in den Augen hatte,bevor ich zu viel verrate Liest selbst

Eine klare Leseempfehlung
⭐⭐⭐⭐⭐

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2021

Wow! Lieblingsbuchpotential <3 (spoilerfrei)

0

Ich. Liebe. Dieses. Buch. !!!
Es ist einfach 100 % nach meinem Geschmack. Kein unnötiges Drama, sondern realistische Handlungen.

Charaktere:
Liv habe ich ab Seite 1 ins Herz geschlossen. Sie ist einfach ...

Ich. Liebe. Dieses. Buch. !!!
Es ist einfach 100 % nach meinem Geschmack. Kein unnötiges Drama, sondern realistische Handlungen.

Charaktere:
Liv habe ich ab Seite 1 ins Herz geschlossen. Sie ist einfach so nachvollziehbar und toll!
Ich liebe es, wie stark sie ist. Sie knickt nicht sofort ein, sobald Noah ihr die kalte Schulter zeigt. I love it!
Es braucht einfach mehr solcher starker weiblicher Charaktere.
Auch Noah war trotz seines Verhaltens logisch und nachvollziehbar. Ich habe es geliebt zu sehen, wie er im Laufe der Zeit zu sich selbst zurückgefunden hat.
Auch Mathilda & Briony fand ich mega! Sie sind wie Tag und Nacht, aber alle zusammen harmonieren einfach perfekt.

Handlung:
Ich liebe die Idee mit dem Bekehrungs-Artikel! xD
Es ist einfach so lustig, Liv bei ihrem tollen Plan zu begleiten.
Auch das ganze Thema Journalismus und Schreiben finde ich toll und richtig gut eingebunden. Nicht zu präsent, aber trotzdem ein wichtiger Teil.
Die ganze Vorgeschichte macht die Handlung so intensiv und besonders. Die Chemie bei Noah und Liv ist einfach 1000% perfekt.
Man merkt ihre Verbindung sofort!

Spannung:
Das Buch hat so eine starke Sogwirkung auf mich ausgewirkt! Ich konnte es kaum weglegen und habe es innerhalb von 2 Tagen durchgesuchtet!

Cover:
Das Cover finde ich nicht ganz perfekt, weshalb ich auch nicht eine so wunderschöne Story erwartet. Aber ich wurde ja eines besseren belehrt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Highlight

0

Rezension: Bevor es richtig mit der Rezi los geht und ich zur Bewertung zu Buch komme, muss ich erstmal was zum Cover sagen, weil seht es euch an sagt mir, dass ihr es nicht wunderschön findet. Diese Farben… ...

Rezension: Bevor es richtig mit der Rezi los geht und ich zur Bewertung zu Buch komme, muss ich erstmal was zum Cover sagen, weil seht es euch an sagt mir, dass ihr es nicht wunderschön findet. Diese Farben… sie sind so schön und alles ist so schön abgestimmt. Bei solchen schönen Covern ist man doch gleich viel Motivierter, das Buch zu lesen.
So und jetzt zu allen anderen vom Buch. Als erstes der Schreibstil. Der ist so angenehm. ich hatte überhaupt keine Startschwierigkeiten, ich war sofort in der Geschichte drin und brauchte keine extra Zeit um mich an den Schreibstil zu gewöhnen. Das habe ich bei so wenigen Büchern. Ich war von Seite eins an in den Schreibstil von Nena Tramountani verliebt. Ich hatte das Gefühl ich schwebe durch das Buch, ich war einfach so schnell durch. Und das Kuriose an dem Buch ist, das ich eigentlich lange Kapitel hasse, weil Bücher dann oft dazu neigen, sich zu ziehen, aber das ist gefühlt das erste Buch, bei dem ich dankbar dafür war, das es lange Kapitel hatte, weil ich gar nicht aufhören wollte zu lesen und vor allem weil ich nicht wollte, das es Endet.
Wenn wir schonmal bei Sachen sind in die ich mich verliebt habe machen wir doch flach mit Noah weiter. Ahhhh… Noah… Ich glaube ich habe einen neuen Bookboyfriend. Ich finde Nena hat so schöne Charaktere erschaffen. Und wisst ihr warum ich ich in Noah verliebt habe? Weil er geweint, gelacht, an sich gezweifelt hat und auch öfters verzweifelt war. Weil er seine Gefühle zugelassen hat und sich nicht hinter ihnen verschanzt hat. Ich finde dieses Buch ist der beste Beweis dafür, das Männer genauso weinen dürfen wie auch Frauen und ihr Gefühle zeigen dürfen. Denn dadurch werden sie nicht schwächer, sie werden stärker. Und Liv hat genauso ihr Gefühle gezweigt, es ist eine Beziehung auf einer Ebene und das macht sie so vollkommen.
Am schönsten zu beobachten war, wie die beiden, Liv und Noah, zusammen ihr Vergangenheit loslassen und verarbeiten konnten. Und wie beide gestützt und wieder aufgestanden sind.
Der ganze Inhalt des Buches war so schön. Vor allem ohne unnötiges Drama, ohne Längen und dafür mit jede Menge Tiefgang und Emotionen. Und trotzdem schafft es der Schreibstil und die ganze Atmosphäre von London, das es nicht zu schwer wird.
Und wer jetzt nicht verstanden hat, dass ich dieses Buch liebe, für die gibt es jetzt noch die Sterne Bewertung. Spätestens danach sieht glaube ich jeder, dass dieses Buch ein absolutes Highlight für mich ist. Also let‘s Go schnappt euch das Buch und lasst euch in eine wunderschöne Geschichte nach London entführen.
~
Zitat: „Es ist ein Privileg, jung zu sein und sein Herz gebrochen zu bekommen,hinzufallen und wieder aufzustehen.“ - Fly&Forget von Nena Tramountani

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.06.2021

Liv & Noah- Eine ganz besondere Liebe

0

Liv & Noah - Eine ganz besondere Liebe…
Nena Tramountani hat sich mit dem Auftaktband „Fly & Forget“ ihrer Soho-Love-Trilogie in die Herzen ihrer Leser geschlichen.

Vor drei Jahren endete ihre Freundschaft ...

Liv & Noah - Eine ganz besondere Liebe…
Nena Tramountani hat sich mit dem Auftaktband „Fly & Forget“ ihrer Soho-Love-Trilogie in die Herzen ihrer Leser geschlichen.

Vor drei Jahren endete ihre Freundschaft und Liv weiß bis heute nicht, was damals passiert ist. Nach dem Tod ihres Bruders tauchte Noah ab und ihr Seelengefährte vermied jeden weiteren Kontakt mit ihr.
Heute braucht Liv eine neue Unterkunft und freundet sich schnell mit zwei Mädels an, die noch ein WG-Zimmer freihaben. Kurz darauf erfährt Liv, dass Noah das vierte Zimmer bewohnt. Mit einem Mal stürzen alle Emotionen und Gedanken der letzten drei Jahre auf sie ein. Und auch für Noah beginnt ein Wechselbad der Gefühle.

Diese Geschichte baut sich langsam und nachvollziehbar auf. Ganz behutsam erfährt der Leser immer mehr über die gemeinsame Vergangenheit der beiden Hauptakteure, die abwechselnd ihre Erinnerungen preisgeben. Regelmäßig werden kleine Einblicke in die Kindheit und Jugend geboten, wodurch sich ein komplexes Konstrukt ergibt.

Beide Charaktere sind facettenreich und authentisch. Ihre Persönlichkeiten sind zwar zunächst sehr versuchen, doch mit zunehmender Seitenzahl wird immer deutlicher, wie nah sie sich einmal gestanden haben.
Der Plot ist gut durchdacht und wurde herrlich in Szene gesetzt. Durch eine tragische Hintergrundgeschichte und ein paar dramatische aktuelle Situationen wird das Gesamtwerk aufgepeppt und konzentriert sich nicht nur allein auf die Romanze zwischen Liv und Noah.

Auf dieses Werk bin ich zunächst durch das wundervolle Cover aufmerksam geworden, ehe ich mich mehr mit dem Inhalt beschäftigt habe. Zum Glück, denn so konnte ich eine wundervolle Geschichte miterleben, die mich berührt und grandios unterhalten hat.

Noah und Liv sind zwei Charaktere, die schnell mein Herz erreicht und zu denen ich eine gute Verbindung hergestellt habe. Beide sind sympathisch und ihre Erlebnisse sind mir unter die Haut gegangen. Ich konnte mich hier wunderbar zurücklehnen und mich von den bildlichen und lebendigen Worten der Schriftstellerin mitreißen lassen.

Zum Glück gibt es bereits den nächsten Band der Reihe, denn auch Matilda und Anthony sind zwei Protagonisten, die eine Menge zu erzählen haben, werden.
Da hier das Gesamtpaket stimmt und ich mich bestens unterhalten gefühlt habe, gebe ich gerne meine Empfehlung für dieses romantische Highlight.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2021

Soho Love zum Fliegen

0

🍃Story:

Das Schicksal bringt die ehemals besten Freunde Liv und Noah wieder zusammen. Doch nicht auf die schöne Art. Liv die nach ihrer Trennung auch noch ausziehen muss, sucht schnellstmöglich eine neue ...

🍃Story:

Das Schicksal bringt die ehemals besten Freunde Liv und Noah wieder zusammen. Doch nicht auf die schöne Art. Liv die nach ihrer Trennung auch noch ausziehen muss, sucht schnellstmöglich eine neue Wohngelegenheit. Da kommt ihr ein Angebot gerade gelegen und dann steht auch noch Noah vor ihr. Nach einem schmerzlichen Ende ihrer Freundschaft steht der Beginn eines Neuanfangs in keinem guten Stern. Aber Liv lässt nicht locker und einen Artikel für ihre Zeitung, den sie schreiben soll, gibt dem ganzen gleich noch mehr um Noah wieder näher zukommen.

🍃Meinung:
Der Auftakt zu dieser Reihe beginnt schon sehr gut. Ich mag Liv und Noah und ehrlich gesagt alle Protagonisten passen einfach zusammen. Sie sind liebevoll, aufgeschlossen, voller Freundschaft und witzig. Die Geschichte zu Liv und Noah ist mit unter wirklich herzzerreißend. Aber aufgeben ist auf beiden Seiten nicht so einfach. Ich habe mitgefiebert ob beide ihre Vergangenheit akzeptieren können und da weiter machen, wo sie eigentlich immer sein sollten. Nicht nur Freundschaft und Liebe zählen hier, sondern auch an sich selber arbeiten und ehrlich sein. Für mich ein sehr schöner Beginn einer neuen Reihe mit tollen Charakteren und einer interessanten Story!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere