Profilbild von Elite1304

Elite1304

Lesejury Profi
offline

Elite1304 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Elite1304 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.06.2020

Elli & Nash

Third Chance
0

Den ersten Teil der Reihe fand ich klasse. Mir gefiel wie die Protagonisten bereits in der Vergangenheit miteinander waren und die Lovestory war super!

Aber bei diesem Teil war es anders. Konkret geht ...

Den ersten Teil der Reihe fand ich klasse. Mir gefiel wie die Protagonisten bereits in der Vergangenheit miteinander waren und die Lovestory war super!

Aber bei diesem Teil war es anders. Konkret geht es in drei Büchern um die drei Brüder Tanner, Nash und Everett. In Teil zwei - diesem hier - ging es um Nash.

Nash hat weitaus schlimmere Probleme zu bekämpfen als Tanner und die Frau um die es in diesem Buch geht, ebenfalls.

Diesmal sind die zwei nicht bereits in der Vergangenheit miteinander verbunden.

Mich störte ein bisschen das übertrieben Schlechte. Beide hätten es kaum schlimmer treffen können. Und zum Schluss gab es wieder für alle etliche Happy Ends. Ein bisschen zu viel des Guten.

Ansonsten ist es aber eine gut geschriebene Story mit viel prickelnden Momenten. Auch Teil 3 werde ich lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.05.2020

Trip & Star

Second Chance
0

Tanner und Cassie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist verarmt, sie reich. Er verkehrt in fragwürdigen Kreisen und verkauft Drogen um seine Brüder und sich durchzubringen, sie soll die Firma ihres ...

Tanner und Cassie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist verarmt, sie reich. Er verkehrt in fragwürdigen Kreisen und verkauft Drogen um seine Brüder und sich durchzubringen, sie soll die Firma ihres Vaters nach dem Business-Studium übernehmen.

Doch sie passen perfekt zueinander.

Die Kapitel sind in die Sichtweisen der beiden unterteilt und zudem in Vergangenheit und Gegenwart.

Cassie wird von ihrem kaltherzigen Vater streng erzogen und ihre liebevolle Mutter kann sich gegen ihn nicht behaupten. Der, der ihr Herz erwärmt, ist Tanner. Doch aus Angst, schlechten Einfluss auf sie zu haben, verlässt er Cassie zu dem schlechtmöglichsten Zeitpunkt.

Lange Zeit später braucht er viel Energie um sie zurück zu gewinnen, da sie sich über die Jahre emotional abgeschottet hat.

Es ist sehr gut geschrieben und die Personen einfach nur großartig. Sehr schöne Geschichte!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2020

Die Geschichte über das berühmteste Parfüm der Welt

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe
0

Das Buch gibt Einblick über die berühmte Modeschöpferin Coco Chanel und die Idee, neben Modekollektionen ein Parfüm herzustellen.

Ich fand es etwas schade, dass das Buch mit dem Tod von ihrem Geliebten ...

Das Buch gibt Einblick über die berühmte Modeschöpferin Coco Chanel und die Idee, neben Modekollektionen ein Parfüm herzustellen.

Ich fand es etwas schade, dass das Buch mit dem Tod von ihrem Geliebten Boy beginnt. Gern hätte ich mehr über die zwei als Paar gelesen. In tiefer Trauer versucht sie ihn zu ehren und behält ihn immer im Herzen. Ihre letzte gemeinsame Idee war es einen Duft zu kreieren.Tatsächlich findet man in diesem Buch heraus, sofern man nicht vorweg bereits eine Biografie über Coco Chanel gelesen hat, dass Chanel No. 5 gar nicht frei durch Coco erfunden wurde, sondern seinen Ursprung als "Bouquet de Catherine" hat. Coco hat mehr Aldehyde hinzugeben lassen, aber es nicht völlig neu erfunden. Auch ist sie in dem Buch bereits berühmt und verehrt für ihre Mode.

Ich hatte ehrlich tiefes Mitgefühl für sie. Sie war im Stande dazu, für den Menschen, der ihr Herz höher schlagen lässt, Liebe und Vertrauen aufzubauen, wurde aber immer enttäuscht. Letztlich hatte Boy sich nie für sie entschieden und Dimitri auch nicht. Zudem fungierte sie oft als die andere Frau, während ihre Liebhaber verheiratet waren.

Ich bewundere allerdings, wie gleichgültig es ihr war was andere über sie dachten. Vor ihrem Charakter habe ich große Achtung.

Ihre Freundin und Muse Misia war mir die liebste Person in dem Buch. Ein Wirbelwind, mit viel Interesse an Klatsch und Tratsch und doch ein inspirierender Mensch und der perfekte Gegensatz zu Coco.

Es ist ein schöner Roman, sehr empfehlenswert. Hin und wieder hätte ich mir allerdings mehr Spannung gewünscht. Jedoch hätte die Autorin dann wahrscheinlich mehr hinzudichten müssen.

Das Leben von Coco Chanel selbst ist jedoch hoch interessant und ihr Werdegang bewundernswert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2020

Genieß dein Essen

You Deserve This
0

Meine Freundin hat mir dieses Buch empfohlen und bis jetzt bin ich ziemlich begeistert. Der wissenswerte Part ist sehr gut geschrieben, veranschaulicht dargestellt und logisch. Man lernt wirklich noch ...

Meine Freundin hat mir dieses Buch empfohlen und bis jetzt bin ich ziemlich begeistert. Der wissenswerte Part ist sehr gut geschrieben, veranschaulicht dargestellt und logisch. Man lernt wirklich noch etwas dazu. Beispielsweise habe ich einige Gemüsesorten vorher falsch gelagert und dachte, ich mache es richtig. Man erfährt, welche Öle kalt und warm am besten geeignet sind. Pamela empfiehlt einige Produkte, sagt aber immer wieder, dass jeder selbst entscheiden muss was er davon umsetzt und was nicht.

Die Rezepte sind großartig. Die Zusammenstellung der Zutaten gefällt mir sehr gut. Viele Produkte finden sich dann auch wieder in anderen Rezepten wieder. Nachteilig ist hier natürlich wie immer, dass gesunde Ernährung viel teurer ist. Das muss jedem klar sein. Das Buch ist auch für jene geeignet, die mal neue Rezepte ausprobieren möchten und aufgeschlossen sind.


Man erfährt was den Blutzuckerspiegel hoch treibt, welcher Fisch wirklich noch gesund ist und und und.

Veganer und Vegetarier werden auch in den Rezepten berücksichtigt.


Super geschrieben, auf ihre Bilder hätte ich verzichten können, aber das ist nur meine Meinung :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.03.2020

Elliot & Jamsine

Wenn Donner und Licht sich berühren
0

Das war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und ich bin verliebt!

Es ist eine so wundervolle Geschichte über einen Jungen, der in der Schule schikaniert wird und trotzdem voller Liebe ...

Das war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe und ich bin verliebt!

Es ist eine so wundervolle Geschichte über einen Jungen, der in der Schule schikaniert wird und trotzdem voller Liebe für seine Mitmenschen ist. Der in einer liebevollen Familie aufwächst und die wichtigen Dinge im Leben zu schätzen weiß. Und dann gibt es den Gegenpart: Jasmine. Sie ist das beliebteste Mädchen an der Schule, weil sie wunderschön und klug ist. Doch sie ist einsam und kommt aus einer Familie, der es nur wichtig ist, erfolgreich zu sein. Ihr Leben lang bemüht sie sich um die Liebe und Anerkennung ihrer Mutter, doch leider stets vergebens.

Elliot und Jasmine finden einander immer dann, wenn sie sich am meisten brauchen.

Das Buch ist voller Liebe und schöner Worte und eigentlich muss man alle paar Seiten weinen. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, bei dem ich so oft den Tränen nah war. Aber es gab immer wieder Gründe dafür und es ist das Lesen absolut wert.

Es passiert Tragisches und Schönes und die Charaktere sind allesamt einmalig. Eine absolute Leseempfehlung für jedes Gemüt und zu jeder Zeit.

Wundervoll!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere