Profilbild von buchundtee

buchundtee

Lesejury-Mitglied
offline

buchundtee ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buchundtee über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.02.2018

Ich habe dieses Buch verschlungen! FANTASTISCH!

Wie die Stille unter Wasser
0 0

Wie die Stille unter Wasser - Brittainy C. Cherry

"Die Welt dreht sich, weil dein Herz schlägt."

---

Autorin: Brittainy C. Cherry

Verlag: LYX

Seitenzahl: 394

Preis: 12,90 €

ISBN 978-3-7363-0550-2

Hier ...

Wie die Stille unter Wasser - Brittainy C. Cherry

"Die Welt dreht sich, weil dein Herz schlägt."

---

Autorin: Brittainy C. Cherry

Verlag: LYX

Seitenzahl: 394

Preis: 12,90 €

ISBN 978-3-7363-0550-2

Hier geht´s zum Buch

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

An der Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an Bastei Lübbe beziehungsweise den LYX Verlag!
Dies beeinträchtigt aber in keinster Weise meine Meinung!


I N H A L T

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.


(Quelle: Verlag)


M E I N E M E I N U N G

WOW. Dieses Buch ist am Donnerstag bei mir eingezogen und ja, ich habe es an diesem Tag auch noch beendet. Obwohl ich gestern früh Schule hatte, konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen und hatte es dann innerhalb weniger Stunden durchgelesen!
Ich weiß garnicht was ich sagen soll, denn das Buch ist ein großartiges Werk. Ich würde sagen es ist schon ein Meisterwerk, das Brittainy C. Cherry verfasst hat. Außerdem hat sie darin wundervolle Zitate und Worte festgehalten, bei denen ich öfters ein paar Tränchen vergießen musste. Dazu aber später mehr :)

Es ist das erste Buch der Romance-Elements Reihe, das ich von ihr gelesen habe und ich werde mir auf jeden Fall die anderen Bücher aus der Reihe anschauen!
Der Schreibstil war wirklich aller erste Sahne. Ich hatte überhaupt keine Startschwierigkeiten und konnte somit auch direkt in die Geschichte "eintauchen".

Maggie kam mir schon am Anfang besonders vor. Sie ist nicht wie andere Mädchen in ihrem Alter, denn sie ist stumm. Das, was sie dazu verleitet hat, sich in Schweigen zu hüllen hat mich umgangssprachlich ausgedrückt von den Socken gehauen. Damit habe ich nämlich überhaupt nicht gerechnet.

Während den ersten Kapiteln aus Brooks Sicht, die noch in seiner Kindheit spielten, musste ich durchgängig grinsen. Seine Art fand ich unfassbar witzig.

Ich muss sagen, dass ich alle Charaktere, naja bis auf ein paar einzelne (die, die es gelesen haben wissen wen ich meine hihi) total sympathisch fand!

Brittainy C. Cherry hat all diese Dinge mit Worten beschrieben, die selbst ich nicht beschreiben kann. Ganz in mir drin haben sie irgendetwas bewirkt. Sie haben mich total emotional werden lassen. Ich saß da und wie gesagt an manchen Stellen konnte ich mir die ein oder andere Träne nicht verdrücken.
Denn wenn man beim Lesen all seine Emotionen loswird weiß man doch, dass die Autorin alles richtig gemacht hat, oder?
Und die Zitate erst...ich kann überhaupt nicht mehr aufhören von diesem Buch zu schwärmen.
Ich glaube ich würde es bereuen, wenn ich dieses wundervolle Buch nicht gelesen hätte!

Auch wenn ich sagen muss, das es mir zum Ende hin relativ unrealistisch vorkam, dass es ein Mensch achtzehn Jahre ohne ein Wort gesagt zu haben und ohne weitere Hilfe durchs Leben schafft. Aber in Büchern ist ja alles möglich stimmt´s?
Und das ist auch gut so!

F A Z I T

Ich nehme an, dass ihr schon aus meiner Rezension rausgehört habt, dass mir das Buch unfassbar gut gefallen hat. Es zählt jetzt schon auf alle Fälle du meinen diesjährigen Jahreshighlights! Und wer dieses Buch nicht liest verpasst eine ganze Menge!
ALSO...ich kann es euch nur wärmstens ans Herz legen.

Veröffentlicht am 13.02.2018

Ein richtiges Wohlfühlbuch

Die kuriosen Symptome der Liebe
0 0

Die kuriosen Symptome der Liebe - Colleen Oakley

"Wenn du dich vor der Welt versteckst-welch wunderbare Momente würdest du versäumen?#

----

Autorin: Colleen Oakley

Verlag: Wunderraum

Seitenzahl: ...

Die kuriosen Symptome der Liebe - Colleen Oakley

"Wenn du dich vor der Welt versteckst-welch wunderbare Momente würdest du versäumen?#

----

Autorin: Colleen Oakley

Verlag: Wunderraum

Seitenzahl: 480

Preis: 23,00 €

ISBN 978-3-336-54787-6

Hier geht´s zum Buch

Dieses Buch wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.


An der Stelle nochmal ein riesen Dankeschön an das Bloggerportal beziehungsweise den Wunderraum Verlag!

Dies beeinträchtigt aber in keinster Weise meine Meinung!

I N H A L T

Jubilee Jenkins hat das Haus seit neun Jahren nicht mehr verlassen. Sie leidet an einer sehr seltenen Krankheit – einer Allergie gegen Menschen. Nach einem beinahe tödlichen Kuss hat sie sich mit ihren zahllosen Büchern zurückgezogen. Als ihre Mutter jedoch überraschend stirbt, muss Jubilee sich wohl oder übel der Außenwelt stellen. Sie findet in der örtlichen Bibliothek nicht nur einen Job, sondern auch eine zweite Heimat und echte Freunde. Und als sie dem charmanten Eric und seinem eigensinnigen Adoptivsohn Aja begegnet, verspürt Jubilee zum ersten Mal wieder den Wunsch, jemandem wirklich nahezukommen. Doch die Berührung eines Menschen kann sie das Leben kosten ...


M E I N E M E I N U N G

Dieses Buch habe ich auf Instagram entdeckt. Das Cover und der Klappentext haben mir direkt zugesagt, woraufhin ich es als Rezensionsexemplar angefragt habe. Dass das Buch plötzlich in meinem Briefkasten lag, hat mich natürlich sehr gefreut!

Zuallererst wurde ich von dieser wundevollen Aufmachung positiv überrascht!
Das Buch ist in Leinen gebunden und auf dem Lesebändchen ist das Wort
"Lesepause" eingraviert. Das Cover kannte ich ja bereits und obwohl es so schlicht ist, gefällt es mir unheimlich gut!

---

Jubilee Jenkins leidet unter einer sehr seltenen Allergie:
Sie ist gegen Menschen allergisch. Selbst ein einziger Kuss kann tödlich enden.

Der Tod ihrer Mutter holt sie zurück ins Leben und als sie endlich wieder Halt unter ihren Beinen gefunden hat, verliebt sich Jubilee...

Obwohl Jubilees Allergie nur erfunden ist, hat die Autorin diese Allergie sozusagen lebendig werden lassen. Oakley hat viele realistische Folgen dieser Allergie mit in die Geschichte einfließen lassen! Wie zum Beispiel soziale Isolation oder Angstzustände.

Anfangs stellen diese Folgen kein großes Problem für Jubilee dar, denn sie hat sich damit abgefunden, aber als sie auf Eric trifft ändert sich alles für sie und sie muss sich entscheiden wofür sie eigentlich kämpft.

Die Protagonisten, Jubilee und Eric, haben es mir beide angetan. ich habe mit ihnen mitgefiebert in der Hoffnung, dass die beiden einen Weg gehen können, bei dem sie am Ende zusammenfinden!

Kennt ihr diese Bücher bei denen ihr nach dem Lesen das Gefühlt habt, dass es euch ein wenig verändert oder einen Tipp für das Leben mitgegeben hat?
Genau dieses Gefühl hatte ich nach dem Lesen dieser Geschichte.

Wir Menschen treffen Entscheidungen, die vielleicht im Nachhinein nicht richtig gewesen sind, wir sie nicht rückgängig machen konnten und doch verändern sie unser Leben. Denn aus Fehlern lernt man.

An manchen Stellen war es aber auch so urkomisch und humorvoll geschrieben, dass alle negativen Gedanken sofort verflogen.

F A Z I T

Ein wahnsinnig tolles und emotionales Buch.
Auf der einen Seite war einem während dem Lesen zum Weinen zumute, aber auf der anderen auch zum Lachen.

Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen.

Veröffentlicht am 24.01.2018

Das Buch geht unter die Haut!

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente
0 0

EIGENE MEINUNG

Ich wurde durch das wundervolle Cover auf dieses Buch aufmerksam und nachdem mich schon der Klappentext überzeugt hat, musste ich natürlich sofort die Leseprobe lesen. Und WOW! Der Schreibstil ...

EIGENE MEINUNG

Ich wurde durch das wundervolle Cover auf dieses Buch aufmerksam und nachdem mich schon der Klappentext überzeugt hat, musste ich natürlich sofort die Leseprobe lesen. Und WOW! Der Schreibstil des Autors hat mir wahnsinnig gut gefallen. Er ist mal was anderes, denn man erfährt viel mehr Detaills von den Gedankengängen der Protagonistin, als in so manch anderen Büchern. Auch die Charaktere konnten mich vollkommen überzeugen. Jeder hat seine Ecken und Kanten. Auch die Story hatte etwas besonderes an sich. Ich möchte nicht spoilern, weshalb ich nicht näher auf die Geschichte eingehen kann. Was ich sagen kann ist, dass der Tod eine tragende Rolle in der Geschichte spielt und außerdem auch die eigentliche Thematik des Buches iat. Sie wurde sehr gut umgesetzt und ich kann für mich persönlich sagen, dass ich mir jetzt ein ganz anderes Bild von dem Tod gemacht habe.

FAZIT UND EMPFEHLUNG

Ich kann dieses Buch wirklich JEDEM empfehlen. Es ist meiner Meinung nach ein wirkliches Meisterwerk.

Veröffentlicht am 15.01.2018

Ein Buch für alle, die gerne Schreiben und ihre Kreativität ankurbeln möchten!

Mein Buch
0 0

"Erkläre einem Ausserirdischen, was Liebe ist"

M E I N E M E I N U N G

Vorweg muss ich sagen, dass ich die Aufmachung dieses Buches sehr schön finde! Es ist sehr schlicht in einem dunkelen Blau gehalten ...

"Erkläre einem Ausserirdischen, was Liebe ist"

M E I N E M E I N U N G

Vorweg muss ich sagen, dass ich die Aufmachung dieses Buches sehr schön finde! Es ist sehr schlicht in einem dunkelen Blau gehalten und mit kleinen Zeichnungen versehen worden. Diese ziehen sich durch das ganze Büchlein und machen die Aufgaben noch ein kleines bisschen besonderer. Außerdem ist ein rotes Lesebändchen und eine Falttasche im Einband für kleine Zettelchen enthalten.

Die Idee die hinter diesem Buch steckt, finde ich total klasse. Man hat eine Situation vorgegeben, aus der man dann eine Szene entwickeln und diese aufschreiben muss. Als das Buch bei mir zuhause ankam, habe ich mir erst einmal die ganzen Aufgaben durchgelesen und dabei schon gelacht. Die vorgegebenen Ausganssituationen sind total einfallsreich und kreativ, sodass man direkt anfangen will drauf loszuschreiben.

"Schreibe dein Essverhalten aus der Sicht des Kühlschrankes auf"

"Überrede einen Vegetarier Currywurst zu essen"

"Verfasse einen Dankesbrief an den Erfinder der Zahnpasta"

Es macht total viel Spaß sich in die einzelnen Situationen zu versetzen und einfach drauf loszuschreiben.

F A Z I T

Es ist ein wunderbares Buch für alle, die gerne schreiben. Vorallem ist es für die Menschen perfekt geeignet, die vielleicht selbst eine Geschichte schreiben möchten, ihnen es jedoch an Fantasie und Kreativität mangelt.
Mit diesem Buch kann man die nämlich super ins Rollen bringen.
Außerdem eignet sich dieses Büchlein perfekt als Geschenk! :)

Veröffentlicht am 15.01.2018

Herzerwärmende Geschichte

Keine Angst vor Stinktieren
0 0

"Er winkte seiner Mutter zu und merkte, wie sich ein Lächeln auf seinem Gesicht ausbreitete, genauso breit wie ihr Lächeln."

M E I N E M E I N U N G
Ich wurde über den YouTube Kanal der lieben Lea ...

"Er winkte seiner Mutter zu und merkte, wie sich ein Lächeln auf seinem Gesicht ausbreitete, genauso breit wie ihr Lächeln."

M E I N E M E I N U N G
Ich wurde über den YouTube Kanal der lieben Lea (liberiarium) auf dieses Kinderbuch aufmerksam und umso mehr habe ich mich gefreut, dass mir dieses Buch als Rezensionsexemlar von Carlsen zur Verfügung gestellt wurde.

Das Cover und der Klappentext haben mir definitiv nicht zu viel versprochen. Obwohl das Buch ab 8 Jahren empfohlen wird, können es meiner Meinung auf jeden Fall auch ältere Menschen lesen.
Der Schreibstil der Autorin hat mich total überrascht! Sie hat so locker und leicht geschrieben, dass ich die Geschichte innerhalb eines Abends durchgelesen habe. Vorallem die Gedanken des kleinen Bat wurden unheimlich toll dargestellt.
Mich konnte die Autorin auf alle Fälle mit diesem Buch überzeugen.

Am Anfang hat mich das Verhalten des kleinen Bats stutzig gemacht, dann ist mir aber klargeworden, dass der kleine Junge an Autismus leidet. Einserseits sind die Anzeichen schon recht eindeutig, beispielsweise, dass Bat sowohl ein besseres als auch feineres Gehör besitzt als andere Menschen in seinem Alter und schnell in Panik gerät, wenn sein Alltag aus dem Rhytmus gerät, andererseits wird das Wort Autismus in keinster Weise in dem Buch erwähnt. Auch wenn ich nicht mit einem so tiefgründigen Thema gerechnet habe, finde ich es unglaublich gut, dass auch so etwas zur Sprache kommt, da es ja normalerweise ein so genanntes Tabuthema ist.

Bat hat nicht viele Freunde, da es ihm nicht leicht fällt zu gleichaltrigen
Kindern Kontakte zu knüpfen. Stattdessen spielt er viel lieber mit Tieren, welche seine menschlichen Freunde ersetzen.
Die Beziehung zwischen dem kleinen Jungen und dem Stinktier war meiner Meinung auch sehr rührend dargestellt. Er kümmert sich so liebevoll um das kleine Tier als wäre es sein eigenes Kind.
Was mich überrascht hat, ist dass man nebenbei noch etwas Wissenswertes über Stinktiere erfährt. Dr. Jerry Dragoo leitet sowohl in dem Buch als auch in der Realität ein Institut zur Verbesserung der Lebenssituation von Stinktieren.

Leider war meiner Meinung nach das Ende viel zu kurz. Wäre es ein wenig ausführlicher gewesen, hätte es mir wahrscheinlich mehr zugesagt.

F A Z I T

Es ist eine wundervolle Geschichte, bei der es dem Leser total warum ums Herz wird.
In diesem Buch kommen viele wichtige Themen wie Autismus, familiäre Probleme und Freundschaften zur Sprache, was mir unheimlich gut gefallen hat. Ich kann es jedem, wirklich jedem empfehlen, der auch mal Spaß daran hat ein Kinderbuch zur Hand zu nehmen.