Profilbild von helena_reitinger

helena_reitinger

Lesejury-Mitglied
offline

helena_reitinger ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit helena_reitinger über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.02.2021

Lieblingsbuch

Den Mund voll ungesagter Dinge
0

Ich liebe dieses Buch einfach. Die Geschichte von Alex und Sophie hat mich berührt, wie es nur wenige schaffen.
Die Charaktere sind einfach echt. Sie sind nicht perfekt. Machen Fehler, wie jeder andere ...

Ich liebe dieses Buch einfach. Die Geschichte von Alex und Sophie hat mich berührt, wie es nur wenige schaffen.
Die Charaktere sind einfach echt. Sie sind nicht perfekt. Machen Fehler, wie jeder andere auch. Verletzen sich gegenseitig. Wollen einfach nur geliebt werden. Man kann sich einfach gut mit ihnen identifizieren, eben genau deshalb, weil sie einfach menschlich sind und auch ihre Macken haben. Man fiebert mit ihnen mit und hofft einfach nur dass sie glücklich werden.
Sophie möchte nicht umziehen und will das alles so bleibt wie es war. Sie möchte einfach nur glücklich sein und "normal". Ich finde sie als Person einfach klasse. Sie ist so stark ohne dass sie es selbst bemerkt.
Alex tut immer so als wäre ihr Leben perfekt und sie glücklich, auch wenn es gerade alles andere als gut für sie läuft. Sie will sich keine Schwäche anmerken lassen.
Auch Alex habe ich geliebt. Sie ist wahnsinnig echt und man will sie einfach nur glücklich sehen. Man kann sich einfach gut mit ihr identifizieren.
Auch die Nebencharaktere fand ich toll. (Lena, Lucas, Leon,...) Sie haben die beiden immer unterstützt und waren immer für sie (vor allem für Sophie) da.
Anne Freytags Schreibstil finde ich sowieso ganz große Klasse. Sie schreibt mit so viel Gefühl und jede ihrer Geschichten ist etwas ganz Besonderes aus der man etwas lernen kann. Das Buch hat mich so gefesselt und ich konnte es nicht mehr weglegen. Es ist einfach wunderschön und gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.
Also falls ihr das Buch noch nicht kennt. Gebt ihm eine Chance. Ihr werdet es nicht bereuen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.02.2021

ein wunderschönes Buch mit tollem Setting

Free like the Wind
0

Das Buch war echt wunderschön und hat mir nochmal um einiges besser gefallen als der erste Band. Ich liebe dieses Setting einfach und möchte jetzt auch unbedingt nach Kanada.
Die Charaktere fand ich auch ...

Das Buch war echt wunderschön und hat mir nochmal um einiges besser gefallen als der erste Band. Ich liebe dieses Setting einfach und möchte jetzt auch unbedingt nach Kanada.
Die Charaktere fand ich auch toll. Rae fand ich von Anfang an sympathisch und ich konnte ihre Handlungen total nachvollziehen. Cayden gegenüber war ich anfangs etwas skeptisch, da ich ihn nur schwer einschätzen konnte. Gegen Ende hin konnte er mich aber immer mehr überzeugen und ich wollte ihn an manchen Stellen einfach nur umarmen.
Kira Mohns Schreibstil finde ich sehr schön. Etwas ruhiger aber trotzdem wunderschön. Man fühlt sich einfach wohl in dem Buch.
An manchen Stellen hätte ich mir vielleicht noch etwas mehr Tiefgang gewünscht und vor allem gegen Ende hin ging mir die Handlung etwas zu schnell, was ich jedoch nicht besonders schlimm fand.
Also alles in allem kann ich nur sagen dass Free like the Wind ein echt gelungenes Buch ist, das ich jedem nur empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2021

Ein absolutes Wohlfühlbuch

Der letzte erste Blick
0

Die Geschichte von Emery und Dylan war einfach unglaublich schön und echt. Die Charaktere, die Handlung, die ganze Clique, die Natur. Alles zusammen hat das Buch einfach zu einem absoluten Wohlfühlbuch ...

Die Geschichte von Emery und Dylan war einfach unglaublich schön und echt. Die Charaktere, die Handlung, die ganze Clique, die Natur. Alles zusammen hat das Buch einfach zu einem absoluten Wohlfühlbuch für mich gemacht. Die Geschichte hat mich bereits aber der ersten Sekunde weg gefesselt und ich wollte das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen.
Die Streiche die sich Emery und Dylan die ganze Zeit über gespielt haben, haben mich nicht nur einmal laut auflachen lassen.
Emery war mir von Anfang an sympathisch. Ihre freche Art und ihr lautes Mundwerk fand ich einfach toll. Auch von Dylan war ich absolut begeistert. Seine Art wie er sich immer um jeden sorgt und wie wichtig ihm seine Freunde sind fand ich einfach unglaublich schön. Er ist einfach ein Traum. Aber auch die ganzen Nebencharaktere fand ich wirklich spannend und toll. Ich bin auf jeden Fall schon auf die weiteren Bände gespannt.
Der Schreibstil war wunderschön. Einfach wie alles beschrieben wurde hat mir so gut gefallen. Am liebsten wollte ich sofort nach West Virginia reisen. Ich habe mir alles so lebhaft vorgestellt, als wäre ich selbst ein Teil der Geschichte.
Das Buch ist auf jeden Fall eine ganz große Leseempfehlung von mir.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2021

Ein so emotionales und wunderschönes Buch

Never Doubt
0

Die Geschichte von Willow und Isaac, die Emma Scott hier geschaffen hat ist fesselnd und berührend. Willow war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist so eine starke Protagonistin und ich wollte sie an ...

Die Geschichte von Willow und Isaac, die Emma Scott hier geschaffen hat ist fesselnd und berührend. Willow war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist so eine starke Protagonistin und ich wollte sie an so vielen Stellen einfach nur umarmen. Ihre Handlungen sind eigentlich immer nachvollziehbar und für mich total verständlich.
Und auch Isaac mochte ich echt gerne, obwohl ich eigentlich nicht so der Fan von "Bad Boys" bin. Man hat einfach gemerkt, wie wichtig Willow ihm war und dass er alles dafür tun würde um sie glücklich zu machen.
Was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass die beiden Theater gespielt haben und immer wieder Zitate aus Shakespeare vorkamen, da es das Buch abwechslungsreicher gemacht hat und mal etwas anderes war, das man nicht immer so in Büchern findet.
Emma Scotts Schreibstil fand ich vorher bereits toll. Dieses Buch hat mich darin nur nochmal bestätigt. Es ist einfach so fesselnd geschrieben und man möchte das Buch am liebsten nicht mal mehr aus der Hand legen. So wie alle anderen Geschichten von Emma Scott ist auch diese hier mal wieder super emotional und einfach nur wunderschön.
Never Doubt ist von mir eine ganz klare Leseempfehlung.
Für alle die gerne emotionale Geschichten lesen: Lest dieses Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere