Platzhalter für Profilbild

leseratte54

aktives Lesejury-Mitglied
offline

leseratte54 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit leseratte54 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.01.2021

Ein aufregendes Abenteuer mit wunderschönen Zeichnungen – sehr hochwertig gestaltet!

Mopsa – Eine Maus kommt ganz groß raus
0



Mopsa – Eine Maus kommt ganz Groß raus von Charlotte Habersack. Das festgebunde Kinderbuch ab 5 Jahren ist am 01.10.2020 im Carlsen Verlag erschienen


Zum Inhalt

Auf 192 Seiten erlebt Mopsa ein aufregendes ...



Mopsa – Eine Maus kommt ganz Groß raus von Charlotte Habersack. Das festgebunde Kinderbuch ab 5 Jahren ist am 01.10.2020 im Carlsen Verlag erschienen


Zum Inhalt

Auf 192 Seiten erlebt Mopsa ein aufregendes Abenteuer. Die kleine weiße Maus ist äußerst talentiert und begeistert immer wieder ihre Famile und Freunde mit kleinen Vorstellungen. ,Nur einer, der mag das überhaupt nicht – der Mausekönig. Der Mausekönig hat nur ein Interesse und das heißt satt werden. Dafür müsse die Mäuse flitzen und ihm das Futter suchen. Mopsa ist findet meist wenig Futter und das verärgert den Mäusekönig so sehr, dass sie das Mäuseland gemeinsam mit ihrem Bruder verlassen muss. Für einen Moment ist Mopsa geschockt, doch dann entdeckt sie die Möglichkeiten, die sich ihr bieten. Sie erlebt ein Abenteuer nach dem nächsten und ihr Leben ist furchbar aufregend geworden. Als sich dann auch noch ihr Traum realisert ist Mopsa sehr, sehr glücklich.

Meine Meinung

Das festgebunde Buch hat ein kindgerechtes, angenehmes und stabiles Format. Die Seiten sind etwas dicker und haben mich an die Haptik eines Märchenbuches erinnert.
Jede einzelne Seite ist wunderschön von Laura Fuchs bebildert. So manches Mal war ich so faziniert von den liebevollen, feinen Zeichnungen das ich das Lesen zurückstellte und erstmal in die Bilder eintauchte.
Das Buch ist für Kinder zwischen 5-7 Jahren empfohlen worden (zum Vorlesen und selber lesen). Die Altersempfehlung ist meines Erachtens nicht optimal. Vielmehr sollte die Empfehlung von 5-12 Jahren lauten. Zum Vorlesen finde ich es sehr umfangreich. Zum selber lesen befinden sich einige Begrifflichkeiten in den Texten, die von Kindern nicht ohne Erklärungen verstanden werden (z.B. die Erklärung des Demokratiebegriffes).

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und deshalb gebe ich sehr gerne 5 von 5 Sterne.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.01.2021

Ein aufregendes Abenteuer mit wunderschönen Zeichnungen – sehr hochwertig gestaltet!

Mopsa – Eine Maus kommt ganz groß raus
0



Mopsa – Eine Maus kommt ganz Groß raus von Charlotte Habersack. Das festgebunde Kinderbuch ab 5 Jahren ist am 01.10.2020 im Carlsen Verlag erschienen


Zum Inhalt

Auf 192 Seiten erlebt Mopsa ein aufregendes ...



Mopsa – Eine Maus kommt ganz Groß raus von Charlotte Habersack. Das festgebunde Kinderbuch ab 5 Jahren ist am 01.10.2020 im Carlsen Verlag erschienen


Zum Inhalt

Auf 192 Seiten erlebt Mopsa ein aufregendes Abenteuer. Die kleine weiße Maus ist äußerst talentiert und begeistert immer wieder ihre Famile und Freunde mit kleinen Vorstellungen. ,Nur einer, der mag das überhaupt nicht – der Mausekönig. Der Mausekönig hat nur ein Interesse und das heißt satt werden. Dafür müsse die Mäuse flitzen und ihm das Futter suchen. Mopsa ist findet meist wenig Futter und das verärgert den Mäusekönig so sehr, dass sie das Mäuseland gemeinsam mit ihrem Bruder verlassen muss. Für einen Moment ist Mopsa geschockt, doch dann entdeckt sie die Möglichkeiten, die sich ihr bieten. Sie erlebt ein Abenteuer nach dem nächsten und ihr Leben ist furchbar aufregend geworden. Als sich dann auch noch ihr Traum realisert ist Mopsa sehr, sehr glücklich.

Meine Meinung

Das festgebunde Buch hat ein kindgerechtes, angenehmes und stabiles Format. Die Seiten sind etwas dicker und haben mich an die Haptik eines Märchenbuches erinnert.
Jede einzelne Seite ist wunderschön von Laura Fuchs bebildert. So manches Mal war ich so faziniert von den liebevollen, feinen Zeichnungen das ich das Lesen zurückstellte und erstmal in die Bilder eintauchte.
Das Buch ist für Kinder zwischen 5-7 Jahren empfohlen worden (zum Vorlesen und selber lesen). Die Altersempfehlung ist meines Erachtens nicht optimal. Vielmehr sollte die Empfehlung von 5-12 Jahren lauten. Zum Vorlesen finde ich es sehr umfangreich. Zum selber lesen befinden sich einige Begrifflichkeiten in den Texten, die von Kindern nicht ohne Erklärungen verstanden werden (z.B. die Erklärung des Demokratiebegriffes).

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und deshalb gebe ich sehr gerne 5 von 5 Sterne.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.01.2021

Hochwertiges und extrem informatives Sach- und Kochbuch

Die geheime Kraft des Fettstoffwechsels
0

Die geheime Kraft des Fettstoffwechsels: So aktivieren Sie das innere Schlank & Gesund – Programm von Prof. Dr. Marion Kiechle und Julie Gorkow. Das festgebundene Buch ist am 04.01.2021 im GU Verlag erschienen. ...

Die geheime Kraft des Fettstoffwechsels: So aktivieren Sie das innere Schlank & Gesund – Programm von Prof. Dr. Marion Kiechle und Julie Gorkow. Das festgebundene Buch ist am 04.01.2021 im GU Verlag erschienen.

Zum Inhalt

Auf 224 Seiten erklären die Spiegel Bestseller-Autorinnen eindrucksvoll, verständlich und anschaulich, was wir über unseren Fettstoffwechsel wissen müssen. 50 köstliche Rezepte für Kochanfänger und Profis enthält das Buch in seiner 2. Hälfte.

Am Anfang ist es sehr theoretisch, denn es wird erkärt, was bzw. wie der Fettstoffwechsel mit unserer Gesundheit macht. Darauf folgt das Fett in seinen verschiedensten Variationen. Dieses Kapitel ist sehr umfassend und informativ, beschäftigt sich mit den verschiedensten Fetten, welche wir über unsere Nahrung aufnehmen, erklärt die Verwertung und die Wirkung in unserem Körper. Teilweise ist dieses Kapitel hoch komplex und sollte in Ruhe gelesen und verstanden werden. Im Anschluss folgt ein Kapitel über den Stoffwechsel, die Hormone, die Ernährung in den Wechseljahren und was ohne Op´s erreicht werden kann.

Am Ende folgen leckere (ausschließlich vegetarische und teilweisse sogar vegane) Rezepte für Morgens, Mittags und Abends. Hilfreich sind auch die weiterführenden Links am Ende des Buches.

Meine Meinung

Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich möchte es unbedingt weiterempfehlen. Obwohl ich in der Schule Ernährungslehre im Abitur hatte, habe ich wieder zahlreiche neue Erkenntnisse erlangt und altes Wissen auffrischen können. Dank zahlreicher Abbildungen, wurden komplexere Themen sehr gut aufbereitet. Die im Buch enthalten Rezepte habe ich zum Teil bereits ausprobiert und sie sind alle gelungen. Besonders gut geschmeckt haben uns die selbstgebackenen Brötchen sowie die Kichererbsen in Tomatensauce.
Fazit

Ich gebe 5 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2020

Mit diesem Allrounder endlich wieder gesünder Essen!

Essen gut, alles gut
0

Am 17.12. 2020 erschien im Kiepenheuer & Witsch Verlag das Sachbuch „Essen gut, alles gut – Wie wir wieder lernen auf unseren Bauch zu hören“ von Dr. Heike Niemeier. Die erfahrene Ernährungsberaterin zeigt ...

Am 17.12. 2020 erschien im Kiepenheuer & Witsch Verlag das Sachbuch „Essen gut, alles gut – Wie wir wieder lernen auf unseren Bauch zu hören“ von Dr. Heike Niemeier. Die erfahrene Ernährungsberaterin zeigt uns, dasss Verbote und Verzicht der falsche Weg sind, dass auch bei der Ernährung die inneren Werte zählen und dass kleine Veränderungen eine große Wirkung haben können.

Zum Inhalt

Auf 320 Seiten erklärt die Autorin eindrucksvoll, verständlich und anschaulich, was wir über unsere Ernährung wissen müssen.

Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Im ersten (allgmeinen) Teil thematisiert die Autorin, das Essen an sich (wie wirkt die Nahrung auf unseren Körper, BMI, Gewicht, Kalorien und Nährstoffdichte). Im zweiten Teil erklärt die Autorin die Bestandteile unserer Nahrung (Eiweisse und z.B. deren Quellen, Porbiotika / Kohlenhydraten und was diese mit Zucker zu tun haben z.B. Low Carb, Brot, versteckte Kohlenhydrate). Im dritten Teil gibt die Autorin Ratschläge für den Alltag, wie z.B. Der kleine Hunger zwischendurch, Spielregeln für Genießer, Durchhalten! Am Ende des Buches gibt es viele nützliche Quellen zum Weiterlesen.

Meine Meinung

Mir hat das Buch gut gefallen. Viele nützliche Informationen habe ich durch dieses Buch gewonnen. Dank zahlreicher Abbildungen, wurden komplexere Themen sehr gut aufbereitet. Die im Buch enthalten Rezepte habe ich zum Teil bereits ausprobiert und sie sind alle gelungen. Etwas zäh fand ich den Einstiegt. Die ersten 30 Seiten waren sehr allgemein gehalten und ich fand sie überflüssig. Absolut hilfreich dagegen fand ich die Quellangaben am Ende des Buches. Eine gute Möglichkeit, noch offene Wissenslücken weiter zu schließen.

Fazit

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.12.2020

Lesenswerter Kriminalroman unter Einbeziehung der Psychiatrie

Verrückt
0


Am 2.11.2020 erschien im Droemer-Knaur Verlag der Kriminalroman „Verrückt“ von Dr. Sabine Fitzek im Taschenbuchformat zum Preis von 10.99 €. Der Umwelt zuliebe ist das Buch im Klimaneutralverlag produziert ...


Am 2.11.2020 erschien im Droemer-Knaur Verlag der Kriminalroman „Verrückt“ von Dr. Sabine Fitzek im Taschenbuchformat zum Preis von 10.99 €. Der Umwelt zuliebe ist das Buch im Klimaneutralverlag produziert worden. Die Autorin war u.a. mehr als 10 Jahre als Chefärztin tätig und hat aufgrund ihrer beruflichen Erfahrungen tiefe Einblicke in die Welt der Medizin erlangt, welche sie sehr geschickt in ihrem Buch „Verrückt“ integriert.



Zum Inhalt (Klappentext)

Nur ein Wahnsinniger scheint für den Mord an der 14-jährigen Lena infrage zu kommen, die man wie Schneewittchen aufgebahrt im Park gefunden hat. Hauptkommissar Kammowski nimmt die Ermittlungen auf und kann nicht verhindert, dass der Sohn seiner Nachbarin unter Verdacht gerät: Oliver Beckmann war nicht nur mit Lena befreundet – er leidet unter einer schweren paranoiden Schizophrenie, lehnt noch dazu jede Behandlung ab. Als ein weiteres Mädchen aus Olivers Bekanntenkreis verschwindet, stellt sich dem Kommissar immer drängender die Frage: Hat bei Oliver das System Psychiartrie versagt?

Meine Meinung

Es ist nach „Verrat“ nunmehr der 2. Kriminalroman von Frau Dr. Sabine Fitzek. Ich mag ihren klaren Schreibstil, ihren Ausdruck und die Länge der einzelnen Handlungen, bevor das nächste Kapitel beginnt. Ihre Charaktere sind gut beschrieben und ich habe jedesmal schnell Bilder der Personen und Handlungen vor Augen, sodass das Kopfkino läuft während ich lese. Die Verbindung zwischen der medizinischen Komponente und den polizeilichen Ermittlungen ist der Autorin auch diesmal sehr gut gelungen. Leider war für mich relativ schnell absehbar, wer Lenas Mörder ist. Deshalb konnte ich die letzten 50 Seiten nur noch queer lesen und wurde am Ende in meiner Vermutung bestätigt.

Fazit

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere