Cover-Bild Sandira
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: Umwelt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 190
  • Ersterscheinung: 14.01.2022
  • ISBN: 9783755779032
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Lyn Wilhelm, Xavier Wilhelm

Sandira

Die Weltenwanderin
Erneut ein ausgefallener Urlaub mit ihren Eltern, die kleine Strandhütte wird in diesem Sommer verwaist bleiben und das Meer rückt in weite Ferne.
Es wird getauscht gegen Spitzendeckchen und ein altes Haus, abgelegen im Wald, weit weg von ihren Freunden und allem, was spannend ist.
Zumindest denkt das Sandira, als sie ihre schweren Koffer die knarzende Holztreppe hinaufschleppt. Nichts ahnend von dem geheimen Labor im Keller, welches nichts Geringeres als ein Portal in andere Welten bereithält.
Welten, in denen sie zu finden erhofft, was ihre Welt retten wird, deren Lebenszyklus zu Ende geht.
Doch wie weit wird Sandira gehen, um unsere Welt zu retten?
Und was ist sie bereit, dafür zu opfern?

Ein packender Fantasyroman, der den Leser in fremde Welten entführt, und den Kampf um die Zukunft unserer Welt in den Mittelpunkt rückt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.01.2022

Spannende Fantasy mit wichtigem Thema

0

Sandira hat sich sehr auf den Sommerurlaub, mit ihren Eltern gefreut, doch diese haben -mal wieder- wegen ihrer Arbeit keine Zeit. Deshalb soll Sandira ihre Sommerferien bei ihrer Oma verbringen, anstatt ...

Sandira hat sich sehr auf den Sommerurlaub, mit ihren Eltern gefreut, doch diese haben -mal wieder- wegen ihrer Arbeit keine Zeit. Deshalb soll Sandira ihre Sommerferien bei ihrer Oma verbringen, anstatt des tollen Strandhauses und darauf hat sie sogar keine Lust. Allerdings ahnt sie auch noch nicht, was sie bei ihrer Oma entdecken und erleben wird...


Die Story startet direkt sehr geheimnisvoll und interessant. Man bekommt schnell einen Überblick, über die Situation und auch Sandiras Leben.

Im Verlauf der Story, die in einem angenehmen, flüssigen und sehr humorvollen Schreibstil verfasst ist, wird es zunehmend Spannender.
Nach und nach lernen wir Oma Ingeborg, die etwas verrückt scheint und auch Sandira besser kennen und erfahren, was da im Keller alles passiert.

Sandira ist eher vorsichtig und hinterfragt vieles, aber ihre Oma schafft es immer wieder, sie zu überzeugen... ob das gut geht? Oma Ingeborg ist schon ein fall für sich und irgendwie echt grusselig 😅 Ach und ich liebe Mister Mitz sehr ❤

Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Es geht rasant und Schlag auf Schlag zu. Immer wieder geschehen neue Dinge, bei denen man anfangs oft noch nicht weiß, wozu das gut ist und so tappen wir gemeinsam mit Sandira im Dunkeln.
Außerdem gibt es so einige Wendungen, die Unvorhersehbar waren und vor allem das Ende hat mich echt umgehauen. Damit habe ich so garnicht gerechnet...
zudem Behandelt das Buch ein sehr wichtiges Thema und hat eine tolle Message! Wirklich toll !!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere