Profilbild von Flowersbooksandmore

Flowersbooksandmore

Lesejury Profi
offline

Flowersbooksandmore ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Flowersbooksandmore über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.04.2021

Speed me up

Speed Me Up
0

Brooke ist eine der besten Frauen im Rennsport. Supercross fahren ist ihre Leidenschaft und sie brennt für diesen Sport und setzt sich immer wieder hohe Ziele. Ihr bester Freund Matt teilt diese Leidenschaft ...

Brooke ist eine der besten Frauen im Rennsport. Supercross fahren ist ihre Leidenschaft und sie brennt für diesen Sport und setzt sich immer wieder hohe Ziele. Ihr bester Freund Matt teilt diese Leidenschaft in ihrer Kindheit doch sie haben sich eine Zeit lang aus den Augen verloren, bis er plötzlich bei einem Rennen auftaucht.

Die Story ist sehr detailliert ausgearbeitet und der flüssige und bildliche Schreibstil hat dazu geführt, dass ich mich wirklich gefühlt habe, als wäre ich bei den Rennen anwesend.

Anfangs lernen wir Brooke näher kennen, erfahren davon, dass ihre Eltern sich etwas anderes für sie gewünscht hätten, dass sie trotzdem Ziele hat, die sie erreichen möchte, sehr ehrgeizig ist und das Matt ihr fehlt. Auch Matt lernen wir kennen und man merkt schnell, dass beide wohl mehr als Freundschaft füreinander empfinden, dies aber ein schwieriges Thema ist.

Der Anfang des Buches konnte mich sehr fesseln, da ich selbst noch nichts mit dem Sport zu tun hatte und mir Brooke und Matt sehr gut gefallen haben. Außerdem fand ich die Rückblicke in die Kindheit der beiden sehr toll. Der Mittelteil zog sich für mich leider etwas und das hin und her war ein bisschen anstrengend... Gegen Ende wurde es dann allerdings wieder sehr fesselnd.

Ich habe so mitgefiebert und es wurde sehr emotional und alles hat sich toll entwickelt. Eine tolle Story für zwischendurch, mit einer Starken Prota und die den Rennsport näher bringt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

How Blue. How Beautiful

Lovely Faces
0

Die Story startet 2050 mit einem Rückblick und zeigt auf, wie die Entwicklung, zur Makellosen Stadt angefangen hat, um den 2099 im "heute", direkt im Geschehen zu starten.

Es geht sofort Spannend los ...

Die Story startet 2050 mit einem Rückblick und zeigt auf, wie die Entwicklung, zur Makellosen Stadt angefangen hat, um den 2099 im "heute", direkt im Geschehen zu starten.

Es geht sofort Spannend los und es passiert so vieles Schlag auf Schlag, dass es unheimlich aufregend für mich war, immer weiter zu lesen.

Der tolle und flüssige Schreibstil hat dazu beigetragen, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und es innerhalb von 2 Tagen beenden musste, nur um am Ende völlig verzweifelt dazusitzen, weil Band 2 noch nicht draußen ist.

Die Geschichte ist unglaublich fesselnd und sehr facettenreich... Spannung, Emotionen, Angst und Wut wechseln sich ständig ab und des öfteren hätte ich Jade gerne geholfen oder andere Geschlagen...

Die Story hat mich einfach komplett mitgerissen.

Es war sehr interessant, hinter die Fassade zu blicken, Wahrheiten, die teilweise echt grausam sind, zu entdecken und mitzuerleben, wie Jadelyn und auch William sich nach und nach verändern.

Es war toll, die beiden zu begleiten und auch andere Charaktere hab ich sehr in mein Herz geschlossen. Es gibt tiefe Freundschaften, Vertrauen, Liebe aber auch Verrat und am Ende... ja am Ende hat Anna mein Herz gebrochen... ohne Rücksicht...

Ich hoffe du machst das wieder gut! 

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2021

Eine wunderschöne Story

Melody of Life
0

Natalis ist ein Engel, der seinen Ausgleich in der Bibliothek findet. Doch nach über 2000 Himmelsjahren scheint ihn das nicht mehr auszufüllen. Da kommt Raphael zur rechten Zeit, als er ihm das Klangspiel ...

Natalis ist ein Engel, der seinen Ausgleich in der Bibliothek findet. Doch nach über 2000 Himmelsjahren scheint ihn das nicht mehr auszufüllen. Da kommt Raphael zur rechten Zeit, als er ihm das Klangspiel eines jungen Mädchens zeigt, dessen Melodie zu verstummen droht. Das Mädchen wird sterben, aber warum? Natalis begibt sich in die Welt der Menschen, auf die Erde, um dies herauszufinden.

Als ich angefangen habe, zu lesen, hatte ich schon bei den ersten paar Sätzen eine Gänsehaut. Der Schreibstil ist so einfühlsam, berührend und sehr flüssig. Zudem wird alles sehr bildlich und detailliert beschrieben, so dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte und sogar das Gefühl hatte, dabei zu sein.

Es geht um Natalis, der Thea aufsucht, deren Klangspiel Melodie immer leiser wird und zu verstummen droht. Die Idee, mit dem Klangspiel finde ich so wunderschön 🥰. Thea ist erst 17 und schwer krank. Sie leidet sehr, versucht aber für ihre Eltern stark zu sein.

Die Story ist sehr fesselnd, tiefgründig und sehr emotional. Sie hat mich so tief berührt und ich saß des öfteren heulend da. Nate und Thea haben mir sehr gut gefallen und ich konnte beide, in ihren Handlungen sehr gut verstehen.

Die Geschichte ist unheimlich schön, wenn auch traurig, aber es gibt auch die ein oder andere stelle, die mich zum lächeln gebracht hat... ich liebe Nero.
Das Ende hat mein Herz zerbrochen, aber auch irgendwie wieder zusammen geflickt.

Ein tolles Buch, mit traurig schönem und sehr emotionalem Inhalt... -》 definitiv ein Jahreshighlight!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2021

Spannung pur

CHASING AFTER
0

Auf der Flucht, aus der brennenden Kolonie machen sich Alex und Aiden auf dem Weg zu einer Sammelstelle, in der Hoffnung, dort ihre Freunde und andere Überlebende zu finden...

Die Story schließt nahtlos ...

Auf der Flucht, aus der brennenden Kolonie machen sich Alex und Aiden auf dem Weg zu einer Sammelstelle, in der Hoffnung, dort ihre Freunde und andere Überlebende zu finden...

Die Story schließt nahtlos an das Ende von Band eins an und beginnt direkt spannend und aufregend. Wir begleiten Alex auf einem Weg, der viele Fragen aufwirft und auch so manche, unschöne Wahrheiten ans Licht bringt.

Alex muss sehr stark sein und mit Hilfe von Aiden und ihren Freunden schafft sie dies auch. Sie macht eine tolle Entwicklung durch und schützt ihre Lieben, so gut sie kann. Außerdem lernen wir auch viele neue Gesichter kennen, wie zum Beispiel Willow, die eine wichtige Rolle spielt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig, mit detaillierter, bildlicher Beschreibung und viel Spannung. Ich hab mich wieder wie ein Teil der Gruppe gefühlt und hab mit ihnen gelitten, gekämpft und geweint... ja es wird auch sehr emotional.

Es gibt so einige unvorhersehbare Wendungen und das Ende... das Ende hat mich völlig umgehauen... ich kann den dritten und finalen Band kaum erwarten und bin sehr gespannt, was Jenny so alles für uns bereit hält...

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2021

Fesselnder Thriller

Blutroter Schatten
0

Sam ist die Tochter von Thomas Rohde, einem Serienmörder, der seit zehn Jahren im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie sitzt. Als eine neue Mordserie beginnt, bei deren Opfern immer eine Karte gefunden ...

Sam ist die Tochter von Thomas Rohde, einem Serienmörder, der seit zehn Jahren im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie sitzt. Als eine neue Mordserie beginnt, bei deren Opfern immer eine Karte gefunden wird, mit den Worten: "Mit den besten Empfehlungen von Thomas Rohde" , steht die Polizei vor einem Rätsel. Rohde kann helfen... aber nur wenn seine Tochter mit ihm spricht... Sam's Alptraum!

Die Story startet mit einem Prolog, in dem wir Thomas Rohde vor der Verhaftung kennen lernen. Danach geht es zehn Jahre später weiter, lesen dazwischen aber immer wieder Szenen von einem 'damals'
Schon der Einstieg hat mich umgehauen und gefesselt. Ich war total in der Story gefangen und habe, innerhalb weniger Stunden, das komplette Buch gelesen, was auch an dem tollen Schreibstil lag. Außerdem wurde auch alles sehr gut beschrieben und man kann die Entwicklung der einzelnen Charaktere sehr gut nach verfolgen.
Die Geschichte ist grausam, Psycho aber auch super spannend und Sam war unglaublich stark. Es gab so einige Wendungen, die ich nicht erwartet hätte, anderer konnte ich erahnen. Mit diesem Ende hätte ich allerdings nicht gerechnet...
Die Story hat mir unglaublich gut gefallen und es ist ein wirklich spannend, emotionaler und brutaler Thriller, der mich wirklich fesseln konnte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere