Profilbild von Alea16

Alea16

Lesejury-Mitglied
offline

Alea16 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Alea16 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.10.2019

Packender Start einer Fantasy Diologie

Lovely Curse, Band 1: Erbin der Finsternis
0

Aria, eigentlich Ariana, zieht nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrer Tante Suzan auf eine Ranch. Seltsame Gewitter, eine Seuche und sengende Sonne suchen das Gebiet rund um die Ranch heim und Aria ...

Aria, eigentlich Ariana, zieht nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrer Tante Suzan auf eine Ranch. Seltsame Gewitter, eine Seuche und sengende Sonne suchen das Gebiet rund um die Ranch heim und Aria träumt seltsame Dinge, nach denen ihr blondes Haar plötzlich weiß wird. Nachdem sie sich nach dem Tod ihrer Eltern innerlich zerrissen fühlt, findet sie in Simon jemanden der ihr Halt gibt und sie tröstet.. Wäre da doch bloß nicht dieser andere Junge, zu dem Aria sich ständig hingezogen fühlt.. Aria will herausfinden, welchen Zusammenhang es zwischen ihrer neuen Haarfarbe und den seltsamen Wetterlagen gibt und stößt dabei auf immer mehr Hinweise, dass dort etwas ganz und gar nicht mit rechten Dingen zu gehen kann..

Mit "Lovely Curse" hat Autorin Kira Licht ein neues Meisterwerk geschaffen, das den Leser dazu einlädt in der Geschichte zu versinken und sich in die Charaktere zu verlieben.
Durch den verständlichen, lockeren und manchmal frechen Schreibstil der Autorin wird es leicht das Buch flüssig und innerhalb eines kurzen Zeitraums zu lesen.
Der Tiefgang in die einzelnen Charaktere ist vorhanden, jedoch nicht bei jedem gleich stark ausgeprägt. So ist Dean beispielsweise näher beschrieben, mit einer größeren Hintergrundgeschichte, als es bei Simon der Fall ist, was der Story in diesem Fall jedoch keinen Abbruch gibt, da es bei einzelnen Charakteren nicht notwendig ist. An sich werden die Charaktere mit jeder Seite mehr und mehr sympathisch oder nun mal.. zu einer Figur die man genauso wenig leiden kann wie der Hauptcharakter.

Die erzählte Geschichte nimmt erst langsam Fahrt auf, man braucht ungefähr ein-einhalb Kapitel, um sich richtig einzulesen, doch sobald man einmal in der Story gefangen ist, will man immer wissen wie es weiter geht. Eine spannende, innovative Geschichte die vom Einfallsreichtum Kira Lichts erzählt. Sie ist logisch aufgebaut und nicht verwirrend, wie es bei vielen Büchern durch (zu) viele Zeitsprünge und Flashbacks der Fall ist. Es ist einfach der Handlung zu folgen und sich mit dem Hauptcharakter zu identifizieren.

Von mir ist dieses Buch eine absolute Lese- und Kaufempfehlung für jeden der auf mysteriöse Geschichten und gleichzeitig prickelnde Romantik steht. Ich kann es kaum erwarten endlich den zweiten Teil zu lesen..

Veröffentlicht am 01.10.2019

Romantasy vom Feinsten

Izara 1: Das ewige Feuer
0

Julia Dippel ist mit Izara 1 ein wahres Meisterwerk gelungen, das seit dem ich es gelesen habe, zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt. Das Cover passt zum Titel sowie zum Inhalt und springt einen ...

Julia Dippel ist mit Izara 1 ein wahres Meisterwerk gelungen, das seit dem ich es gelesen habe, zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt. Das Cover passt zum Titel sowie zum Inhalt und springt einen mit feurigem Temperament entgegen. Der Tiefgang der einzelenen Figuren und besonders in die Person von Ari ist faszinierend. Jede Person hat ihre Gründe und entwickelt immer mehr ein Eigenleben, das sich in den Köpfen der Leser festsetzt und einmal drin, bekommt man es nicht mehr heraus und steckt bereits tiefer in dem Buch als man es für möglich gehalten hätte.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch pure Leidenschaft und Romantasy vom Feinsten.