Profilbild von Laurasbookdiary

Laurasbookdiary

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Laurasbookdiary ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Laurasbookdiary über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.05.2021

Wundervoller Auftakt mit viel Spannung!!

Fünf Minuten vor Mitternacht
0

Das Buch hat mich echt sehr positiv überrascht!
Fast von Beginn an war ich dem flüssigen, detaillierten Schreibstil von Celina Weithaas verfallen. Meiner Meinung nach hat Celina Weithaas ein Auge & ...

Das Buch hat mich echt sehr positiv überrascht!
Fast von Beginn an war ich dem flüssigen, detaillierten Schreibstil von Celina Weithaas verfallen. Meiner Meinung nach hat Celina Weithaas ein Auge & Händchen für Fantasy und vor allem für Worte!♥️

Von Anfang an verlieh' sie der Story eine gewisse Spannung, die sich durch das ganze Buch zieht & vor allem der Plot-Twist nach wenigen Seiten machte mich komplett zunichte (im positiven Sinne 😂).

Auf knapp 460 Seiten bringt uns die Autorin ein Stück weit auch in die Vergangenheit.
Böhmen im 17. Jahrhundert, während des 30-jährigen Krieges...
Celina scheut keine Verschleierung von absurden Machenschaften von damals, keine Zensierung der Wahrheit und Grausamkeit im Kriege.
Gegen Ende flossen auch ein paar Tränchen, was für mich eine hochkarätige Seltenheit bei Büchern ist!!✌

Die teils hochgestochene Sprache von Chrona machte mir - komischerweise 😂 - keine Probleme , eher im Gegenteil: Sie machte mir sehr Spaß und zog mich noch tiefer in das Geschehen. Die galante Art und Weise, in der sie Chrona hat sprechen lassen, fand ich sehr passend zur Story. 🥰

Chrona ist...nun jaaa, etwas schwierig, egoistisch und definitiv nicht auf den Mund gefallen. 🙈
Mit ihrem arroganten Charakter konnte ich mich Null identifizieren.
Nach einiger Zeit aber stellte ich fest, dass mich ihre kalte Fassade zum schmunzeln brachte, vor allem als sie alleine in der Zeit springt. Ich bewundere aber auch ihren Mut, dass sie durch ihre Zeitsprünge den Kopf noch nicht ganz verloren hat.

Sehr gespannt bin ich auf die nächsten Teile, wie Chrona sich entwickeln wird & wie lange sie ihre Maske noch aufrechterhalten kann. ♥️

𝗳 𝗮 𝘇 𝗶 𝘁:
Eine klare Leseempfehlung für jeden, der sich nach einer anderen teilweise lustigen, aber auch ernsten Fantasy-Story mit atemberaubendem Setting sehnt ☺️

Von mir gibt es 4,5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Für mich der schlechteste Teil der Trilogie...

Legend (Band 3) - Berstende Sterne
0

Ihr Lieben, ich habe LEGEND nun beendet.
Insgesamt betrachtet haben mir alle gut gefallen, aber ehrlich gesagt kann ich den Hype darum nicht ganz nachvollziehen.
••
Der Schreibstil hat es mir sofort ...

Ihr Lieben, ich habe LEGEND nun beendet.
Insgesamt betrachtet haben mir alle gut gefallen, aber ehrlich gesagt kann ich den Hype darum nicht ganz nachvollziehen.
••
Der Schreibstil hat es mir sofort möglich gemacht, in die zukünftige grausame Republik Amerika einzutauchen. Er ist in jedem der drei Bücher super flüssig und leicht zu lesen, auch an Tiefgründigkeit fehlt es hier keineswegs. Marie Lu schafft es mit wenigen Worten den Leser in den Bann zu ziehen und uns das Geschehene direkt ins Gehirn zu projizieren.💛
••
Zu den Charakteren sag ich nur WOW!
Schon in Band 1 haben sie sich einen Platz in meinem Herzen freigeschaufelt. Beide Protagonisten- June und Day - haben eine Stärke und Liebe in sich, die sie trotz ihrer Vergangenheit nicht in den Hintergrund schieben.💛😊
••
Für mich war aber bei dem finalen Band die Luft so ziemlich raus. Die Szenen zogen sich nur so in die Länge & war kurz vor dem Abbruch. Der tolle Buddyread mit meinen lieben drei Mädels Elli, Kathi und Gina hat mich wieder motiviert, wobei wir alle - Gottseidank - der gleichen Meinung über die Reihe waren. Der Hype ist es leider nicht wert. 💞
••
Im Grunde genommen passierte nicht mehr so viel ultraspannendes, wobei aber das beinahe Ende ein kleiner Plottwist war - für mich jedenfalls. Hier wird nochmal für kurze Zeit Spannung aufgebaut, welche in den vorherigen Kapiteln viel notwendiger waren als nochmal ganz am Ende von Band 3.💛
••
Trotzdem kann ich „LEGEND-BERSTENDE STERNE“ nur 3/5 🌟geben, Band 2 gebe ich 4 Sterne, da es hier viel mehr Spannung und Action gab, die in Band 3 deutlich gefehlt haben.
••
Der Favorit der Reihe ist klar Band 2. Er hatte am meisten Potential & Spannung, Liebe, Trauer. Von allgemeine zarte Prise 💞
••
Allgemeine Sternebewertung:
Band 1 (Fallender Himmel): 3,75/5 🌟
Band 2 (Schwelender Sturm): 4/5 🌟
Band 3 (Berstende Sterne): 3/5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Besser als Band 1!

Legend (Band 2) - Schwelender Sturm
0

Ihr Lieben, ich habe LEGEND nun beendet.
Insgesamt betrachtet haben mir alle gut gefallen, aber ehrlich gesagt kann ich den Hype darum nicht ganz nachvollziehen.
••
Der Schreibstil hat es mir sofort ...

Ihr Lieben, ich habe LEGEND nun beendet.
Insgesamt betrachtet haben mir alle gut gefallen, aber ehrlich gesagt kann ich den Hype darum nicht ganz nachvollziehen.
••
Der Schreibstil hat es mir sofort möglich gemacht, in die zukünftige grausame Republik Amerika einzutauchen. Er ist in jedem der drei Bücher super flüssig und leicht zu lesen, auch an Tiefgründigkeit fehlt es hier keineswegs. Marie Lu schafft es mit wenigen Worten den Leser in den Bann zu ziehen und uns das Geschehene direkt ins Gehirn zu projizieren.💛
••
Zu den Charakteren sag ich nur WOW!
Schon in Band 1 haben sie sich einen Platz in meinem Herzen freigeschaufelt. Beide Protagonisten- June und Day - haben eine Stärke und Liebe in sich, die sie trotz ihrer Vergangenheit nicht in den Hintergrund schieben.💛😊
••
Für mich war aber bei dem finalen Band die Luft so ziemlich raus. Die Szenen zogen sich nur so in die Länge & war kurz vor dem Abbruch. Der tolle Buddyread mit meinen lieben drei Mädels Elli, Kathi und Gina hat mich wieder motiviert, wobei wir alle - Gottseidank - der gleichen Meinung über die Reihe waren. Der Hype ist es leider nicht wert. 💞
••
Im Grunde genommen passierte nicht mehr so viel ultraspannendes, wobei aber das beinahe Ende ein kleiner Plottwist war - für mich jedenfalls. Hier wird nochmal für kurze Zeit Spannung aufgebaut, welche in den vorherigen Kapiteln viel notwendiger waren als nochmal ganz am Ende von Band 3.💛
••
Trotzdem kann ich „LEGEND-BERSTENDE STERNE“ nur 3/5 🌟geben, Band 2 gebe ich 4 Sterne, da es hier viel mehr Spannung und Action gab, die in Band 3 deutlich gefehlt haben.
••
Der Favorit der Reihe ist klar Band 2. Er hatte am meisten Potential & Spannung, Liebe, Trauer. Von allgemeine zarte Prise 💞
••
Allgemeine Sternebewertung:
Band 1 (Fallender Himmel): 3,75/5 🌟
Band 2 (Schwelender Sturm): 4/5 🌟
Band 3 (Berstende Sterne): 3/5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Wie kann eine Welt nur so gemütlich und schwer gleichzeitig sein?

Legend (Band 1) - Fallender Himmel
0

Der unbeschreibliche Wunsch nach Rache bringt June auf eine schwierige Mission. Dabei erschleicht sie sich das Vertrauen von Day, den meistgesuchten Verbrecher. Dieser erweist sich jedoch als das Gegenteil ...

Der unbeschreibliche Wunsch nach Rache bringt June auf eine schwierige Mission. Dabei erschleicht sie sich das Vertrauen von Day, den meistgesuchten Verbrecher. Dieser erweist sich jedoch als das Gegenteil von böse. June beginnt, die Welt durch Days Augen zu sehen und merkt fast zu spät, dass sie nur eine Marionette in einem perfiden Spielchen ist...🤭
••
Diese Buch ist einfach klasse 😍
Der Schreibstil von Marie Lu ist unglaublich flüssig, tiefgründig - einfach entspannend - und man wird augenblicklich in den Lesebann katapultiert, aus dem ich nur schwer wieder losgekommen bin .
••
Anfangs hatte ich zwar meine Schwierigkeiten mit dem Perspektivenwechsel zwischen den Protagonisten (ist Day ein Mädchen? Oder doch ein Junge) und den unangekündigten Tempuswechsel. Hier hätte ich eine anfängliche, kurze Beschreibung der Figuren sehr gut gefunden.

Hier wird zwischen der Gegenwart und der Kindheit der beiden geswitcht, was mich meist recht gestört hat. Weder Anführungszeichen noch eine Änderung der Schriftart haben Anzeichen für einen derartigen Wechsel gegeben.
••
Bis zur Hälfte konnte mich die Story leider nicht vollends packen, was spätestens ab der zweiten Hälfte erheblich besser wurde. Spannungsgefüllte Szenen berieseln einen und es wird immer besser!
••
Die erste Hälfte konnte man aber leider auch ziemlich voraussehen, aufgrund des Klappentextes :(
Die Spannung wurde hier etwas genommen, aber gegen Ende wurde es immer enormer 😻
••
Die Hauptcharaktere June & Day haben mir von Anfang an sehr gut gefallen👍🏻 Durch den Wechsel der Perspektiven konnte man die Gefühlslagen beider Seiten sehr gut deuten und besser kennenlernen.

Beide sind sehr authentisch und voller Energie, mutig und lassen sich in keiner Hinsicht etwas anbrennen 🧡
••
Fazit: sehr gelungene Dystopie, die aber gleichzeitig sehr erschreckend ist 😨
••
Gesamt: 4/5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2021

Sehr gelungener Auftakt der Fantasyreihe !

Shadowbreaker
0

An ihrem 16. Geburtstag erfährt Xenia, dass sie auf ein Internat gehen muss - und das noch am selben Tag. Sie ist alles andere als begeistert. Als das Mädchen ankommt, merkt sie gleich, dass das keine ...

An ihrem 16. Geburtstag erfährt Xenia, dass sie auf ein Internat gehen muss - und das noch am selben Tag. Sie ist alles andere als begeistert. Als das Mädchen ankommt, merkt sie gleich, dass das keine normale Schule ist. Dies bestätigt sich auch durch Direktor Daniel und eröffnet ihr feierlich, dass sie der letzte Shadowbreaker sei.... ••
Der Anfang der Geschichte war nicht ganz neu für mich, denn er weist einige Parallelen zu einem anderen Buch auf. ❤️
••
Nichtsdestotrotz bin ich voll und ganz ich Xenias Welt eingetaucht und war gefesselt.
Dies lag auch an dem lockeren und leichten Schreibstil der Autorin. ❤️
Wobei ich in punkto „Schreibstil“ einen kleinen Kritikpunkt habe. Immer wieder (& das nicht nur 1-2 mal) habe ich kleine Rechtschreibfehler gefunden, welche den groben Sinn zwar nicht verändert haben, aber mich leider aus dem Leseabenteuer genommen hat. (Wurden aber im heute erschienenen Buch bereits ausgebessert!!!) ❤️
••
Xenias war mir von Anfang an sehr sympathisch und konnte mich in einigen Verhaltensweisen mit ihr vergleichen und so auch ihre Motive verstehen. Dennoch fand ich sie öfters etwas zu gereizt und überschwänglich.❤️
••
Der Handlungsablauf der Story ist meiner Meinung nach sehr gut ausgearbeitet worden und zeigt einen hohen Grad an Spannung an. Die Informationen waren nie zu oberflächlich und nie zu tiefgründig - genau mittig. ❤️
••
Von Kapitel zu Kapitel wurde es immer spannender und somit konnte ich auch nie voraussagen, was als Nächstes passieren wird. ❤️
Hier vergebe ich 4/5 🔥
••
Die Charaktere - egal ob Schlüsselfigur oder nicht - wurden sehr präzise und gefühlvoll zum Leben erweckt.
Besonders Hunter hat es in mein Herz geschafft 🙈❤️
Hier vergebe ich 5/5 👥
••
Fazit:
Sehr, sehr gelungene Romantasy Geschichte mit viel Gefühl und Spannung 💙
Gesamteindruck: 5/5 🌟

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere