Platzhalter für Profilbild

Mareike01

Lesejury-Mitglied
offline

Mareike01 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mareike01 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.04.2021

Schön zu lesen

New Horizons
0

Da ich in den letzten Teilen Green Valley schon lieben gelernt habe, war klar, dass ich auch diesen Teil unbedingt lesen möchte. Das kleine Dorf in den Rocky Mountains ist einfach bezaubernd mit all seinen ...

Da ich in den letzten Teilen Green Valley schon lieben gelernt habe, war klar, dass ich auch diesen Teil unbedingt lesen möchte. Das kleine Dorf in den Rocky Mountains ist einfach bezaubernd mit all seinen Bewohnern. Jedes mal wenn eine mir bekannte Person aufgetaucht ist habe ich mich gefreut von ihr zu lesen.

Nachdem Annie die Große Liebe leider nicht in ihrem Exfreund Noah gefunden hat und dann auch noch mit den Folgen eines schweren Unfalls zu kämpfen hatte, war es umso schöner die Geschichte von ihr und Cole zu lesen. Auch in Coles leben läuft gerade nicht alles Rund. Durch den jeweils anderen helfen sie sich unbewusst gegenseitig.

Die Protagonisten sind gut dargestellt, gerade zu Beginn hätte ich mir teilweise aber noch ein wenig mehr Tiefe gewünscht um noch näher an die beiden herankommen zu können.

Das gesamte Buch ist jedoch wieder ein voller Erfolg geworden und es war schön erneut nach Green Valley abtauchen zu können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.04.2021

(Un) Perfektes Buch

Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch
0

Nach dem Ende des Ersten Teiles von "Wie die Stille vor dem Fall" wollte ich natürlich sofort wissen ob Landon es schafft sich zu retten und wie es mit ihm und Shay weitergeht.

Das die Charaktere mit ...

Nach dem Ende des Ersten Teiles von "Wie die Stille vor dem Fall" wollte ich natürlich sofort wissen ob Landon es schafft sich zu retten und wie es mit ihm und Shay weitergeht.

Das die Charaktere mit verschiedenen Problemen in ihrem Leben zu kämpfen hatten hat sie für mich sympathisch und authentisch wirken lassen. Dadurch konnte ich in die Geschichte eintauchen und ich habe mich mit ihnen verbunden gefühlt.

Ein wichtiger Bestandteil der Geschichte waren die vielen Konstanten zwischen Chick und Satan. Besonders die Briefe fand ich toll zu lesen und man hatte den Eindruck in die Herzen der Beiden schauen zu können.

Dadurch, dass im mittleren Teil kaum bis keine Briefe zu finden waren wurde die Distanz zwischen Landon und Shay hervorgehoben.

Dieser Teil war für meinen Geschmack teilweise etwas langgezogen und durch dass abwechselnde Ja und Nein zueinander wurde der Spannungsbogen etwas abgeflacht.

Allgemein ist das Buch meiner Meinung nach sehr gelungen und die Charaktere sind wunderbar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere