Profilbild von libero

libero

aktives Lesejury-Mitglied
offline

libero ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit libero über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2016

Glück ist, wenn man trotzdem liebt - Glücksglas & Schokoladenmalheur - einfach super!

Glück ist, wenn man trotzdem liebt
2 0

Cover:
Das Buchcover finde ich sehr ansprechend - die Farb- und Schriftwahl finde ich gut gelungen und auch die Grafiken der Blumen dazu sind passend.
Die Farben sind bunt und insgesamt entsteht ein guter ...

Cover:
Das Buchcover finde ich sehr ansprechend - die Farb- und Schriftwahl finde ich gut gelungen und auch die Grafiken der Blumen dazu sind passend.
Die Farben sind bunt und insgesamt entsteht ein guter Kontrast - die Schrift wirkt durch den handschriftlichen Charakter sehr fröhlich und freundlich.

Dieses Cover gefällt mir gegenüber den anderen Buchcover von Petra Hülsmann auch besser.
Insgesamt sehr gelungen und passend zur Geschichte!



Inhalt:
„Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ gehört zum Genre „Romane & Erzählungen“ und ist im Juni 2016 beim Bastei LübbeVerlag erschienen.
Hauptcharaktere sind Isabelle, Jens, seine Schwester Merle und Knut.

Isabelle ist Single und bei ihr muss alles seine Ordnung haben, sie hat einen strikten Wochenplan und ist ein richtiges Gewohnheitstier > da passt es ihr garnicht das sie ihre geliebte vietnamesische Nudelsuppe nicht bekommt denn dort hat nun ein anderer sein Restaurant eröffnet - Jens Thiele! ..dort bekommt sie nur durch Protest eine Kartoffelsuppe..mit Krabben, die sie garnicht wollte und diese hat sie dann doch gegessen ;)
Isabelle und Jens lernen sich etwas kennen, aber schnell ist klar, die beiden sind sehr gegensätzlich (aber wie sagt man so schön: „Gegensätze ziehen sich an“ ). Jens und seine Schwester Merle, die im Teenageralter ist, bringen Isabelles durchgeplantes Leben ziemlich durcheinander..
Das konfuse Date mit dem Friedhofsgärtner Tom ist auch nicht zu vergessen..
Dann ist da aber auch noch ihr „Traummann“ Alex - der Schuldnerberater.

Isabelle sucht nach ihrer großen Liebe ..es muss -wie sie immer sagt- „BÄMM“ machen. Sie denkt sie hat ihren Traumprinzen gefunden, doch vielleicht hat es schon für einen anderen „BÄMM“ gemacht ohne das sie es wirklich wahrgenommen hat

Mehr möchte ich nicht verraten, dieses Buch muss man selbst lesen - es ist einfach nur genial!!


Der Schreib- und Erzählstil hat mir auf Anhieb gefallen und er ist immer konstant geblieben - auch die Charaktere finde ich alle sympathisch.
Die Art wie Knut gesprochen hat wurde auch so geschrieben > toll.
Auch die Gedanken von Isabelle wurden niedergeschrieben.
Die Kapitelüberschriften sind immer passend und oft zum schmunzeln oder nachdenken.

Insgesamt ist es flüssig zu lesen - mit viel Humor und Gefühl - dazu sehr fesselnd!


Meiner Meinung nach fand ich die Handlung stimmig. - Mein erster Eindruck von diesem Buch war positiv und dieser Eindruck wurde ganz klar übertroffen.
Da ich Blumen liebe, auch gerne koche und backe ist dieses Buch ganz nach meinem Geschmack. Sehr gefallen hat mir auch das Glücksglas. Ich werde aufjedenfall noch weitere Bücher von Petra Hülsmann lesen - sie gehört nun zu meinen Lieblingsautorinnen, weil einfach das Gesamtpaket stimmt. „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“ gehört zu meinen Lieblingsbüchern.


Das Rezept zu dem Schokoladenmalheur, was hinten drin steht, habe ich ausprobiert - wirklich soooo lecker und garnicht schwer!

Veröffentlicht am 07.07.2017

Eine tolle Geschichte, eine tolle Idee!

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
0 0

Cover:
Das Cover besteht nicht aus vielen Elementen, aber das braucht es auch garnicht, denn wie es gestaltet ist, ist es sehr gelungen.
Schön finde ich Schriftgestaltung vom Buchtitel > denn die Buchstaben ...

Cover:
Das Cover besteht nicht aus vielen Elementen, aber das braucht es auch garnicht, denn wie es gestaltet ist, ist es sehr gelungen.
Schön finde ich Schriftgestaltung vom Buchtitel > denn die Buchstaben "tanzen" - ich finde in Verbindung mi der Taschenuhr kann man es mit dem Titel gut verknüpfen "verlorene Dinge."
Die Farbe des Bandes wiederholt sich nochmals im Cover Die Grafik der Uhr finde ich ebenfalls schon.

Insgesamt sehr ansprechend - genau richtig!



Inhalt und eigene Meinung:
Mr. Peardews ist ein alter Mann, der sehr liebenswert ist. Er sammelt die Gegenstände, die auf der Straße verloren wurden. Jedes Teil hat eine Geschichte und einen bestimmten Wert - und so archiviert er sie, denn er möchte sie seinen eigentlichen Besitzerin wiedergeben.

Das Medaillon seiner großen Liebe, was die beiden immernoch verbindet hat er verloren. Nach diesem Schmuckstück sucht er weiter... diese Suche und auch das Archiv muss er an Laura weitergeben. Sie ist seine Erbin - sie weiß allerdings von alldem noch nichts.

Ruth Hogan schafft es eine wunderbare Atmosphäre zu schaffen - da Sie selbst verschiedene dinge sammelt konnte sie es besonders authentisch darstellen und erzählen. Alles ist so wunderbar bildhaft beschrieben.

Eine tolle Geschichte, eine tolle Idee, die ich in jedem Fall empfehlen möchte.
Ich habe das Hörbuch gehört und die Stimme hierzu hat mir gut gefallen.

Veröffentlicht am 07.07.2017

Amüsant

Kleine Lügen erhalten die Familie
0 0

Cover:
Das Cover finde ich abwechslungsreich und schön gestaltet. Die Kombination aus verschiedenen Schriften, Farben und Grafiken ist sehr gelungen. Gefällt mir sehr und ist ansprechend. Schön finde ich ...

Cover:
Das Cover finde ich abwechslungsreich und schön gestaltet. Die Kombination aus verschiedenen Schriften, Farben und Grafiken ist sehr gelungen. Gefällt mir sehr und ist ansprechend. Schön finde ich auch die teils lackierten Elemente.



Inhalt und eigene Meinung:
"Kleine Lügen erhalten die Familie" von Katia Weber ist ein amüsanter und gelungener Roman!


Gut gefallen hat mir der Schreib- und Erzählstil - die Familienverhältnisse sind wirklich etwas verwirrend aber lustig:

Da geht es um die beiden Schwetsern Franzi & Judith. Brunhilde ist die Mutter der beiden - Judith und Brunhilde passen auf die drei Kinder von Franzi auf. Sie und ihr Mann haben sich getrennt. Er hat schon eine neue und auch sie hat jemand neues gefunden. Außerdem gibt es noch Franzis Halbschwester Bene ...


Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen und insgesamt ist sie total witzig. alles wurde toll beschrieben und auch die Charaktere sind individuell. Toll finde ich die Idee der Kapitel, denn jedes KApitel war aus der Sicht eines anderen Charakters geschildert.


Das Buchformat ist genau richtig. Aufjedenfall empfehlenswert - vorallem für die, die etwas amüsantes lesen möchten.

Veröffentlicht am 07.07.2017

smart cooking - ein passender Buchtitel

Björn Freitag – Smart Cooking
0 0

Covergestaltung:

Die Covergestaltung finde ich gut, wobei ich schon schönere Kochbuch-Cover gesehen habe - aber das Bild vom einfachen Topf mit einem Nudelgericht, gefällt mir und spiegelt den Buchtitel ...

Covergestaltung:

Die Covergestaltung finde ich gut, wobei ich schon schönere Kochbuch-Cover gesehen habe - aber das Bild vom einfachen Topf mit einem Nudelgericht, gefällt mir und spiegelt den Buchtitel „Einfacher geht’s nicht“ sehr gut wieder.


Inhalt und eigene Meinung:

Die Einleitung in das Buch hat mir gut gefallen > das Inhaltsverzeichnis ist schön gestaltet und übersichtlich. Außerdem finde ich den Tipp für die Einkauflisten nützlich > auf www.mengenrechner.de kann man die Mengen und die Nährwertangaben (Kohlenhydrate, Fette, Eiweißgehalt, Kalorien) für die jeweiligen Rezepte / Gerichte erfahren.
Toll finde ich auch wie die Idee zum Buch entstanden ist und auch interessant und amüsant das ein Sternekoch mal keine Lust zum kochen hat
Die Definition was smart cooking für ihn bedeutet, zeigt nochmal die „Einfachheit“ dieses Kochbuches.

Der Inhalt ist gegliedert in:
• Die Basics-Liste
• Einfaches mit Fleisch
• Einfaches mit Geflügel
• Einfaches mit Gemüse
• Einfaches mit Fisch und Meeresfrüchten
• Einfache Suppen und Salate
• Grundrezepte


Die Liste „Diese Lebensmittel sollten Sie immer im Haushalt haben“, ist sinnvoll wobei ich glaube das ein normaler Haushalt nicht alle drei Sorten Kartoffel (festkochend, mehligkochend, vorwiegend festkochend), sowie eine Teriyakisoße immer da hat > sonst konnte ich feststellen das bei uns soweit alles da ist.


Die inhaltliche Gestaltung zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch > die Rezepte sind immer gleich aufgebaut und übersichtlich gestaltet. Die Zutatenliste ist durch ein Piktogramm in „Einkaufen“ und „Haushalt“ unterteilt (auch mal was anderes!).

Es wird zum einen die Arbeitszeit und die Kochzeit/Backzeit angegeben. Der Zubereitungstext ist sehr übersichtlich > die verwendeten Zutaten sind deutlich hervorgehoben.
Abwechslungsreich finde ich die Rezeptüberschriften > einfach nur die Hauptzutaten

Folgende Gerichte/Rezepte finde ich besonders ansprechend:
- Sommerdinkel-Pasta, Champignons, Pancetta,
- Zitronen, Garnelen Baguette
- Focaccia, geschmolzene Kirschtomaten, Mozzarella
- Farfalle, Hüttenkäse, Bacon

Insgesamt tolle und einfache Gerichte, auch einiges neues für mich zum ausprobieren.

Veröffentlicht am 07.05.2017

Klasse Thriller

Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor
0 0

Covergestaltung:

Das Cover finde ich passend zum Inhalt. Der rote Titel ist ein Eyecatcher und das Bild dazu ebenfalls - Bild und Schrift sind gut kombiniert.

Inhalt und eigene Meinung:

Der Thriller ...

Covergestaltung:

Das Cover finde ich passend zum Inhalt. Der rote Titel ist ein Eyecatcher und das Bild dazu ebenfalls - Bild und Schrift sind gut kombiniert.

Inhalt und eigene Meinung:

Der Thriller ist genial - interessante Charaktere und Perspektiven - bis zum Schluss spannend und fesselnd. Den Erzählstil finde ich sehr gelungen.

Die verwitwete Mutter Stephanie lebt mit ihrem Sohn Milles in einem Vorort von New York. Ihr Mann und auch ihr Halbrunde starben bei einem Unfall.

Ab und zu tauscht sie sich mit anderen Müttern auf einen Blog aus. Anfreunden tut sie sich mit Emily, ihr Sohn Nicky ist mit Milles befreundet. Emily ist PR-Chefin und ihr Mann ist viel beruflich unterwegs.

Stephanie holt oft beide Jungs von der Schule ab, wenn Emily sie darum bittet. An einem Abend wird Nicky nicht von Emily bei Stephanie abgeholt - telefonisch ist sie nicht zu erreichen und auf sonst fehlt jede Spur von ihr..

Es wird von Anfang an erwähnt und darauf hingewiesen das jeder seine dunklen Geheimnisse hat.

Klasse Thriller.