Cover-Bild Sapiens
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

25,00
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Themenbereich: Geschichte und Archäologie - Geschichte
  • Genre: Sachbücher / Geschichte
  • Seitenzahl: 248
  • Ersterscheinung: 14.12.2020
  • ISBN: 9783406758935
Yuval Noah Harari

Sapiens

Der Aufstieg
Andreas Wirthensohn (Übersetzer), Daniel Casanave (Illustrator), David Vandermeulen (Illustrator)

Yuval Noah Harari ist seit einigen Jahren der erfolgreichste Sachbuchautor der Welt. Von seiner "Kurzen Geschichte der Menschheit" wurden in Deutschland über eine Millionen Exemplare verkauft. Jetzt erscheint der Weltbestseller in vier Teilen als Graphic Novel.
Den Anfang macht "Sapiens. Der Aufstieg". Harari noch zugänglicher, noch unterhaltsamer, aber genauso intelligent und lehrreich - ein Muss nicht nur für seine Fans. Vor Millionen von Jahren war der Mensch bloß ein relativ unbedeutender Vertreter der Tierwelt. Wenn die Erde ein Königreich gewesen wäre, hätten andere Tiere auf dem Thron gesessen - Löwen vielleicht oder Elefanten. Heute besitzen die Menschen Kräfte, derentwegen sie den anderen Tieren wie Götter vorkommen müssen. Wie konnte ein körperlich relativ schwacher Affe sich zum Herrn der Welt aufschwingen? Und was musste er tun, um sich die Erde untertan zu machen? In "Sapiens", der Graphic Novel, tritt Yuval Noah Harari selber auf. Gemeinsam mit seiner Nichte Zoe und anderen geht er diesem Rätsel auf den Grund. Sie erkunden das Schicksal der Neandertaler, schauen sich die Gameshow «Evolution» an und verfolgen die Abenteuer von "Prehistorik Bill". Schon bevor die Menschen sesshaft wurden, waren sie die Könige der Welt. Wie es dazu kommen konnte, zeigt dieses Buch mit viel Witz, unwiderstehlichem Charme und einer Menge an schrägen Ideen. Wer sich bisher dem Bann von Hararis Büchern hat entziehen können, der wird jetzt kapitulieren.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.10.2020

Evolution spannend und verständlich erklärt

0

Ein paar einleitende, ehrliche Worte: Als ich das erste Mal mit Graphic Novels konfrontiert wurde, dachte ich, das ist nur ein Trick, um Comics teuer verkaufen zu können und aus Bestsellern noch mehr Profit ...

Ein paar einleitende, ehrliche Worte: Als ich das erste Mal mit Graphic Novels konfrontiert wurde, dachte ich, das ist nur ein Trick, um Comics teuer verkaufen zu können und aus Bestsellern noch mehr Profit zu schlagen.

Mittlerweile denke ich darüber etwas anders. Auch der Knesebeck-Verlag hat da ein sehr gutes Händchen für, gerade Verbrechen und Strafe oder Das Geheimnis des unfehlbaren Gedächtnis sind dafür tolle Beispiele.

Graphic Novels sind nicht einfach nur hübsch anzusehen, nein, bei gewissen Themengebieten helfen sie komplexe Zusammenhänge mit Hilfe von Bildern schneller zu verstehen. Gerade klassischer Literatur sowie Wissenschafts- und Sachbüchern kommt das zugute.

Von Harari sollten die meisten hier bereits gehört haben. Seine Abhandlungen über die Entwicklung der Menschen sind weltberühmt. Mit der Montag erschienenen Graphic Novel gestaltet er das geballte Wissen zu unserer Evolution noch anschaulicher. Bei Pioneer One sagt er im Interview: "Wenn man die Wissenschaft nicht in ein zugänglicheres Genre übersetzt, lässt man die Arena offen für alle Arten von verrückten Verschwörungstheorien und gefälschten Nachrichten." Wahrere Worte gibt es aktuell wohl kaum...

Und genau das tut seine Graphic Novel. Archäologie wird lebendig, Anthropologie begeistert und die Bedeutung der Evolutionsgeschichte für unser heutiges Leben wird offenbar. Wie hat sich der Mensch innerhalb weniger Jahre an die Spitze der Nahrungskette katapultiert? Ist monogam natürlich? Wieviel Neandertaler steckt in uns? Und warum schrumpft unser Gehirn im Vergleich zu den Menschen der Steinzeit?

Selbst wenn ihr sein Ursprungswerk Eine kurze Geschichte der Menschheit schon kennt, wird euch das Buch mit seiner humorvollen Art begeistern. Zudem gibt es auch einige inhaltliche Ergänzungen, u.a. zu Corona.

Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung für den Auftakt der Graphic Novel-Tetralogie frei nach dem Motto: Wissenschaft, die begeistert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere