Cover-Bild Behind the Lines
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesromane
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 226
  • Ersterscheinung: 29.07.2020
  • ISBN: 9783750424715
Katrin Frank

Behind the Lines

Zayne & Caden
Verlieb dich niemals in einen Hetero-Mann ...

Zayne ist ein gefragter Musicaldarsteller am New Yorker Broadway. Schon immer war es sein Traum, in einer Musicalverfilmung mitzu-wirken. Da kommt das Casting in Hollywood wie gerufen. Ausgerechnet an dem Tag, an dem er zu den Auditions muss, werden aufgrund eines Schneesturmes sämtliche Flüge gestrichen. Und als der unverschämte Kerl, der ihm am Flughafen den letzten Mietwagen vor der Nase weggeschnappt hat, in der Jury sitzt, gerät seine Zukunft ins Wanken. Zaynes Gefühle werden auf eine Zerreißprobe gestellt, denn gerade dieser attraktive Bad Boy soll sein Choreograf werden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2020

Zayne und Caden

0

Behind the Lines ist mein erstes Gay Romance Buch und es wird definitiv nicht mein Letztes sein. Ich mag die Schreibart von Katrin unglaublich gerne und bereits mit «Broken Strings» konnte sie mich emotional ...

Behind the Lines ist mein erstes Gay Romance Buch und es wird definitiv nicht mein Letztes sein. Ich mag die Schreibart von Katrin unglaublich gerne und bereits mit «Broken Strings» konnte sie mich emotional abholen. Dies hat sie auch mit diesem Buch geschafft, aber auf einer anderen Ebene. Da ich noch kein Buch mit zwei männlichen Protas gelesen habe, waren meine Erwartungen auch nicht zu hoch angesetzt, weil ich keinen Vergleich habe. Aber es konnte mich sehr begeistern.

Am meisten gefallen mir die beiden Protas Zayne und Caden, sowie die Nebencharaktere. Da finde ich ganz besonders die Freunde von Zayne super, nicht zuletzt, weil wir sie bereits aus Broken Strings kennen. Sie liegen mir immer noch sehr am Herzen. Zayne war mir bereits von Beginn an super sympathisch, vielleicht liegt es daran, dass ich auch ihn bereits kennenlernen durfte. Aber seine Art und seine Sichtweise sprachen mich sehr an. Caden mochte ich auch sehr, aber teilweise ging er mir mit seiner unschlüssigen Art etwas auf die Nerven. Kann ihm aber auch nicht allzu böse sein, da in seiner Gefühlswelt einiges drunter und drüber geht.

Die Geschichte war sehr unterhaltsam und hat mich teilweise auch zum Schmunzeln gebracht. Jedoch kam das Ende etwas zu rasant, sodass ich beinahe etwas überfordert war. Obwohl das Prickeln zwischen Zayne und Caden grandios war, hätte ich mir gewünscht, dass Caden etwas mehr um Zayne kämpfen muss, aber dies ist Geschmackssache.

Dies ist eine rundum süsse und angenehme Geschichte, die ich allen empfehlen kann, die ihre ersten Schritte in Richtung Gay Romance vornehmen wollen. Für mich ist dies ein Start zu weiteren Geschichten mit zwei männlichen Protas.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2020

Klare Leseempfehlung

0

Behind the Lines: Rayne & Caden - Katrin Frank

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Verlieb dich niemals in einen Hetero-Mann ... Zayne ist ein gefragter Musicaldarsteller am New Yorker Broadway. Schon immer ...

Behind the Lines: Rayne & Caden - Katrin Frank

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Verlieb dich niemals in einen Hetero-Mann ... Zayne ist ein gefragter Musicaldarsteller am New Yorker Broadway. Schon immer war es sein Traum, in einer Musicalverfilmung mitzu-wirken. Da kommt das Casting in Hollywood wie gerufen. Ausgerechnet an dem Tag, an dem er zu den Auditions muss, werden aufgrund eines Schneesturmes sämtliche Flüge gestrichen. Und als der unverschämte Kerl, der ihm am Flughafen den letzten Mietwagen vor der Nase weggeschnappt hat, in der Jury sitzt, gerät seine Zukunft ins Wanken. Zaynes Gefühle werden auf eine Zerreißprobe gestellt, denn gerade dieser attraktive Bad Boy soll sein Choreograf werden.

Meinung:
Dies war mein erstes Gay-Romance Buch und ich kann nur sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat!

Der Schreibstil war sehr angenehm und fesselnd. Ich habe das Buch in einem durchgelesen! Konnte es nicht aus der Hand geben und war richtig in die Geschichte eingetaucht.

Die Protagonisten fand ich wirklich toll. Zayne war mir sofort sehr sympathisch. Er nimmt seine Arbeit als Musicaldarsteller sehr ernst und er ist ein sehr liebenswerter Mensch. Er fühlt sich vom ersten Moment an zu Caden hingezogen.
Caden kommt am Anfang sehr arrogant und ist ein richtiger „Aufreißer“ mit vielen One-Night-Stands. Zayne bringt ihn auf die Palme und löst gewisse Gefühle in ihm aus, die ihm gegenüber Männern unbekannt sind.

Die Liebesgeschichte der beiden hat mir sehr gut gefallen. Caden musste erst selber herausfinden, was er will und ihm wichtig ist. Diese Entwicklung, die er durchgemacht hat, kam sehr glaubhaft und realistisch rüber.

Fazit:
Eine tolle und realistische Liebesgeschichte mit einer durchwegs spannenden Entwicklung. Ich mochte das Buch sehr und es bekommt von mir eine klare Leseempfehlung!

(Unbezahlte Werbung/ Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.08.2020

behind the Lines

0

Es handelt sich um das Debüt der Autorin im Genre Gay-Romance. Um ehrlich zu sein, wenn ich dies nicht gewusst hätte, wäre mir nie in den Sinn gekommen das es ein Erstlingswerk ist. Alles kommt so routiniert ...

Es handelt sich um das Debüt der Autorin im Genre Gay-Romance. Um ehrlich zu sein, wenn ich dies nicht gewusst hätte, wäre mir nie in den Sinn gekommen das es ein Erstlingswerk ist. Alles kommt so routiniert und rund rüber, da könnte man meinen sie wäre ein alter Hase in dem Bereich.

Das Cover finde ich mit den Farben sehr cool und auch die beiden Männer sind ihrem Charakter entsprechend dar gestellt. Die Auswahl ist wirklich sehr treffend.

Der Schreibstil von Katrin Frank ist sehr locker und leicht. Die Seiten fliegen nur so dahin und man wird super durch die Handlung geführt. Die handelnden Personen sind super ausgearbeitet und man kann sich sehr gut in sie hinein versetzen. Dies liegt auch daran, dass die Handlung abwechselnd aus der Sicht von Zayne und Caden erzählt wird.

Zayne ist Musicaldarsteller am Broadway. Sein größter Traum scheint am Flughafen zu zerplatzen. Ein Schneesturm lässt kein Flugzeug starten und die Auditions scheinen unerreichbar. Denn auch jeder Mietwagen ist ausgebucht. Zayne ist mutig und spricht einen jungen Mann am Flughafen an, in der Hoffnung, dass er ihn mit nimmt. Tja meist kommt alles anders.
Zerplatzt sein Traum oder findet er noch eine Alternative um nach Hollywood zu kommen?
Caden ist ein unglaublich heißer Bad Boy. Gefühlt hat er jeden Tag eine andere und geht keinen Abend allein nach Hause. Er ist Choreograf und soll an der neuen Produktion in Hollywood den männlichen Hauptpart unterstützen und trainieren.
Nur hat er nicht mit diesem Mann gerechnet der nun vor ihm steht. Warum ist alles so anders in seinem Beisein? Was hat dieser Mann an sich?

Ich liebe dieses Buch, die Handlung udn Zayne, sowie Caden.
Die Seiten sind dahin geflogen und ich hoffe, dass die Autorin weitere Bücher in diesem Genre schreibt.

Von Herzen gern vergebe ich 5 von 5 Sterne für dieses Werk

Veröffentlicht am 21.08.2020

Romantisch & authentisch

0

Zayne ist ein liebenswerter Kerl. Er liebt seine Arbeit als Musicaldarsteller und träumt davon zum Film zu wechseln. Seine Freunde nehmen einen wichtigen Platz in seinem Leben ein, aber bei den Männern ...

Zayne ist ein liebenswerter Kerl. Er liebt seine Arbeit als Musicaldarsteller und träumt davon zum Film zu wechseln. Seine Freunde nehmen einen wichtigen Platz in seinem Leben ein, aber bei den Männern hat er weniger Glück.

Cayden ist ein großartiger Choreograph. Er liebt das Tanzen, ist aber auch ein erbarmungsloser Trainer. Das erste Treffen zwischen Zayne und Cayden läuft sehr holprig. Dazu kommt, dass Cayden gerne viele One-Night-Stands mit diversen Frauen hat. Doch Zayne bringt ihn auf die Palme und löst gleichzeitig etwas in ihm aus, das er nicht versteht.

Mir hat die Liebesgeschichte gut gefallen. Zayne ist ein sehr liebenswerter Mensch, während Cayden anfangs eher arrogant rüberkommt. Doch auch er taut langsam auf und wurde mir immer sympathischer. Cayden muss erst für sich selbst herausfinden, was ihm wichtig ist. Dieser Weg kam bei mir sehr authentisch rüber.

Der Schreibstil ist grundsätzlich flüssig. Über 2-3 Formulierungen bin ich gestolpert, aber das ist vernachlässigbar.


Ich fand die Geschichte sehr süß und Zayne ist sehr sympathisch. Cayden wiederum muss erst für sich entdecken, was er will und was ihm wichtig ist.