Profilbild von NikasLesewahnsinn

NikasLesewahnsinn

Lesejury Star
offline

NikasLesewahnsinn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit NikasLesewahnsinn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.12.2018

Hurt me gently

Hurt me gently
0 0


Ich habe Wrecked I schon geliebt und mir war klar das ich Wrecked II auch lesen muss.
Der Schreibstil der Autorin ist mega gut und die Handlung so fesselnd. Ich wundere mich immer wie schnell ich bei ...


Ich habe Wrecked I schon geliebt und mir war klar das ich Wrecked II auch lesen muss.
Der Schreibstil der Autorin ist mega gut und die Handlung so fesselnd. Ich wundere mich immer wie schnell ich bei ihren Büchern bei der Danksagung angelange.

Ich hab mich auf Gray gefreut. Ich wollte wissen ob er den Absprung schafft und wenn ja, wer oder was der Auslöser ist. Drogen sind keine Lösung, aber dennoch denken viele sie könnten ihre Probleme damit verdrängen. Nur leider macht man es nur noch schlimmer. Gray ist so in dem Strudel drin und man hofft förmlich, das er den Absprung schafft. Werden ihn seine Freunde oder Eden wachrütteln?!

Schön ist es, das man alle Charaktere aus dem 1. Teil hier auch wieder vereint hat.
Die Handlung ist super spannend und man fiebert richtig mit. Auch emotional ist das Buch nicht ohne.

Eden ist eine wahnsinnig tolle Protagonistin, die genauso wie Gray eine tolle Entwicklung im Buch macht. Man kann so mit ihr fühlen. So ein Erlebnis lässt einen nicht kalt und es ist echt immer krass zu sehen, wie der Körper darauf reagiert und das manche Menschen einen nicht weiter bringen. Schafft sie den Weg aus ihrem Trauma?

Also ich hoffe, wir dürfen uns noch auf die Bücher von Easton und Weston freuen. Das Ende deutet auf jeden Fall darauf hin.

5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 10.12.2018

Eisrosengeheimnis

Eisrosengeheimnis
0 0

Sabrina Heilmann - Eisrosengeheimnis

Klappentext

Sieben Jahre war sie auf der Flucht vor der Vergangenheit, nun muss sie sich ihr stellen.

Seit dem verhängnisvollen Heiligabend im Jahr 2010 ist Janas ...

Sabrina Heilmann - Eisrosengeheimnis

Klappentext

Sieben Jahre war sie auf der Flucht vor der Vergangenheit, nun muss sie sich ihr stellen.

Seit dem verhängnisvollen Heiligabend im Jahr 2010 ist Janas Leben nicht mehr dasselbe. Sie hat sich verändert, ist still und in sich gekehrt und versinkt regelmäßig in ihren Gedanken. Von dem lebenslustigen Mädchen ist nur noch ein Schatten übrig.
Als ein schwerer Schicksalsschlag ihre Familie erschüttert, steht ihre Welt kopf. Sofort lässt Jana alles stehen und liegen und reist nach Hause.
Im Zug lernt sie den Polizisten Eric kennen, dessen fröhliche grünblaue Augen ihr ein sanftes Kribbeln durch den Körper jagen, während er sie in ein Gespräch verwickelt. Irritiert von dem fremden Gefühl, ergreift sie einen Koffer und stürmt aus dem Zug, nachdem dieser endlich zum Stehen kommt.
In diesem Moment ahnt Jana weder, dass sie den falschen Koffer an sich genommen hat, noch dass Erics Schicksal mit ihrer Vergangenheit verknüpft ist.

Ein emotionaler Roman über Vergangenheitsbewältigung, einsame Rosen im Schnee und die heilende Kraft der Liebe.
_
Mein Fazit!

Dieses Cover und der Klappentext haben mich magisch angezogen. Ich liebe emotionale Bücher, die einen mitreißen können.

Der Schreibstil der Autorin hatte mich mit den ersten Zeilen komplett mit gerissen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Wenn man sagt ach komm das Kapitel noch und das noch und zack ist das halbe Buch vorbei. Ich war völlig im Geschehen.

Zum Inhalt werde ich euch definitiv nichts verraten.
Nur soviel sei gesagt ich habe Jana wirklich in mein Herz geschlossen. Ich habe mit ihr gelitten und ich habe mit feuchten Augen hier gesessen. Es gab eine Situation, da dachte ich ja Maus, das hätte ich jetzt auch gemacht. Ich konnte so mit ihr fühlen.
Eric ist ein sehr gefühlvoller Charakter. Bei so einem feinfühligen Buch ist es für mich normal, das es emotional wird und die Gefühle manchmal auch überkochen.

Wirklich ein tolles Buch. Es liest sich nicht nur toll, es regt für mich auch zum Nachdenken an.

5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 08.12.2018

Love and danger

Love & Danger - Verführerische Lügen
0 0

Lauren Black - love & danger verführerische Lügen

Klappentext

Gerechtigkeit – das ist alles, was sie will und wofür sie lebt

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem ...

Lauren Black - love & danger verführerische Lügen

Klappentext

Gerechtigkeit – das ist alles, was sie will und wofür sie lebt

Um den Tod ihrer Schwester zu rächen, lässt sich Angelina Connelly von dem dubiosen Geschäftsmann Marco Alighieri anstellen, in dessen Umfeld sie den Schuldigen vermutet. Doch ihre Nachforschungen verlaufen nicht nach Plan: Marco beginnt, ihr Avancen zu machen und sein Stellvertreter misstraut ihr. Hinzu kommt, dass Marco außerdem gerade jetzt Verhandlungen mit einem neuen Geschäftspartner betreibt, der Angelinas Herz gefährlich schneller schlagen lässt. Doch auch Jake Paxton verfolgt eigene Pläne, und noch vor Angelinas eigenem Glück steht die Rache.
_
Mein Fazit

Das Cover und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht .

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und liest sich relativ flüssig .

Die Handlung fing wirklich sehr gut an ... leider ist mir das Buch im Laufe des Lesens abhanden gekommen. Irgendwie hab ich das Interesse verloren. Ich kann gar nicht genau sagen was der Auslöser war und ab welchem Punkt es mir so erging .

Ich habe das Buch zu Ende gelesen, weil ich schon wissen wollte wie es endet . Das Ende kam doch sehr abrupt und spannend.

Alles in allem leider kein Hit für mich . Dennoch ist dies meine persönliche Meinung. Die Geschmäcker gehen da sicher auseinander.

3 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 05.12.2018

Idol 2

Idol - Gib mir dein Herz
0 0

Kristen Callihan - Idol Gib mir dein Herz

Klappentext

Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis ...

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade ...

Kristen Callihan - Idol Gib mir dein Herz

Klappentext

Gabriel Scott - heiß wie die Sünde, kalt wie Eis ...

Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält - bis sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef ...
_
Mein Fazit

Ich hab den ersten Teil der Reihe ja schon geliebt beim lesen und war super gespannt auf die Story um Scottie.

Der Klappentext weckt ein starkes Interesse daran zu erfahren, was nach dem Flug und nach der Erkenntnis das Gabriel Sophies Chef ist, weiter geht .

Durch den guten Schreibstil der Autorin ist man schnell in Verlauf der Handlung drin und will immer mehr und mehr erfahren.

Ich wurde nicht enttäuscht mit meiner Erwartung an die Story um Sophie und Gabriel. Es ist definitiv turbulent und manchmal sass ich hier und dachte oh nein tu das nicht. Alles in allem ist super gut gewählt und genau diese Szenen wo man dachte Nein Nein Nein, haben das ganze Buch besonders gemacht. Alles brauchte man um dieses grandiose Ende zu haben.

Ein wirklich tolles Buch und ich freue mich auf den 3. Teil der Reihe.

5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 01.12.2018

Cinder und Ella

Cinder & Ella
0 0

Kelly Oram - Cinder & Ella

Klappentext

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, ...

Kelly Oram - Cinder & Ella

Klappentext

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.
_
Mein Fazit!

Was kann ein tolles Buch mehr bewirken, als das man hier sitzt und die Tränen einen über das Gesicht laufen?! Wenn eine Handlung einen so mit reißt, hat die Autorin einfach alles richtig gemacht. Was für ein wahnsinnig tolles Buch.

Das Cover mit diesem unfassbar tollen Titel hat mich magisch angezogen. Nach dem ich mir dann noch den Klappentext durch gelesen habe, war für mich klar dieses Buch muss ich lesen.

Mit dem unfassbar tollen Schreibstil der Autorin ist man von der ersten Minute in den Bann des Geschehens gezogen. Von Anfang an kämpft man mit Emotionen und Gefühlen.

Ella ist eine junge Frau, die mir unfassbar leid tat, aber auf der anderen Seite so viel Stärke zeigt. Diese Stärke nimmt sie selber nur nicht wahr. Sie muss mit so vielen Sachen kämpfen, wirklich so vieles ertragen. Es ist unfassbar.
Es gab so viele Szenen die mich in diesem Buch emotional mit gerissen haben. Wirklich wirklich toll. Welche Entwicklung Ella macht ist grandios.

Cinder oh Cinder. Was du da am Ende gemacht hast, ich sag mal Wow, ein Traum.

Wer dieses Buch noch nicht kennt, ihr müsst das lesen. Ein echtes emotionales Highlight.

5 von 5 Sterne.