Profilbild von NikasLesewahnsinn

NikasLesewahnsinn

Lesejury Star
online

NikasLesewahnsinn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit NikasLesewahnsinn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.11.2018

der tod sitzt mit im boot

Flavia de Luce 9 - Der Tod sitzt mit im Boot
1 0

Alan Bradley - Der Tod sitzt mit im Boot ( Flavia de luce 9)

Klappentext:

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin ...

Alan Bradley - Der Tod sitzt mit im Boot ( Flavia de luce 9)

Klappentext:

Wie sieht für Sie der typische Ermittler aus? Männlich, mittelalt, ein bisschen brummig, mit einer aufgeweckten jungen Kollegin an seiner Seite? Denken Sie um! Denn kaum jemand hat eine so hohe Erfolgsquote, was die Lösung von Kriminalfällen betrifft, wie Flavia de Luce: zwölf Jahre alt, auf liebenswerte Weise ein bisschen naseweiß, begnadete Chemikerin, an ihrer Seite nur ihr treues Fahrrad Gladys. Auch in diesem ungewöhnlich heißen Sommer in England kreuzt während eines Bootsausflugs mit ihrer Familie eine Leiche Flavias Weg. Der tote Mann ist in blaue Seide gehüllt und trägt einen einzelnen roten Ballettschuh. Als auch noch drei Klatschtanten in der ortsansässigen Kirche dran glauben müssen, läuft Flavias zauberhafte Spürnase erneut zu Hochtouren auf.
__
Mein Fazit!

Vielen lieben Dank an RandomHouse und Penhaligon für das kostenlose Leseexemplar.

Es handelt sich hier um den 9. Teil der Flavia de luce Reihe .
Ich war total gespannt wie das Buch wird und ob es mich genauso überzeugt wie die anderen Teile dieser Reihe ...
Der Anfang plätscherte so ein wenig dahin... etwas war von dem ursprünglichen Humor vorhanden, aber nicht so wie in den anderen Büchern...
Leider war es mir zwischenzeitlich etwas zu kirchenlastig. Ich bin nicht so kirchlich versiert und hab da nicht so in die Thematik gefunden. Daher war eher Desinteresse vorhanden ... wirklich leider...
Der spannungsbogen war in diesem Buch auch nicht so wirklich vorhanden ..
Zusammenfassend muss ich gestehen, das mich dieser 9. Teil nicht so wirklich überzeugt hat, was ich sehr schade finde...
Dennoch ist es der gewohnt Schreibstil des Autors und wie das Cover des 8. Teils, ist dieses auch im neuen Design gestaltet ...

Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sterne .

Veröffentlicht am 23.10.2018

Broken Fairytale

Broken Fairytale: Rose
1 0

Lizzy Jacobs -Broken Fairytal Rose

Klappentext

Rose McAllister ist nach dem katastrophalen Aus ihrer letzten Beziehung vor drei Jahren davon überzeugt, dass weder Traumprinzen noch Happy Ends existieren ...

Lizzy Jacobs -Broken Fairytal Rose

Klappentext

Rose McAllister ist nach dem katastrophalen Aus ihrer letzten Beziehung vor drei Jahren davon überzeugt, dass weder Traumprinzen noch Happy Ends existieren und lässt keinerlei emotionale Nähe mehr zu. Sie glaubt fest daran, dass sie auch ohne einen Mann an ihrer Seite glücklich sein kann - bis sie auf Jackson Hunter trifft.

Der Clubbesitzer ist verboten gutaussehend, sexy, charmant und lässt kein Nein gelten, ganz egal, wie sehr Rose sich zunächst gegen ihn wehrt oder in welches Fettnäpfchen sie in seiner Gegenwart tritt. Mit seiner Hartnäckigkeit bringt Jackson ihren Entschluss, sich nie wieder auf etwas Ernsteres einzulassen, ins Wanken. Die junge Frau lässt ihn schließlich in ihr Herz, schenkt ihm ihr Vertrauen und schwebt auf Wolke Sieben, bis Jacksons Vergangenheit sie einholt und die noch frische Beziehung auf eine harte Probe stellt.

Plötzlich zweifelt Rose, ob ihr Traumprinz doch nur ein weiterer Frosch ist und ihr ein Happy End wie im Märchen auch dieses Mal versagt bleiben wird.
_
Mein Fazit

Ich war super gespannt auf den Debüt Roman von Lizzy Jacobs.
Nachdem man auf Social Media den Klappentext, sowie Cover und Schnipsel sehen und lesen durfte, war meine Neugier mehr als geweckt .

Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr gut und flüssig. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und schafft eine tolle Atmosphäre.

Die Handlung hat mir super gut gefallen, denn es war mal nicht die typische Bad Boy Story, sondern es ging um Liebe und was diese überwinden kann .

Rose ist eine Protagonistin, welche mit sehr ans Herz gewachsen ist. Sie ist eine sehr sympathische Frau, welche doch so einiges erlebt hat in ihrer Vergangenheit. Als sie sich Jackson geöffnet hat standen mir echt Tränen in den Augen, denn es hat mich wirklich sehr berührt .

Jackson ist ein wirklich liebevoller Mann, der für das was er liebt kämpft . Er ist kein Bad Boy, sondern ein wirklicher Prinz Charming.

Die Nebenhandlung um die Freundin von Rose ist auch sehr emotional.

Ich freue mich auf den nächsten Teil.

Von Herzen 5 von 5 Sterne.

Veröffentlicht am 23.02.2019

Liebe ist die halbe Miete

Liebe ist die halbe Miete
0 0

Pia Kühn - Liebe ist die halbe Miete

Klappentext

Eigentlich wollte Merle spätestens mit dreißig einen festen Job, einen Mann und eine gemeinsame Wohnung haben. Aber davon ist sie weit entfernt, seit ...

Pia Kühn - Liebe ist die halbe Miete

Klappentext

Eigentlich wollte Merle spätestens mit dreißig einen festen Job, einen Mann und eine gemeinsame Wohnung haben. Aber davon ist sie weit entfernt, seit Jahren wohnt sie in einer WG, unter anderem mit Ex-Punk Dose. Ihren Freund sieht sie nur alle paar Tage. Heirat ausgeschlossen. Immerhin: Die Sache mit dem Job hat geklappt. Als junge Lehrerin braucht Merle Nerven wie Drahtseile, was ihr auch privat zugute kommt, denn plötzlich steht ihr neuer Nachbar Philipp vor der Tür. Groß, gutaussehend - und leider ein totaler Schnösel. Er beschwert sich über den Lärm in der WG. Geht's noch spießiger? Doch als der Vermieter versucht, die Hausbewohner zum Auszug zu zwingen, erweist sich Philipp als Retter in der Not. Hat Merle sich in ihm getäuscht? Und wieso ist sie plötzlich so kurzatmig, wenn sie ihm im Hausflur begegnet?
_
Mein Fazit

Das Cover finde ich wirklich sehr nett gestaltet und der Klappentext suggeriert mir eine leichte lovestory mit humorvollen Potential.

Was würdet ihr tun, wenn ihr auf den ersten 25% genervt seid vom Schreibstil?
Die Frage stellte ich mir. Dennoch hab ich das Buch zu Ende gelesen.
Aber ich kam absolut nicht in der Handlung an weil ich total genervt war. Es blieb total oberflächlich und die Dialoge haben absolut nicht meinen Geschmack getroffen.Der Funke ist nicht über gesprungen.

Teilweise fand ich die Erzählweise sehr kindlich und auch die Namen waren nicht meins.
Die Handlung kommt mir persönlich sehr überzogen vor und die ganzen Nebencharaktere nervten mich einfach nur.

Wenn ich schwer atmend auf meiner Couch sitze und an dem Punkt ankomme, wo ich denke lese ich jetzt weiter oder breche ich ab, muss ich offen gestehen, dass das Buch nicht meinen Geschmack trifft.

Das was Cover und Klappentext suggeriert haben hat null Komma null in diesem Buch statt gefunden.

Dies ist natürlich meine persönliche Meinung zum Buch. Gewöhnlich sind Geschmäcker verschieden.

2 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 22.02.2019

David Hunter 6

Die ewigen Toten
0 0

Ich bin ein absoluter Fan der David Hunter Reihe von Simon Beckett.
Hier handelt es sich um den 6. Teil dieser Reihe. Als ich erfuhr wann dieses Buch erscheinen sollte, war für mich klar genau an dem Tag ...

Ich bin ein absoluter Fan der David Hunter Reihe von Simon Beckett.
Hier handelt es sich um den 6. Teil dieser Reihe. Als ich erfuhr wann dieses Buch erscheinen sollte, war für mich klar genau an dem Tag muss ich es mir kaufen.
Das Cover passt sehr gut zu den anderen Teilen und man erkennt die klare Linie des Autors.

Durch den bekannten Schreibstil kam ich schnell in der Handlung und dem Buch im ganzen an. Am Anfang habe ich mich gefragt, wo mich diese Handlung hinführen wird und vor allem was mich erwartet.

Ich muss sagen, dass mir das Buch teilweise ein wenig zäh war. Irgendwie fehlte mir was, was in den anderen Teilen vorhanden war. Gefühlt lasen sich die anderen Bücher runder und flüssiger. Hier gab es Szenen, die habe ich geliebt und andere wo ich dachte Puh, wann sind sie vorbei. Das Buch hat ein wenig an Leichtigkeit zu den anderen verloren.

Spannung und Handlungsaufbau war wirklich gut und hat meinen Geschmack getroffen. Wie in den anderen Teilen auch wurde ich am Ende wieder überrascht und Frage mich, ob es bei dem Ende nicht noch einen 7. Hunter geben wird.

Ich kann und will bei einem Thriller gar nicht so viel über den/die Protagonisten sagen oder auch zur Handlung, weil ich immer Angst habe zu Spoilern es gibt aber eine Person welche mich echt hat mit offenem Mund hier sitzen lassen, weil ich das nicht erwartet habe.

Ich bin definitiv ein Hunter und Simon Beckett Fan und freue mich auf weitere Bücher aus seiner Feder.

4 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 21.02.2019

Broken darkness 2

Broken Darkness. So vollkommen
0 0

Nach Broken Darkness Teil 1 stand fest, die anderen folgenden Teile MÜSSEN gelesen werden . Ich habe mich wahnsinnig auf die Fortsetzung von Dylan und Annie gefreut. Ich wurde absolut nicht enttäuscht. ...

Nach Broken Darkness Teil 1 stand fest, die anderen folgenden Teile MÜSSEN gelesen werden . Ich habe mich wahnsinnig auf die Fortsetzung von Dylan und Annie gefreut. Ich wurde absolut nicht enttäuscht.

Der bekannte Schreibstil der Autorin hat mich wirklich schnell wieder in die Story finden lassen.
Das Cover finde ich glitzert noch mal mehr als das erste. Ich mag das Design unglaublich gern. Der Klappentext lässt schon wieder einige Fragen in meinem Kopf auf kommen, die definitiv beantwortet wurden.

Nach dem fiesen Cliffhanger von Teil 1 ging es absolut spannend in diesem Teil weiter. Ich sass teilweise sprachlos hier und konnte es nicht fassen.
Annie macht für mich eine grandiose Entwicklung durch. Ich finde sie in diesen Buch so stark und präsent. Sie gewinnt super viel Selbstvertrauen.
Dylan ist ein wahnsinnig starker Charakter. Er lässt mich als Leserin aber auch öfters hinter seine Fassade blicken. Man bekommt auf diesen über 400 Seiten noch mal einen ganz anderen Blick auf ihn. Einige Einblicke in seine Vergangenheit lässt mich als Leserin so einiges besser verstehen.

Eine wirklich gelungene Fortsetzung. Ich freue mich auf Teil 3 und vor allem auf diese beiden Menschen, ich bin sooo neugierig geworden, auf welche Reise ich da abgeholt werde.

5 von 5 Sterne