Profilbild von Bettinabooklover

Bettinabooklover

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Bettinabooklover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bettinabooklover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.08.2020

Tolle Fortsetzung

Kisses from the Guy next Door
0

Kisses from the Guy next Door - Piper Rayne

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Was tun, wenn man per Textnachricht vor dem Altar abserviert wird?

Brooklyn Bailey träumt seit dem Tod ihrer Eltern nur von ...

Kisses from the Guy next Door - Piper Rayne

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Was tun, wenn man per Textnachricht vor dem Altar abserviert wird?

Brooklyn Bailey träumt seit dem Tod ihrer Eltern nur von einem: einer eigenen Familie. Doch ihr Traum zerplatzt, als sie von ihrem Verlobten Jeff verlassen wird, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen wollte.

Wyatt Whithmore ist eigentlich nur vorübergehend in Lake Starlight. Niemals hätte er damit gerechnet, in Alaska jemandem wie Brooklyn zu begegnen.

Wyatt ist der Typ Mann, der sich auf nichts Festes einlässt. Brooklyn ist die Art Frau, die sich für immer bindet. Und doch fühlen sie sich unwiderruflich zueinander hingezogen.

Das kann nicht gut gehen …

Meinung:
Das Cover passt wundervoll zum ersten Band der Reihe und spricht mich sehr an.
Da ich den ersten Band verschlungen habe und durchwegs begeistert von diesem Buch war, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut.
Der Schreibstil war sehr humorvoll, fesselnd und konnte mich sehr schnell in den Bann der Geschichte ziehen.
Wyatt und Brooklyn waren für mich zwei sehr sympathische Protagonisten und man konnte auch recht schnell die Anziehung und das knistern zwischen den beiden spüren. Toll war, dass sich die Beziehung langsam entwickelt hat und nicht nur über die sexuelle Komponente aufgebaut wurde.
Es gab kein unnötig aufgebauschtes Drama, was mir sehr gut gefallen hat.

Der Schluss stimmt auf die folgende Geschichte ein und lässt einen gespannt zurück, wie es weitergehen wird.

Fazit:
Für mich war es ein Buch zum abschalten. Ich konnte sehr gut in das Setting eintauschen und war recht schnell mit der Geschichte durch!
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und warte gespannt auf die Fortsetzung!


(Unbezahlte Werbung/ Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.07.2020

Leider konnte mich auch dieses Buch nich von der Reihe überzeugen

Duty & Desire – Verdächtig nah
0

Duty & Desire: Verdächtig nah - Tessa Bailey

Rezension: 3/5⭐️

Klappentext:
Verbotene Leidenschaft: die Polizeirekrutin und ihr Ausbilder!
Nur noch ein paar Wochen! Dann schließt Danika Silva endlich ...

Duty & Desire: Verdächtig nah - Tessa Bailey

Rezension: 3/5⭐️

Klappentext:
Verbotene Leidenschaft: die Polizeirekrutin und ihr Ausbilder!
Nur noch ein paar Wochen! Dann schließt Danika Silva endlich ihre Ausbildung an der Polizeiakademie von New York ab. Sie freut sich sehr auf die Arbeit als Polizistin. Noch viel mehr freut sie sich allerdings darauf, ihren Ausbilder, Lieutenant Greer Burns, los zu sein. Er mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Gewicht auf ihr angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ...

Meinung:
Das Cover ist sehr schön und passt sehr gut zum erst der Reihe. Wenn man die Bücher in der richtigen Reihenfolge nebeneinander legt, dann sieht man ein sehr schönes „Bild“ von New Yorks Skyline.
Der Schreibstil war recht angenehm, konnte mich aber leider nicht fesseln. Die Kapitel waren sehr schnell beendet und ich kam trotz allem gut voran.
Auf die Protagonisten war ich vom ersten Teil an sehr gespannt. Leider wurden sie mir recht schnell unsympathisch. Greer ist leider ein sehr unhöflicher und auch zurückgezogener Mensch, der niemanden an sich ran lässt. Danika dachte ich, dass eine sehr starke und durchsetzungsstarke Person sei. Leider habe ich im laufe des Buches nicht das Gefühl gehabt, dass ie viel für sich selbst eingetreten ist. Immer hatte jeder andere Vorrang, insbesondere ihre Familie.
In diesem Band war wieder die sexuelle Spannung sehr präsent und die Geschichte war an diesem Gerüst aufgebaut. Mir fehlte leider diese Spannung und auch die Leidenschaft kam leider nicht bei mir an.
Die Emotionale Bindung der beiden ging in all der sexuellen Anspannung unter. Daher habe ich leider nicht die Liebe zwischen den beiden gespürt und auch die „tiefe“ ihrer Beziehung war nicht sehr realistisch.

Fazit:
Leider konnte mich auch dieser Band nicht von der Reihe überzeugen. Die Geschichte hatte sehr gute und humorvolle Dialoge, aber leider war die sexuelle Komponente zu präsent und hat die emotionale Beziehung der beiden verdrängt.
Es war ein schnell gelesenes Buch für zwischendurch, hatte aber keine Tiefe.
Wenn man Lust auf ein paar humorvolle Seiten mit Polizisten hat, ist man bei diesem Buch genau richtig.
Trotz all der negativen Aspekte, gebe ich dem Buch 3 von 5 Sternen.

(Unbezahlte Werbung/ Selbstgekauft)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

Zu wenig Tiefe

Speed Love – Summer & Tyler
0

Speed Love: Summer & Tyler - Karina Reiß

Rezension:2/5⭐️

Klappentext:
Verlangen ohne Limit

Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als ...

Speed Love: Summer & Tyler - Karina Reiß

Rezension:2/5⭐️

Klappentext:
Verlangen ohne Limit

Tyler Hatfield ist jung, gutaussehend und ein aufstrebender Rennfahrer im härtesten Motorsport der USA. Als er im renommierten Booth Thunder Racing Team unter Vertrag genommen wird, geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Für ihn zählt sein Sport, sonst nichts.
Summer Booth ist nach dem Tod ihrer Mutter und einer schmerzhaft gescheiterten Beziehung zu einem von Tylers Teamkollegen am Ende. Sie wird sich nie mehr auf einen Mann einlassen. Besonders nicht auf einen Rennfahrer.
Doch als Tyler und Summer sich kennenlernen, ist die Anziehung so groß, dass sie einander nicht widerstehen können. Sie beginnen eine heiße Affäre. Aber ist Tyler bereit, seinen Traum aufs Spiel zu setzen? Und kann Summer ihm wirklich vertrauen?

Die prickelnde Sports Romance "Speed Love - Summer & Tyler" von Karina Reiß hat alles, was das Romance-Herz begehrt: attraktive Sportler und eine heiße Affäre, aus der plötzlich mehr wird.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert

Meinung:
Das Cover gefällt mir gut und sagt auch sofort viel über die Geschichte aus, welche uns im Buch erwartet.
Der Schreibstil ist locker, flüssig und man kommt sehr schnell im Buch voran. Die Geschichte wird aus der Sicht, der beiden Protagonisten erzählt, wobei ich mir eigentlich immer sehr viel Einblick in die Gedanken der Protagonisten erhoffe/erwarte. Leider ist dies dieses mal nicht der Fall gewesen.
Die Geschichte war sehr oberflächlich und hat sehr viel ungenutztes Potential zurückgelassen.
Die Idee an sich finde ich wirklich toll, obwohl ich einige Handlungen und Vorgehensweisen nicht immer verstehen konnte.
Der Geschichte fehlt es an Gefühl und die Sexszenen, welche bei mir leider kein Kopfkino anregen konnten, waren der Mittelpunkt der Geschichte.
Auch das Rennfahren bzw. Der Sport hat eher am Rande der Geschichte stattgefunden und nicht, wie erwartet als wichtiger Bestandteil der Geschichte, dem mehr Tiefe verleiht wird.
Es werden zwar Probleme von den beiden Protagonisten am Rande erwähnt, aber auch diese tragen nicht zur Vertiefung der Geschichte bei.

Fazit:
Die Geschichte war sehr schnell beendet, hatte für mich nur leider überwiegend Schwachstellen. Die Liebe, das Gefühl, die Entwicklung der Protagonisten und auch die Tiefe der Geschichte kamen mir viel zu kurz. Der Rennsport zwar auch, aber damit hätte ich kein Problem, wenn die Entwicklung der Beziehung der beiden mehr Aufmerksamkeit bekommen hätte.
Der Schreibstil war toll und ich kam dadurch auch recht gut in die Geschichte rein.
Dadurch, dass die Geschichte zu oberflächlich war, konnte sie mich nicht überzeugen und bekommt daher von mir nur 2/5 Sternen.

(Unbezahlte Werbung/ Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.07.2020

Konnte mich leider nicht ganz von sich überzeugen

Flowers of Passion – Verführerische Rosen
0

Flowers of Passion - Layla Hagen

Rezension: 3,5/5⭐️

Klappentext:
Die Erfolgsstory von USA-Today-Bestsellerautorin Layla Hagen geht weiter: Nach den »Diamonds for Love« kommen die »Flowers of Passion«!

Nie ...

Flowers of Passion - Layla Hagen

Rezension: 3,5/5⭐️

Klappentext:
Die Erfolgsstory von USA-Today-Bestsellerautorin Layla Hagen geht weiter: Nach den »Diamonds for Love« kommen die »Flowers of Passion«!

Nie hätte Maddie Jennings sich träumen lassen, dass ihr neues Gartenprojekt in L.A. ihr Leben verändern könnte. Doch als die frisch getrennte Landschaftsarchitektin im Haus ihrer Auftraggeberin Valentina Connor auf deren Bruder Landon trifft, ist es um sie geschehen. Auch der attraktive CEO aus San José ist augenblicklich von Maddie verzaubert – ein Gefühl, das er seit dem Tod seiner Frau nicht mehr zugelassen hat. Eine zarte Liebe erblüht. Aber sind sie bereit für eine Beziehung? Nicht nur die Vergangenheit, sondern auch Landons bevorstehende Abreise gefährden ihr junges Glück ...

Ein Diamant verzaubert durch seinen Glanz, aber Blumen sprechen die Sprache der Liebe!

»Prickelnde Romance voller verspielter Dialoge und Szenen, die vor erotischer Spannung nur so knistern.« Kirkus Review

Meinung:
Der Schreibstil war angenehm und leicht zu lesen. Leider konnte er mich nicht fesseln und auch das Setting, welches vermittelt wurde, reichte nicht so ganz an mich ran.
Die Protagonisten waren mir schnell sympathisch und haben auch gut zueinander gepasst. Leider konnten sie mich aber nicht vollends von ihrer Beziehung überzeugen. Sie ging mir zu schnell und auch etwas zu oberflächlich.
Die Familienbande, welche in der Familie der Conners sehr hoch geschrieben wurden, kam mir zu kurz und auch der Verlust von Landon hat mich leider nicht so berührt, wie ich gerne gehabt hätte.
Das Ende war mir etwas zu kitschig und es wurde zu groß aufgetragen.

Fazit:
Es war eine schnell gelesene Geschichte für zwischendurch, die nicht zu hohe emotionale Ansprüche verlangte. Ich habe mich trotz allem gut unterhalten gefühlt und konnte in die Geschichte eintauchen. Bin gespannt, wie es im zweiten Teil weiter gehen wird.
Leider habe ich erst zu spät erfahren, dass es ein Spin-off von der „Diamonds for Love“ Reihe ist.

(Unbezahlte Werbung/ Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.07.2020

Toller Abschluss der Reihe

Secret Match. Team wider Willen (Secret-Reihe)
0

Secret Match: Team wider Willen - Mimi Heeger

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin ...

Secret Match: Team wider Willen - Mimi Heeger

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
*Liebe nicht, wem du nicht trauen kannst* 
Die abenteuerlustige Studentin Emily kann kaum glauben, dass ihre beste Freundin den Fußballstar Scott Peterson heiraten wird. Und sie darf als Trauzeugin alles hautnah miterleben und bei der Planung der extravaganten Feier helfen, die auch noch auf einem edlen englischen Landsitz stattfinden soll. Doch ausgerechnet der ehemalige Teamkollege und Trauzeuge des Bräutigams, Greg Stevens, macht ihr einen Strich durch ihre wilde Party. Denn obwohl er den toughen Sportler mimt, ist er ein absoluter Romantiker und hätte lieber ein Streichquartett statt einer Rockband. Aber Greg hat ein Geheimnis und Emily muss sich eingestehen, dass er sie nicht so kaltlässt, wie sie es gerne hätte …

Sag niemals nie …
Greg und Emily – das Paar, auf das niemand gewartet, aber alle gehofft haben. Auch im dritten Band der Sports-Romance-Reihe schafft Mimi Heeger es wieder, eine Geschichte voller Spannung und jeder Menge großer Gefühle zu erschaffen.

//Alle Bände der Sports-Romance-Buchserie bei Impress:  
-- Secret Kiss. Die Tochter vom Coach  
-- Secret Crush. Der Star der Mannschaft
-- Secret Match. Team wider Willen// 
Jeder Roman dieser Serie steht für sich und kann unabhängig von den anderen gelesen werden.
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Meinung:
Das Cover stimmt toll mit den vorherigen Bändern überein.
Der Schreibstil ist wie immer von Beginn an flüssig, einfach zu lesen und sehr angenehm. Die humorvollen Dialoge zwischen den Charakteren haben mich dieses mal sehr von sich überzeugt.
Durch den Perspektivenwechsel, der aber nicht nach jedem Kapitel kam, konnte man sich gut in die Gedanken der Protagonisten hineinversetzen. Man konnte die Handlungen von Greg und Emily dadurch sehr viel besser nachvollziehen.
Greg kennt man ja schon vom ersten Teil dieser Reihe und ich war gespannt, wie seine Geschichte von Mimi Heeger umgesetzt werden wird. Ich finde sich hat dies sehr gut gemacht, weil man erfahren hat, was alles zwischen dem ersten Band und diesem hier bei Greg im leben passiert ist.
Emily lernen wir im zweiten Teil der Reihe kennen und auch sie trägt ein Geheimnis mit sich rum. Sie ist überaus sympathisch und ihre Kabbeleien mit Greg sind immer sehr witzig.

Wenn man die ersten beiden Teile gelesen hat, kann man sich auf sehr viele bekannte Gesichter freuen.

Fazit:
Ein gelungener Abschluss der Reihe. Es ist ein sehr unterhaltsames und humorvolles Buch, mit einem tiefgründigeren Geheimnis von Emily. Fußball wird in diesem Teil eher zur Hintergrundgeschichte und nur nebenbei behandelt. Dieser Band kann sie wie die anderen bieden auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden, aber für ein angenehmeres Leseerlebnis würde ich empfehlen, die Reihe in der angegebenen Reihenfolge zu lesen. Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Es ist ein tolles Buch für zwischendurch!

(Unbezahlte Werbung/Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere