Profilbild von Bettinabooklover

Bettinabooklover

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Bettinabooklover ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bettinabooklover über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.05.2020

leider enttäuschend

Only you – Alles beginnt in Rom
0

Only You - Kate Eberlen

Rezension: 2/5⭐️

Klappentext:
Letty hat für ihr zartes Alter schon viel durchgemacht, als sie London verlässt und in die Heimatstadt ihrer Großmutter flieht. Auch Alf ist als ...

Only You - Kate Eberlen

Rezension: 2/5⭐️

Klappentext:
Letty hat für ihr zartes Alter schon viel durchgemacht, als sie London verlässt und in die Heimatstadt ihrer Großmutter flieht. Auch Alf ist als Fremder in Rom gestrandet und lebt ziellos in den Tag hinein. In der lauten und leidenschaftlichen Stadt begegnen sich die beiden im Italienischkurs und können die Augen nicht voneinander lassen. Sie ist zerbrechlich und still, er lebhaft und selbstbewusst. Auch wenn sie eine Muttersprache teilen, fehlen ihnen die richtigen Worte füreinander. Erst im Tanz findet das ungleiche Paar eine Sprache, die es verbindet. Doch bevor sich ihre Liebe entfalten kann, werden beide von dem eingeholt, was sie hinter sich lassen wollten.

Cover: Es sieht sehr vielversprechend aus und verspricht durch das Herz Romantik. Die Farben sind gut gewählt.

Schreibstil: Auf die Dauer konnte ich mit dem Schreibstil von Kate Eberlen leider nichts anfangen. Das Buch war mir zu langatmig. Dadurch, dass die Erzählerperspektive für mich eine gewisse Distanz zu den Charakteren aufgebaut hat, konnte ich auch nicht so gut in die Geschichte eintauchen und eine Beziehung zu den Protagonisten aufbauen.

Meinung:
Das Buch hatte für mich leider zu wenig Romantik. Die Emotionen kamen leider nicht so rüber, wie vermutlich gedacht. Ich musste mich leider durch die Seiten quälen und habe das Buch oft und lange weglegen müssen.
Rom wurde toll beschrieben, war aber dann auch wieder etwas zu viel des guten, weshalb es sich dann wieder gezogen hat, weil es etwas Unnötig war.

Fazit:
Es war eine tolle Idee, die meiner Meinung nach zu langatmig und nicht so toll umgesetzt wurde. Da die Romantik fehlte, hat es mich auch nicht wirklich berührt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Spannungsgeladen und Erotisch!

Dangerous gift
0

Dangerous gift - Sarah Saxx

Rezension: 5/5⭐️

Klappentext:
Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt…

Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür ...

Dangerous gift - Sarah Saxx

Rezension: 5/5⭐️

Klappentext:
Wenn eine einzige Entscheidung dein Leben in Gefahr bringt…

Eden ist verunsichert, als ihr ein Fremder Briefe schreibt und diese vor ihre Wohnungstür legt. Kein Absender, keine Möglichkeit, ihm zu antworten. Aber ihre Zweifel schwinden mit seinen schmeichelnden Worten und von Mal zu Mal fühlt sie sich mehr zu ihm hingezogen. Bis sie ihm völlig unerwartet gegenübersteht und er all ihre Vorstellungen noch übertrifft. Doch ist dieser attraktive Arzt nicht zu gut, um wahr zu sein?
Als Edens beste Freundin April überfallen wird, steht plötzlich nicht nur ihr gemeinsamer Urlaub, sondern sogar beider Leben auf dem Spiel. Denn ein Unbekannter, der es aus einem ganz speziellen Grund auf die zwei Frauen abgesehen hat, lauert ihnen in der Dunkelheit auf…

Meinung:
Das Cover und der Titel passen einfach perfekt zur Geschichte.
Der Schreibstil von Sarah Saxx war mal wieder extrem fesselnd, flüssig, gefühlvoll und einfach wunderbar zu lesen.
Durch den Perspektivenwechsel konnte man sich noch viel besser in die Geschichte hineinversetzten und bekam einen tollen Einblick in die Gedanken und Gefühle der einzelnen Protagonisten.

Die Geschichte war gleichzeitig spannungsgeladen und verwirrend. Es gab viele Momente bei denen ich dachte, „so jetzt weiß ich wie es weiter geht“ und wurde dann doch wieder überrascht. Ich konnte es gar nicht erst glauben, was alles in dieser Story passiert ist!
Ich verrate euch dieses mal nichts zu den Charakteren, da ich will, dass ihr genau den selben Überrschungseffekt habt, wie ich ihn hatte.

Die Geschichte enthält nicht wie in üblichen Lovestorys viel Drama sondern sehr viel Spannung und ist extrem fesselnd.

Von mir ist das Buch eine ganz klare Leseempfehlung!


(Unbezahlte Werbung/Rezensionsexemplar)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2020

schwächer als die anderen Bücher

Best I’ve Ever Had – Für jetzt und immer
0

Best I´ve Ever Had: Für jetzt und immer - Abbi Glines

Rezension: 3/5 ⭐️

Klappentext:
Endlich! Band 3 der beliebten »Sea Breeze Meets Rosemary Beach«-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Abbi Glines ...

Best I´ve Ever Had: Für jetzt und immer - Abbi Glines

Rezension: 3/5 ⭐️

Klappentext:
Endlich! Band 3 der beliebten »Sea Breeze Meets Rosemary Beach«-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Abbi Glines ist da! Sommergefühle, Leidenschaft und Herzklopfen garantiert ...

Nachdem Eli Hardy ein ganzes Jahr wie vom Erdboden verschwunden war, kehrt er auf seinem Motorrad als neuer Mann in die Küstenstadt Sea Breeze, Alabama, zurück. Die Tattoos, die nun seine Arme, Brust und die Seite seines Halses bedecken, sind genau wie die wilden Locken ein Ausdruck der letzten Monate, in denen er sich den dunklen Schatten seiner Vergangenheit gestellt hat. Als Eli unerwartet auf Ophelia Finlay trifft, die Schwester seines besten Freunds Nate, wird er von seinen starken Gefühlen für sie völlig überrascht. Wird sie es schaffen, wieder neue Hoffnung in sein Herz zu bringen?

Meinung:
Der Schreibstil ist wie immer bei Abbi Glines flüssig und toll zu lesen. Leider dieses mal nicht so gefühlvoll und fesselnd wie die anderen Bücher von ihr.
Die Charaktere werden wundervoll aufgearbeitet und man kann ihre Entscheidungen und Gefühle gut nachvollziehen, da die Geschichte aus zwei Perspektiven geschrieben worden ist.

Die Handlung hat mir im großen und ganzen gut gefallen, obwohl es etwas weniger Drama als in den Vorgängern gab. Die Geschichte war mit wenig Spannung aufgebaut, was vermutlich an der länge des Buches lag. Als herauskam, weshalb Eli sich so verändert hat, hätte ich gerne mehr davon erfahren und nicht nur kurz das Thema gestreift. Auch die Geschichte zwischen Eli und Ophelia hätte mehr Spannung, Tiefe und Gefühl vertragen.
Das Ende kam mir zu schnell und die Geschichte endete abrupt.
Schade war auch, dass die Geschichte rund um Eli und Ophelia eher als Nebengeschichte rüberkam und die Emotionen gefehlt haben.
Ophelia war mir vom ersten Moment an sympathisch! Sei ist eine bodenständige, nette junge Frau, die für rumgezicke nichts übrig hat. Eli ist nicht mehr der „Good Guy“ von früher, der immer höflich und liebenswert ist. DAs Jahr, welches er außerhalb von Sea Breeze Verbtracht hat, hat ihn gezeichnet und er ist zu einem ernsten, eher geheimnisvollem jungen Mann geworden. Ophelia bringt aber immer wieder den alten Eli zum Vorschein, weshalb man ihn nicht ganz aufgeben kann.

Fazit:
Es war zwar nicht ihr bestes Werk, aber dennoch ein nettes Buch für zwischendurch. Ich hatte es schnell beendet und die Geschichte konnte mich für kurze Zeit vom Alltag ablenken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.05.2020

Tolles Buch für zwischendurch

Kingsfall
0


Kingsfall (Prestige 1) - Katie Weber

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:

Savannah

Vor einem Jahr ist meine Schwester Samantha gestorben. Selbstmord, sagen sie. Aber ich kann das nicht glauben. Auf der Suche ...


Kingsfall (Prestige 1) - Katie Weber

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:

Savannah

Vor einem Jahr ist meine Schwester Samantha gestorben. Selbstmord, sagen sie. Aber ich kann das nicht glauben. Auf der Suche nach Antworten bin ich aufPrestigegestoßen - eine zwielichtige und scheinbar geheime Studentenverbindung der Baylor University, die Samantha besuchte. Dieses College ist der Schlüssel, das spüre ich. Deswegen habe ich mich gegen den Rat meiner Eltern ebenfalls dort eingeschrieben. Ich habe mir geschworen, hier der Wahrheit auf den Grund zu gehen. Und ich weiß genau, wer sie mir verraten kann. Sein Name ist Kaylan King, Anführer vonPrestige. Verboten gut aussehend, angeblich komplett verkorkst und wahnsinnig gefährlich. Doch in seiner Gegenwart schlägt mein Herz jedes Mal schneller, und das nicht aus Angst.

Kaylan

Nach dem Tod von Samantha war endlich wieder Ruhe in unserer Studentenverbindung eingekehrt. Denn eigentlich soll niemand vonPrestigewissen - so exklusiv sind wir. Doch dann kam sie. Ihr Name ist Savannah. Sie ist mutig, wild, vorlaut und stellt zu viele Fragen. Auf der Suche nach Antworten zum Tod ihrer Schwester wird sie sich noch in Gefahr bringen. Es sollte mir egal sein, doch in ihrer Gegenwart schlägt mein Herz jedes Mal schneller, und sie weckt Gefühle in mir, die ich seit Ewigkeiten unter Verschluss halte.


Meinung:
Der Schreibstil ist flüssig und schnell zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden durchgelesen.
Es ist eine etwas düstere Collegelovestory, die mir besonders gut gefallen hat, weil sie sowohl aus der Sicht von Savannah als auch aus Kaylan´s Sicht geschrieben ist. Dadurch konnte ich mich gut in beide Protagonisten und ihre Handlungen reinversetzten.
Das Geheimnis um „Prestige“ war auch eine tolle Idee und es war sehr mysteriös und man wusste nie ganz was es damit auf sich hat und wofür die Studentenverbindung steht. Auch der Selbstmord von Savannah´s Schwester Sam hing düster über dem ganzen.

Fazit:
Leider hat es mir etwas an Tiefe gefehlt und auch über die Prüfungen bei Prestige hätte ich gerne mehr erfahren. Ebenfalls wurde das Mysterium um „Prestige“ nicht komplett gelüftet. Das ging mir dann doch einfach etwas zu schnell. Vielleicht erfährt man dazu mehr in den nächsten Teilen.
Das Buch hat mir im allgemeinen aber gut gefallen und wenn man eine New-Adult Story für zwischendurch sucht kann ich Kingsfall sehr empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2020

Schöne und realistische Handlung

Nur ein einziger Song – Nicole & Zack
0

Nur ein einziger Song: Nicole und Zack - Stacy Lynn

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Nicoles Leben war perfekt. Bis das Schicksal zuschlug und ihr alles nahm, was sie liebte. Dies ist nun ein Jahr, drei ...

Nur ein einziger Song: Nicole und Zack - Stacy Lynn

Rezension: 4/5⭐️

Klappentext:
Nicoles Leben war perfekt. Bis das Schicksal zuschlug und ihr alles nahm, was sie liebte. Dies ist nun ein Jahr, drei Monate, eine Woche und sechs Tage her, und Nicole ist endlich wieder bereit, ihr Leben zu leben.

Genau an dem Abend trifft sie auf Zack Walters - einen erfolgreichen und berühmten Rockstar. Und obwohl Nicole zunächst gar nicht weiß, wer da vor ihr steht, beginnt diese Begegnung ihr sicheres und ruhiges Leben zu verändern. Zack bringt sie zum Lachen und weckt auch noch ganz andere Gefühle in ihr. Doch dann ist Nicole gezwungen, sich dem Schmerz zu stellen, den sie so lange und so tief in sich verborgen hat. Wird sie es schaffen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und ein neues Leben anzufangen?

Eine romantische und heiße Liebesgeschichte, bei der kein Auge trocken bleibt. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Meinung:

Die Autorin hat beim Perfekten Zeitpunkt in dieser Geschichte gestartet. Man konnte die Traurigkeit von Nicole noch spüren, aber auch, dass sie wieder im Leben mitmachen will. Nicole war vom Beginn an eine sehr sympathische Protagonistin, musste sich in ihr Leben Zurückkämpfen und ihre unsichere Art hat sie noch liebenswerter gemacht.
Zack ist ein liebevoller, charmanter Protagonist und hat sich toll an Nicoles Leben angepasst.

Die Gefühle der beiden sind toll rübergekommen und ihr lustiges kennenlernen hab ich mir sehr gut bildlich vorstellen können. Wie Nicole ängstlich an die Situation ran gegangen ist, sich geschämt hat und wie Zack ungläubig regiert hat, weil sie ihn nicht erkannt hat.

Fazit:
Die Kennenlernen Phase ging mir dann doch etwas zu schnell, daher bekommt das Buch von mir 4 von 5 Sternen. Es ist eine unglaublich süße Liebesgeschichte und ich freue ich schon auf Band 2!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere