Cover-Bild Beautiful Broken Rules

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Montlake Romance
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 334
  • Ersterscheinung: 31.07.2018
  • ISBN: 9782919800445
Kimberly Lauren

Beautiful Broken Rules

Marina Ignatjuk (Übersetzer)

Der freche Roman von Kimberly Lauren um wilde Partys, heiße Nächte und die ganz große Liebe.

Die schöne Studentin Emerson Moore genießt das College-Leben in vollen Zügen. Sie lässt keine Party aus und weiß mittlerweile ganz genau, wie Spaß ohne Beziehungsdramen geht. Ihre oberste Regel: Schlafe nie häufiger als dreimal mit demselben Typen. Dabei ist es ihr auch egal, dass ihr mittlerweile ein gewisser Ruf anhaftet. Ihr System scheint perfekt zu sein – zumindest bis Jaxon Riley in die Wohnung nebenan zieht.

Der sportliche, gutaussehende Motorradfahrer ist die perfekte Beute für Emerson – bis sie feststellt, dass er sie besser versteht als irgendjemand sonst auf der Welt. Gerade als Emerson beginnt, ihre Abneigung gegen jede emotionale Nähe zu überdenken, muss sie sich mit seiner eifersüchtigen Ex-Freundin auseinandersetzen …

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.09.2018

tolle Geschichte

0

Beautiful Broken Rules ist dir Geschichte der Studentin Emerson Moore, ihrer Schwester Quinn und ihrer Freunde Cole, Jaxon und Jace. Ich mochte die fünf sehr gern. Besonders toll fand ich Emerson. Sie ...

Beautiful Broken Rules ist dir Geschichte der Studentin Emerson Moore, ihrer Schwester Quinn und ihrer Freunde Cole, Jaxon und Jace. Ich mochte die fünf sehr gern. Besonders toll fand ich Emerson. Sie ist eine starke junge Frau, die sich im Lauf der Geschichte selbst findet.
Der Schreibstil war sehr angenehm und locker. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.
Gern würde ich mehr über Jace erfahren.

Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Bereitstellen des Buches. Dies hat meine ehrliche Meinung jedoch nicht beeinflusst.

Veröffentlicht am 30.09.2018

Eigentlich eine schöne Sommergeschichte

0

Inhaltsangabe zu "Beautiful Broken Rules"
Der freche Roman von Kimberly Lauren um wilde Partys, heiße Nächte und die ganz große Liebe.

Die schöne Studentin Emerson Moore genießt das College-Leben in vollen ...

Inhaltsangabe zu "Beautiful Broken Rules"
Der freche Roman von Kimberly Lauren um wilde Partys, heiße Nächte und die ganz große Liebe.

Die schöne Studentin Emerson Moore genießt das College-Leben in vollen Zügen. Sie lässt keine Party aus und weiß mittlerweile ganz genau, wie Spaß ohne Beziehungsdramen geht. Ihre oberste Regel: Schlafe nie häufiger als dreimal mit demselben Typen. Dabei ist es ihr auch egal, dass ihr mittlerweile ein gewisser Ruf anhaftet. Ihr System scheint perfekt zu sein – zumindest bis Jaxon Riley in die Wohnung nebenan zieht.

Der sportliche, gutaussehende Motorradfahrer ist die perfekte Beute für Emerson – bis sie feststellt, dass er sie besser versteht als irgendjemand sonst auf der Welt. Gerade als Emerson beginnt, ihre Abneigung gegen jede emotionale Nähe zu überdenken, muss sie sich mit seiner eifersüchtigen Ex-Freundin auseinandersetzen …

Cover

Zeigt ein verliebtes Glückliches Paar das sich hervorragend zum Inhalt des Buches anpasst. Doch allein wegen des Covers habe ich dieses Buch nicht gelesen. Denn Aussehen ist nicht alles.

Schreibstil

War ein doch recht einfach gehaltener Stil, der leicht zu lesen und noch leichter zu verstehen war.

Meine Meinung

Obwohl man doch um die Protagonisten bangen musste, so fand ich es zu manches mal Emotional zu fad. Nicht das es sich durch das gesamte Buch zog, nein es waren immer nur bestimmte Stellen dich mich nicht so mitgerissen haben. Natürlich wurde es an anderer Stelle wieder wett gemacht.

Protas waren sympathisch wobei ich den Weiblichen Charakter doch des öfteren hätte Schütteln können. Ansonsten war alles super.

4/5 Sterne


Anmerkung

Cover und Klapptext gehören nicht mir und sind rechtliches Eigentum des Verlages oder des Autors. Sie dienen hier lediglich zur Veranschauung meiner Rezension und gehören nicht mir.

Veröffentlicht am 11.03.2019

Die Regeln werden gebrochen

0

Emerson genießt ihr College-Leben in vollen Zügen. Was ihr sehr wichtig ist, ist dass sie keine Beziehung möchte und deshalb lässt sie sich nicht öfter als dreimal auf den gleichen Mann ein.
Em ist klar, ...

Emerson genießt ihr College-Leben in vollen Zügen. Was ihr sehr wichtig ist, ist dass sie keine Beziehung möchte und deshalb lässt sie sich nicht öfter als dreimal auf den gleichen Mann ein.
Em ist klar, dass sie so einen gewissen Ruf unter den Studenten bekommen hat.
Als dann aber Jaxon in die Wohnung nebenan zieht und sie sich immer wohler in seiner Gesellschaft fühlt kommt Em langsam an den Punkt wo sie ihre Einstellung in Puncto Beziehung nochmal grundlegend überdenken muss.

Mir sagte der Name der Autorin Kimberly Lauren nichts, aber da ich für mein Leben gerne Liebesromane lese und mich auch der Klappentext angesprochen hat war ich neugierig wie das Buch wohl werden würde.
Ich bin von Anfang an nur recht schwer in den Roman reingekommen und es hat für meine Verhältnisse recht lange gedauert bis ich richtig in der Geschichte drin war. Aber leider bin ich bis zum Schluss nicht so ganz warm mit dem Roman geworden.
Der gesamte Roman wird aus der Sicht von Emerson erzählt und ja b und zu hat mir doch auch die Sicht von Jax gefehlt da man als Leser nie genau wusste wie sich etwas für Jax angefühlt hat was Emerson tat oder wie er darüber gedacht hat.
Auch bin ich mit der Einstellung die Emerson gerade zu Beginn des Romans hatte nicht so ganz warm geworden und ja mit ihr als Person hatte ich auch so meine Probleme.
Als ich dann richtig in der Geschichte drin war konnte ich dem Handlungsverlauf recht gut folgen auch wenn ich nicht jede Entscheidung die im Laufe des Buches getroffen wurden toll fand.
Die Figuren des Romans waren alle mit viel Liebe zum Detail beschrieben und so konnte ich mir diese während des Lesens sehr gut vorstellen.
Auch die Handlungsorte konnte ich mir dank der guten Beschreibungen sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen.
Alles in allem konnte mich persönlich der Roman nicht vollständig überzeugen und deshalb vergebe ich drei von fünf Sternen.