Profilbild von Susann_H

Susann_H

Lesejury Profi
offline

Susann_H ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Susann_H über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.04.2019

sehr schöne Liebesgeschichte

Limonadentage
0 0

Avery und Cade waren als Kinder unzertrennlich, später verlieben sie sich und werden ein Paar. Doch eines Tages hält Cade es zu Hause nicht mehr aus. Er muss weg, von allem.
Zwölf Jahre später treffen ...

Avery und Cade waren als Kinder unzertrennlich, später verlieben sie sich und werden ein Paar. Doch eines Tages hält Cade es zu Hause nicht mehr aus. Er muss weg, von allem.
Zwölf Jahre später treffen sich Avery und Cade plötzlich in einer anderen Stadt mitten auf der Straße. Sofort ist da etwas zwischen ihnen, aber sie wissen beide nicht was es ist.

Avery hat nie verstanden, warum Cade so plötzlich aus ihrem Leben verschwunden ist und sie hat schrecklich gelitten, denn Cade war ihr Leben. Inzwischen hat sie ihren Traumjob und ihre Beziehung beginnt gerade ernster zu werden. Was soll sie jetzt machen? Warum ist Cade plötzlich da?

Dieses Buch zu lesen war richtig toll. Ich war von Anfang an von der Geschichte von Avery und Cade gefesselt. Ich fand beide Protas auch total sympatisch. Avery'S Tollpatschigkeit habe ich geliebt.
Die Geschichte findet im Jetzt statt, aber viele Rückblenden beschreiben, was die beiden als Kinder zusammen erlebt haben. Ich habe diese Rückblenden geliebt.
Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt angenehm und flüssig, außerdem emotional und humorvoll. Das Buch lies sich sehr gut lesen.
Das Cover finde ich sehr schön. Es ist schlicht und nicht überladen und hat sehr schöne frische Farben.

Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

Fazit: tolles Buch, empfehlenswert!

Vielen Dank an Netgalley, an die Autorin und den Verlag für das Bereitstellen des Buches. Dies hat meine ehrliche Meinung jedoch nicht beeinflusst.

Veröffentlicht am 08.04.2019

MEGA

Teach me Love: ONCE & TWICE
0 0

Teach me love ist das erste Buch, dass ich von Jasmin Romana Welsch gelesen habe.

Von der ersten Seite an war ich gefesselt und hätte es am liebsten in einem Stück durchgelesen. Weglegen viel mir zugegeben ...

Teach me love ist das erste Buch, dass ich von Jasmin Romana Welsch gelesen habe.

Von der ersten Seite an war ich gefesselt und hätte es am liebsten in einem Stück durchgelesen. Weglegen viel mir zugegeben sehr schwer. Der Schreibstil war wunderbar. Sie schreibt angenehm, locker und herrlich humorvoll. Schon allein der Klappentext ist mega. Mel fand ich von Anfang bis Ende richtig Klasse. Pascal und Remo fand ich auch super, wobei ich den Schlagabtausch zwischen Mel und Remo am Besten fand.
Die erotischen Szenen fand ich sehr gut beschrieben. Es hat mir viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Fazit: Mega Buch, absolute Leseempfehlung!!!
Ich freue mich schon jetzt auf die anderen Bücher der Autorin.

Veröffentlicht am 29.03.2019

sehr schöne Liebesgeschichte

Weil es Liebe ist
0 0

Holland arbeitet nach ihrem Studium als T-Shirtverkäuferin im Theater. Wenn sie morgens zur Arbeit fährt, nimmt sie gern einen Umweg in Kauf, denn dafür kann sie in der U-Bahn Station Clavin hören. Er ...

Holland arbeitet nach ihrem Studium als T-Shirtverkäuferin im Theater. Wenn sie morgens zur Arbeit fährt, nimmt sie gern einen Umweg in Kauf, denn dafür kann sie in der U-Bahn Station Clavin hören. Er ist Straßenmusiker und Holland findet ihn nicht nur sehr begabt, sondern auch unheimlich gut aussehend.
Holland ahnt nicht, dass sie Calvin bald besser kennen lernt, als sie je dachte.

Meine Meinung:
Ich bin durch das wunderschöne Cover auf das Buch aufmerksam geworden. Auch den Klappentext fand ich sehr ansprechend. Ich wurde nicht enttäuscht. Es hat viel Spaß gemacht das Buch zu lesen.
Der Schreibstil ist leicht, angenehm und flüssig. Die Autorinnen haben es geschafft eine spannende und unheimlich romantische Geschichte zu schreiben. Einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.
Ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht und habe mit den sehr sympatischen Protas mitgefiebert und mit gelitten.

Das Buch hat mich mitten ins Herz getroffen und ich empfehle es gern weiter.

Veröffentlicht am 19.03.2019

sehr berührend

Immer noch wir
0 0

Lina und Joe waren schon als Kinder beste Freunde. Als Joe mit seinen Eltern umziehen muss, verlieren sie sich aus den Augen. Nach 25 Jahren treffen sie auf einer Party wieder aufeinander. Die Chemie stimmt ...

Lina und Joe waren schon als Kinder beste Freunde. Als Joe mit seinen Eltern umziehen muss, verlieren sie sich aus den Augen. Nach 25 Jahren treffen sie auf einer Party wieder aufeinander. Die Chemie stimmt sofort.

Meine Meinung:
Das Cover ist wunderschön und der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht. Einmal mit dem Buch angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören. Die Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite total gefesselt und sehr berührt. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, locker, flüssig und unheimlich emotional. Das Buch ist aus der Sicht von Lina und Joe geschrieben, dadurch hat es mir noch mehr Spaß gemacht das Buch zu lesen. Man konnte die Sichtweise von beiden kennen lernen. Die Charaktere wirken auf mich sehr authentisch und auch sympatisch.

Fazit: Wundervolle Liebesgeschichte, die mich direkt ins Herz getroffen hat. Immer noch wir ist ein sehr emotionales und berührendes Debut von Elja Janus. Ich freue mich schon mehr von ihr zu lesen. Wenn ich könnte würde ich mehr als 5 Sterne geben.

Veröffentlicht am 17.03.2019

sehr spannendes Fantasy Buch

Clans von Cavallon / Clans von Cavallon (1). Der Zorn des Pegasus
0 0

Clans von Cavallon - Der Zorn des Pegasus ist der 1. Teil der Reihe von Kim Forester.
Das Cover ist wunderschön und hat mich und auch meinen 14-jährigen Sohn sofort angezogen. Der Klappentext und die Leseprobe ...

Clans von Cavallon - Der Zorn des Pegasus ist der 1. Teil der Reihe von Kim Forester.
Das Cover ist wunderschön und hat mich und auch meinen 14-jährigen Sohn sofort angezogen. Der Klappentext und die Leseprobe haben uns letztendlich davon überzeugt, dass wird das Buch lesen wollten.

Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite total spannend. Man erfährt anfangs von den verschiedenen Clans und ist schon mittendrin in der Geschichte. Der Schreibstil ist sehr bildhaft und detailliert, man kann sich alles ganz genau vorstellen. Das dürfte auch bei den jüngeren Lesern sehr gut ankommen. Die Geschichte lässt sich flüssig lesen und entwickelte sich für mich und meinen Sohn zum absoluten Pageturner.
Die verschiedenen Rollen, die hier eingenommen werden sind nicht so wie man sie sonst kennt. Ich möchte inhaltlich nicht zuviel verraten, aber hier haben nicht die Menschen das Sagen und Einhörner sind keine niedlichen Wesen.

Fazit: Das Buch ist ein Muss für alle Fantasy-Fans, es ist richtig toll geschrieben, ich würde es aber eher ab 12 und nicht ab 10 empfehlen. Wobei das letztendlich auf jedes Kind ankommt.

Da das Ende hier offen war und ich noch viele Fragen habe, freue ich mich schon jetzt auf den 2. Teil