Platzhalter für Profilbild

Goldensammy

Lesejury-Mitglied
offline

Goldensammy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Goldensammy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.06.2021

Tolles Buch

Forever and ever
0

Zum Buch: Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah, doch ihr Chef gibt nur fest liierten Mitarbeitern mit Eigenheim eine Festanstellung Aus diesem Grund engagiert Parker jemnden, der ihren Freund ...

Zum Buch: Der ersehnte Job ist für Parker zum Greifen nah, doch ihr Chef gibt nur fest liierten Mitarbeitern mit Eigenheim eine Festanstellung Aus diesem Grund engagiert Parker jemnden, der ihren Freund spielt. An seiner Stelle erscheint jedoch Rhys um ihr die Meinung zu sagen. Dann nimmt der Abend eine seltsame Wendung: Ihr Boss ist begeistert von dem Ex-Boxchampion, und Rhys ist plötzlich der Mann an ihrer Seite. Je besser Parker ihn kennenlernt, desto stärker fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Doch von Leidenschaft stand nichts in den Geschäftsbedingungen …

Die Wortgefechte zwischen Parker und Rhys sind sarkastisch und witzig, wie man es von den Autorinnen gewohnt ist und machen einfach gute Laune. Dieses Buch ist witzig, erotisch und gefühlvoll, ich bin total begeistert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.06.2021

Bin total begeistert

Der Lotuskrieg 1
0

Das Inselreich Shima wird vom Blutlotus vergiftet vergiftet, dessen Anbau die Gilde neben der Industrialisierung weiter vorantreibt. Die Menschen leiden unter der Verpestung und giftigen Dämpfen und können ...

Das Inselreich Shima wird vom Blutlotus vergiftet vergiftet, dessen Anbau die Gilde neben der Industrialisierung weiter vorantreibt. Die Menschen leiden unter der Verpestung und giftigen Dämpfen und können nur noch mit Mundschutz und Schutzbrillen rumlaufen. Der Shogun lebt im Überfluss träumt davon einen Donnertiger zu besitzen und beauftragt seinen besten Jäger damit eines dieser legendären Tiere zu fangen. Seine Tochter Yukiko steht ihrem Vater zur Seite, auch wenn sie Geschehnisse in der Vergangenheit und persönliche Differenzen voneinander distanzieren. Bei einem Sturm werden Yukiko und der Donnertiger vom Rest der Mannschaft getrennt. In der Wildnis lernen sie einander besser kennen und die Gabe, die Yukiko besitzt, spielt dabei eine besondere Rolle. Können sie gemeinsam die Gilde und den Shogun stoppen und das Inselreich vor dem Untergang bewahren?
Der Einstieg in die Geschichte ist mir etwas schwer gefallen, aber als ich dann drin war hat es mich nicht mehr losgelassen. Das japanische Setting mit Steampunk-Elementen hat mich total begeistert. Ich mag Jay Kristoffs Scheibstil und seinen Humor. Es ist ein sehr düsteres Setting mit einigen blutrünstigen Szenen, was mich nicht gestört hat.Ich freue mich schon total auf den zweiten Teil, der leider erst im November erscheint.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere