Profilbild von Lese-Abenteurerin

Lese-Abenteurerin

Lesejury-Mitglied
offline

Lese-Abenteurerin ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lese-Abenteurerin über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.05.2021

Daten, Fakten, Zahlen

Der neue Fischer Weltalmanach 2019
0

Ein Muss für jeden, der sich über die Welt auch seine eigene Meinung bilden möchte und das nicht nur aufgrund eines Bauchgefühles, sonder aufgrund von Zahlen, Daten und Fakten.
Leider gibt es in Hinkunft ...

Ein Muss für jeden, der sich über die Welt auch seine eigene Meinung bilden möchte und das nicht nur aufgrund eines Bauchgefühles, sonder aufgrund von Zahlen, Daten und Fakten.
Leider gibt es in Hinkunft keinen Fischer Weltalmanach in gedruckter Form mehr.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 13.05.2021

Einfach zum Nachdenken

Sofies Welt
0

Ein verschachtelter Roman, der nicht nur einen Abriss der philosophischen Richtungen vermittelt, sondern auch zum Nachdenken anregt.

Ein verschachtelter Roman, der nicht nur einen Abriss der philosophischen Richtungen vermittelt, sondern auch zum Nachdenken anregt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2021

Es gibt mehr Gemeinsames als Trennendes!

Religionen der Welt für Dummies
0

Dieses Buch schafft es, in relativ einfachen Worten einen Überblick über die großen Weltreligionen zu vermitteln. Bei der Vorstellung der Religionen wird keine Religion bevorzugt oder benachteiligt. Liest ...

Dieses Buch schafft es, in relativ einfachen Worten einen Überblick über die großen Weltreligionen zu vermitteln. Bei der Vorstellung der Religionen wird keine Religion bevorzugt oder benachteiligt. Liest man die Beschreibungen aufmerksam durch, wird man zu dem Schluss kommen, dass es zwischen den besprochenen Religionen mehr Verbindendes und Gemeinsames gibt als Trennendes.
Bei den beiden Autoren hat man den Eindruck, dass sie die Religionen objektiv besprechen, obwohl sie selbst jeweils einer Glaubensrichtung angehören.
Ein Buchtipp für alle, die nicht einfach nachplappern wollen, was ihnen vom "Hören-Sagen" zu den einzelnen Weltreligionen bekannt ist, sondern die sich selbst ein Bild über die Religionen machen wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2021

So möchte ich auch 100 werden!

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
0

In einer dicht verwobenen Zeitreise kann unser 100jähriger fast alle wichtigen Stationen der Weltgeschichte der letzten 100 Jahre durch sein mehr oder weniger zufälliges Zutun miterleben, beeinflussen ...

In einer dicht verwobenen Zeitreise kann unser 100jähriger fast alle wichtigen Stationen der Weltgeschichte der letzten 100 Jahre durch sein mehr oder weniger zufälliges Zutun miterleben, beeinflussen oder sogar auslösen. Diese intensive Zeitreise, die niemals langweilig wird, führt den Leser / die Leserin über einige Kontinente und ihre Eigenheiten und macht Lust auf mehr.
Ein Buch, dass man in einem Durchgang lesen möchte, da sich das nächste Abenteuer bereits anbahnt und bei dem es einem schwer fällt, das Nachttischlicht doch noch auszulöschen, weil man weiß, dass man am nächsten Morgen ausgeschlafen sein sollte.
Mein Hochachtung an den Autor, der es so geschickt versteht, die Weltereignisse mit persönlichen Begebenheiten unseres Titelhelden zu verweben.
Meine absolute Leseempfehlung an alle, die es mögen, diverse Anspielungen an Weltereignisse in einer persönlichen Geschichte wiederzufinden!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2021

Eine himmlische Auszeit!

Eine himmlische Katastrophe
0

Dieses, vom Seitenumfang her, recht schmale Buch, ist bestens geeignet, dem Leser / der Leserin eine himmlische Auszeit zu bereiten!
Die drei älteren Nonnen, die Hauptakteurinnen der Geschichte gemeinsam ...

Dieses, vom Seitenumfang her, recht schmale Buch, ist bestens geeignet, dem Leser / der Leserin eine himmlische Auszeit zu bereiten!
Die drei älteren Nonnen, die Hauptakteurinnen der Geschichte gemeinsam mit Lou, einer Nichte einer der drei Nonnen, sind sympathisch in ihren Eigenheiten charakterisiert.
Die Geschichte ist in Frankreich angesiedelt und die Beschreibung der Atmosphäre der Vororte von Paris, von Paris selbst und der Provinz ist trefflich gelungen.
Es ist ein Buch, dass Mut macht, an die Kraft der Musik zu glauben, egal welches Glaubensbekenntnis dahinter steht. Es macht auch Mut, an die Freundschaft, an Neuanfänge und an das gute Ende von misslichen Lagen zu glauben.
Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und es hätte noch gerne länger weiter gehen können, da es einem, trotz trauriger Stellen, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern vermag.
Mein Fazit: Es wäre unendlich schade, dieses Buch nicht gelesen zu haben! Absolut lesenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere