Profilbild von Michellebru

Michellebru

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Michellebru ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Michellebru über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.07.2021

Lächeln gefunden

Lächeln gefunden
0

Lächeln gefunden
Von Sophie Schoenwald & Anita Schmidt
Aus dem Baumhaus-Verlag


Bär erwacht aus seinem Winterschlaf, er hat sehr laaaaaaange geschlafen, also wirklich lange. Als er sich reckend und streckend ...

Lächeln gefunden
Von Sophie Schoenwald & Anita Schmidt
Aus dem Baumhaus-Verlag


Bär erwacht aus seinem Winterschlaf, er hat sehr laaaaaaange geschlafen, also wirklich lange. Als er sich reckend und streckend aus seiner Höhle begibt, tapst er vorsichtig durch die schöne Frühlingswiese, weil er die schönen Blumen nicht zertreten möchte, am Teich angekommen, entdeckt der kleine r etwas im seinem Gesicht. Ein Lächeln. Er lächelte und er ist sich ganz sicher das gehört da nicht hin, das muss einer verloren haben, so begibt sich der Bär per such Zettel auf die Suche nach dem wahren Besitzer des Lächelns. Er bestellt alle möglichen Besitzer auf die Lichtung, den Hasen, das Wildschwein und Reh, den Igel, den Dachs und Wiesel, jedes der Tiere trug auf einmal ein Lächeln im Gesicht. Als Dankeschön für die vielen wieder gefundenen Lächeln, schenkten die Tiere dem Bären einen großen Topf voll Honig.
Einmal Lächeln, bitte🐻

Eine wie ich finde wundervolle Geschichte über den Zauber des Lächelns, meine beiden Jungs, finden die Geschichte super, ihnen ist gleich aufgefallen das jeder ein Lächeln besitzt und das es keiner der Tiere verloren hat. Für uns eine zauberhafte Geschichte, kaum noch aus dem Kinderzimmer wegzudenken, gerade an Tagen an denen das Lächeln mal fehlt, wird das Buch gelesen und Schwupps ist das Lächeln wieder da.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2021

Dear Sister, eine mega Geschwister Geschichte

Dear Sister
0

Dear Sister
Gefangene Gefühle

Ein Roman von Klara Robert aus dem Vajona Verlag.

Dear Sister ist nicht der klassische Roman, den man so kennt, NEIN, es ist ein Roman der extra Klasse. Geschwisterliebe, ...

Dear Sister
Gefangene Gefühle

Ein Roman von Klara Robert aus dem Vajona Verlag.

Dear Sister ist nicht der klassische Roman, den man so kennt, NEIN, es ist ein Roman der extra Klasse. Geschwisterliebe, eine liebe die seinen eigenen Bann hat. Doch kann diese Liebe auch eine ganz andere Richtung einnehmen? Ja, ja das kann sie. So ist es Joe mit seiner Zwillingsschwester Jenna geschehen. Jenna befindet sich in einer Toxischen Beziehung, die sie sich vorerst nicht traut zu beenden, da ihr Vater Geschäfte mit Mark seinem Vater abschließt. Sie möchte nicht schuld daran sein, das diese durch die Trennung nicht zustande kommen. Mark behandelt Jenna in der Schule und auch vor ihren Freunden Julia und Jack immer wieder sehr herablassend. Joe gefällt das ganze gar nicht und beschützt sie, wie es ein Bruder eben macht. Sein Beschützer Instinkt wird einnehmender ,so auch seine Gefühle zu Jenna, er möchte für sie einen Freund, der sie auf Augenhöhe behandelt, ebenso wie er.

Für mich ein absoluter Roman Highlight, die Geschichte zwischen Joe und Jenna ist so fesselnd, gerade weil es zu Anfang nicht offensichtlich ist, das es andere Gefühle sind, als die zweier Geschwister. Ich kann es kaum erwarten, das September ist. Dieses Ende von Dear Sister , WOW, einfach WOW, ich habe mit allem gerechnet, aber absolut nicht damit, dieses Ende macht das Warten einfach doppelt so schwer.
5/5☆

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Fesselnd

Crossfire. Erfüllung
0


"Wie ein Blitz, der die Finsternis erhellt, trat Gideon Cross in mein Leben …
Er war attraktiv und charismatisch, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts ...


"Wie ein Blitz, der die Finsternis erhellt, trat Gideon Cross in mein Leben …
Er war attraktiv und charismatisch, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts und niemandem je zuvor. Ich ersehnte seine Berührung wie eine Droge, obwohl ich ahnte, dass sie schmerzen würde. Mühelos legte er die Brüche in meinem Innern offen, denn auch ihn verfolgten Dämonen. Und so waren wir Spiegel, die einander reflektierten - unsere innersten Welten, unsere Begierden … Die Fesseln seiner Liebe verwandelten mich, und ich hoffte, unsere erlittenen Qualen würden uns nicht auseinanderreißen."



Von Band zu Band kommt noch mehr Spannung rein,es geht nicht nur um Sex, befriedigung und verkorkste Vergangenheiten, endlich eine Reihe,in der es darum geht,als Paar alles zu geben,an sich zu arbeiten,um eine gemeinsame Zukunft haben,sich zu beschützen und alles für einander zu tun. Demnach versucht Gideon Eva zu schützen,in dem er einen Mord begeht, den er so geplant hat,das niemand auf ihn kommt,er versucht alles für sie zu geben,ebenso wie sie für ihn. Trotz Differenzen und auch Trennung finden sie immer wieder zueinander.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Betörend

Crossfire. Offenbarung
0


Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle ...


Schon seit ein paar Wochen sind die junge attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß: Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...


Ein unfassbar toller 2. Band. Schreibstil ist flüssig,verständlich und gut lesbar,Protagonisten perfekt gewählt. Fie Geschichte ist elektrisierend und spannend,man mag nicht aufhören zu lesen,einfach wahnsinn

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.09.2020

Besser als fsog

Crossfire. Versuchung
0

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen ...

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.

Kein Vergleich zu Fifty shades of grey. Crossfire ist auf seine Weise absolut hammer,habe es gelesen als es raus kam und jetzt Jahre danach ein gefühlt 100. mal und ich liebe es einfach immer noch. Verrucht,sexy,verboten und spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere