Profilbild von Sweet_Jazzy

Sweet_Jazzy

Lesejury Profi
online

Sweet_Jazzy ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sweet_Jazzy über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.12.2019

Eine spannende Reise mit Klea zu der Zeit der Griechen!

Klea-Reihe / Klea und der Ruf der Freiheit
0

Meine Meinung:

Die Geschichte von Klea hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ein junges Mädchen, dass sich nach Liebe und Freiheit sehnt und doch nicht so recht ihren Weg gehen kann, da sie ständig ...

Meine Meinung:

Die Geschichte von Klea hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Ein junges Mädchen, dass sich nach Liebe und Freiheit sehnt und doch nicht so recht ihren Weg gehen kann, da sie ständig eingeengt wird. Sei es von der verhassten Tante oder der dominierenden Männerwelt. Klea ist zunächst ein junges Mädchen, dass mit allen Mitteln versucht, sich ihrem Schicksal zu widersetzen. Als Klea verheiratet werden soll, lehnt sie sich dagegen auf und erlebt eine herbe Enttäuschung. Als es noch schlimmer für sie werden soll, versucht sie einen Ausweg aus dieser Situation zu finden. Ich möchte wirklich nicht zu viel verraten, da es wirklich eine sehr schöne berührende Geschichte ist. Klea lernt auf ihrem weiteren Weg noch vieles dazu. Mit der Zeit wird sie zu einer jungen erwachsenen Frau, die ihren Weg geht.

Leider werden ihr immer wieder neue Steine in den Weg gelegt, aber sie gibt nicht auf und wird dadurch immer noch stärker.Außerdem erfährt man einiges zu der Zeit, wie die Menschen gelebt haben. Unter anderem die Sklaven und die strikten Regeln für Männer und Frauen.


Fazit:

Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. Das Buch hat mich auch sehr nachdenklich gemacht, sodass ich mir so manches mal die Frage gestellt habe, wie hätte ich wohl an ihrer Stelle reagiert?

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.08.2019

Tiefgehende Gefühle, die unter die Haut gehen! Ein Buch dass mich sehr gefesselt und berührt hat!

Suddenly Forbidden
0

Das Cover des Buches fiel mir sofort ins Auge und ich musste es mir immer wieder ansehen. Ich muss sagen, dass Cover sticht schon heraus und das Paar passt sehr gut zu der Geschichte.

Die erste Liebe ...

Das Cover des Buches fiel mir sofort ins Auge und ich musste es mir immer wieder ansehen. Ich muss sagen, dass Cover sticht schon heraus und das Paar passt sehr gut zu der Geschichte.

Die erste Liebe vergisst man selten. In Daisy`s Fall ist der Abschied von ihrer großen Liebe noch nicht so lange her. Und sie liebt Quinn mit so einer Intensität, dass es dem Leser nicht entgeht. Als Leser konnte ich die unterschiedlichen Charaktere sehr gut wahrnehmen und mich gut hinein fühlen. Der Schreibstil ist klasse und es wird aus den unterschiedlichen Perspektiven erzählt.
Stück für Stück klärt sich auf, was in der Vergangenheit schief gelaufen ist.
Ein tolles Buch über die erste Liebe, mit tiefen Gefühlen, zerbrochener Freundschaft und mit einem Funken Hoffnung auf ein Happy End.

Dieses Buch empfehle ich sehr gerne weiter und bewerte es mit 5 möglichen Sternen.

Veröffentlicht am 28.05.2019

Zwei Mädchen landen in den 20er Jahren und müssen eine gefährliche Aufgabe erfüllen. Sehr spannend!

Time Tunnel: Reise zu den schwarzen Augen
0

Meine Meinung:

Time Tunnel ist ein sehr unterhaltsamer Roman für Teenager und Leser die gerne spannende Jugendromane lesen. Das Buch hat mich absolut überzeugt und die angenehme Schreibweise lässt den ...

Meine Meinung:

Time Tunnel ist ein sehr unterhaltsamer Roman für Teenager und Leser die gerne spannende Jugendromane lesen. Das Buch hat mich absolut überzeugt und die angenehme Schreibweise lässt den Text des Buches förmlich dahinfliegen.
Die Hauptfiguren sind Mai und Diane.
Das Thema Mobbing wurde auch aufgegriffen und gut miteinbezogen. Diane traut sich nicht so recht, aus sich heraus zu gehen und braucht ihre Zeit um mit persönlichen Angriffen gegen sie umzugehen. Dies geschieht wie im wahren Leben nicht von heute auf morgen, sondern es braucht seine Zeit und Diane bewältigt dies gut.
Mai ist im Vergleich zu Diane etwas kesser und weiß sich eher zu wehren. Sie ist eine treue Freundin und unterstützt Diane soweit sie kann.

Als die beiden eines Tages in der Vergangenheit landen, müssen sie einiges erleben um ihre Aufgabe erfüllen zu können.
Die Prismos sind übermenschliche Wesen die in der Gegenwart und in der Vergangenheit für Angst und Schrecken sorgen. Und um genau diese Aufgabe geht es bei Mai und Diane. Sie müssen den Prismos auf die Spur kommen. Ohne Hintergrundwissen ist dies keine leichte Aufgabe.
Als Leser durfte ich die beiden bei ihrer spannenden Aufgabe begleiten und es war eine spannende Zeit.
Das typische Gefühlsleben der Teenager darf natürlich nicht fehlen und kommt auch nicht zu kurz. Bei so manchen Situationen, musste ich sogar an meinen alten Schulschwarm denken ;)!

Fazit:
Ein spannender Roman über zwei mutige Mädchen, die sich mit starken übermenschlichen Kreaturen, ihren pupertierenden Gefühlen und einer Zeitreise stellen müssen. Ein prima Roman, den ich sehr gerne weiterempfehle.

Veröffentlicht am 15.05.2019

Tolle Ideen!

Erotische Massage | Erotischer Ratgeber
0

Das Buch passt perfekt in die Hand und lässt sich leicht lesen! Die Tipps sind anregend und hilfreich und sind verständlich beschrieben worden!
Anregende Ideen und gut umzusetzende Massagehandgriffe können ...

Das Buch passt perfekt in die Hand und lässt sich leicht lesen! Die Tipps sind anregend und hilfreich und sind verständlich beschrieben worden!
Anregende Ideen und gut umzusetzende Massagehandgriffe können hier erlernt werden.

Fazit:

Ein gutes Buch um etwas neues zu lernen und sein Wissen zu erweitern.

Veröffentlicht am 15.05.2019

Sinnliche Erfahrungen in Indien.

Der Maharadscha und ich | Erotischer Roman
0

Ein erotischer Roman über eine junge Frau, die von ihren Freundinnen nach Indien in den Urlaub mitgenommen wird und so manch schlüpfrige Erfahrung dort sammelt.

Der Anfang des Buches war vielversprechend ...

Ein erotischer Roman über eine junge Frau, die von ihren Freundinnen nach Indien in den Urlaub mitgenommen wird und so manch schlüpfrige Erfahrung dort sammelt.

Der Anfang des Buches war vielversprechend und sinnlich. Mit der Zeit driftete die Geschichte in Gebiete ein, die ich gar nicht so genau kennenlernen wollte. Sandrine die Hauptfigur lernt sich selbst besser kennen und beginnt eine Reise zu sich selbst und ihrem inneren.

Fazit:

Leider war es nicht das Thema, was ich erwartet hatte. Wer das Land Indien, spirituelles und gewisse erotische Vorzüge mag, für den könnte es etwas sein. Mich konnte es leider nicht 100% überzeugen.