Platzhalter für Profilbild

denise_kthn

Lesejury Profi
offline

denise_kthn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit denise_kthn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2018

Wenn eine Liebe dich rettet

CAKE - Die Liebe von Casey und Jake
0 0

Tatsächlich habe ich dieses Buch eher durch Zufall entdeckt und war noch nie so glücklich darüber.
Jake ist Rockstar. Jeder kennt ihn. Und seine Vergangenheit, in der er schreckliches erlebt hat. Daher ...

Tatsächlich habe ich dieses Buch eher durch Zufall entdeckt und war noch nie so glücklich darüber.
Jake ist Rockstar. Jeder kennt ihn. Und seine Vergangenheit, in der er schreckliches erlebt hat. Daher hält er andere Menschen genrell auf Abstand und gilt als der "geheimnisvolle Rockstar". Die einzigen Menschen bei denen er er selbst ist, sind seine Familienmitglieder. Einem dieser Mitglieder ist es auch zu verdanken, dass der auf Casey trifft. Denn sie treffen sich auf der Hochzeit seines Bruders.
Casey ist scheinbar das komplette Gegenteil von Jake. Sie ist fröhlich und hat Humor. Genau diesem ist es zu verdanken, dass Jake sich überhaupt mit ihr unterhält.
Die Harmonie und das Knistern zwischen den beiden ist greifbar und hat mich sofort gefesselt. Besonders schön finde ist, dass sich das Buch von so vielen anderen Rockstar-Geschichten unterscheidet, da Jake alles andere als ein Bad Boy ist. Er ist charmant und schafft es definitiv in dein Herz.
Dieses Buch bekommt definitiv eine Leseempfehlung von mir!

Veröffentlicht am 13.09.2018

Die Schöne und das Biest.. nur sexy!

Tempting the Beast
0 0

Mit „Tempting the Beast“ liefert uns die Autorin Peyton Dare einen packenden Auftakt ihrer Dilogie.

Inhalt:
Celeste Sorenson lebt mit ihrem Bruder Cameron alleine. Ihr Studium finanziert sie sich über ...

Mit „Tempting the Beast“ liefert uns die Autorin Peyton Dare einen packenden Auftakt ihrer Dilogie.

Inhalt:
Celeste Sorenson lebt mit ihrem Bruder Cameron alleine. Ihr Studium finanziert sie sich über kleinere Modelaufträge. Bei einem, von ihrem Bruder arragierten, Autrag trifft sie auf den geheimnisvollen Braden Hunter. Sie ist von Anfang an fasziniert von ihm. Als ihr Bruder nach eben diesem Auftrag plötzlich verschwindet, steht Celeste vor einem Rätsel und wendet sich an den Einzigen, der ihr eventuell Antworten besorgen kann - Braden. Denn sein Motto ist: Ich finde alles und jeden. Doch dieser Autrag hat seinen Preis. Denn er verlangt Celeste. Ihren Körper, ihren Gehorsam und ihr Herz.

Cover und Schreibstil:
Mit dem schlichten Cover bleibt alles der Fantasie überlassen. Das Einzige, was es vermittelt, ist Dunkelheit und gibt Rätsel auf. Der Schreibstil ist flüssig und das Buch lässt sich hervorragend verfolgen.

Charaktere:
Die beiden Protagonisten bilden hier Celeste und Braden. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein.
Celeste ist Studentin, die ihre Eltern verloren und nur noch ihren Bruder hat. Die beiden stehen sich so nahe, wie Geschwister sich nur stehen können. Nach seinem Verschwinden ist Celeste verzweifelt und wendet sich an den gemeinisvollen, dunklen Braden. Die beweist Mut indem sie sich einem Mann hingibt, den sie 1. nicht kennt, 2. nicht einschätzen kann und 3. der nichts über sich preisgibt.
Braden ist das dunkle, böse Biest, während Celeste die Schöne darstellt. Denn es gibt Parallelen zwischen Tempting the Beast und die Schöne und das Biest, die über den Titel an sich hinausgehen. Neben Bradens Dominanz wirkt Celeste regelreicht winzig, lässt sich von ihm allerdings nicht einschüchtern. Die Anziehung der beiden ist förmlich spürbar.
Als Sidekick dienst der beste Freund und "Arbeitskollege" von Braden - Kayne. Er wertet die Story noch einmal auf.

Zusammenfassung:
Mit „Tempting the Beast“ bietet uns Peyton Dare eine erotische Geschichte mit einer ganz eigenen Story. Sie fesselt sofort und das Unterbrechen dieses Buches fällt wahnsinnig schwer. Es ist keine typisch erotische Geschichte, denn sie verspricht ebenfalls Spannung, die nicht zu kurz kommt. Das Ende hält einen Plottwist bereit, der sich gewaschen hat, sodass man am liebsten mit dem nächsten Buch sofort weiter machen möchte. Es verspricht auf jeden Fall Lesespaß!

Veröffentlicht am 27.07.2018

Starker dritter Band

Rock my Soul
0 0

Mit dem Dritten Band hat Jamie Shaw wieder ins Schwarze getroffen. Nach einem etwas schwächeren zweiten Band kommt ein grandioser Dritter.
Die so gar nicht mädchenhafte Kit und Shawn treffen nach einer ...

Mit dem Dritten Band hat Jamie Shaw wieder ins Schwarze getroffen. Nach einem etwas schwächeren zweiten Band kommt ein grandioser Dritter.
Die so gar nicht mädchenhafte Kit und Shawn treffen nach einer halben Ewigkeit wieder aufeinander. Denn die beiden haben sich schon einmal getroffen.
Ich verrate nicht viel, nur: Es endet mit einem Knall. Und zwar einem Großen.

Veröffentlicht am 27.07.2018

Band 2

Rock my Body
0 0

Mit dem zweiten Band erlangen wir einen Einblick in die Gefühlswelt der besten Freundin aus Band 1 und einem weiteren Bandmitglied. Würde ich die beiden Bände gegeneinander halten, würde ich den ersten ...

Mit dem zweiten Band erlangen wir einen Einblick in die Gefühlswelt der besten Freundin aus Band 1 und einem weiteren Bandmitglied. Würde ich die beiden Bände gegeneinander halten, würde ich den ersten Band diesem vorziehen, was jedoch nicht heißt, dass dieser schlecht ist. Denn das ist er keinesfalls! Er ist sogar sehr gut!
Es lohnt sich also in jedem Fall an dieser Reihe dran zu bleiben.
Dees und Joels persönliche Probleme und wie sie damit umgehen, hat sie direkt symphatisch, denn ihre Aktionen sind keinesfalls durchdacht und sorgen für viel Wirbel.

Veröffentlicht am 27.07.2018

Einfach toll!

Rock my Heart
0 0

Der Aufkleber auf den Büchern, die besagen, dass es sich um einen Bestseller handeln, geben schon viel Auskunft darüber, ob ein Buch gut ist oder nicht. In diesem Fall kann ich den Hype um die Rock-Reihe ...

Der Aufkleber auf den Büchern, die besagen, dass es sich um einen Bestseller handeln, geben schon viel Auskunft darüber, ob ein Buch gut ist oder nicht. In diesem Fall kann ich den Hype um die Rock-Reihe absolut nachvollziehen!
Rock my Heart war das erste Buch, was ich überhaupt von Jamie Shaw gelesen habe und danach habe ich jedes weitere der Reihe gelesen!
Mit "Rock my Heart" hat Jamie Shaw einen sensationellen Start in diese Reihe ermöglicht.

Was mit viel Enttäuschung begann, hat mit einem großen Knall geendet! Eine absolute Empfehlung