Profilbild von lilaleserunde_by_lupix

lilaleserunde_by_lupix

Lesejury Profi
offline

lilaleserunde_by_lupix ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lilaleserunde_by_lupix über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.04.2019

Genial

CATCHING BEAUTY 2
0 0

Wie schreibt man über ein Buch was so anders ist? Auch der zweite Teil liefert wie erwartet Spannung, Stimmung und alles was man sich von einem guten Buch erwartet souverän ab!

Überraschender Weise entwickelt ...

Wie schreibt man über ein Buch was so anders ist? Auch der zweite Teil liefert wie erwartet Spannung, Stimmung und alles was man sich von einem guten Buch erwartet souverän ab!

Überraschender Weise entwickelt sich die Story anfangs sehr schnell und an der ein oder anderen Stelle für mich sogar zu schnell. Das die Jungs sie so schnell in Ihrer Mitte akzeptieren erschließt sich mir nicht so recht aber ich glaube auch das ist etwas, was die liebe #janeswonda uns sicher noch im nächsten Teil etwas erläutern wird. Mir fehlt in diesem Teil auch etwas dir spanungsspitze, dies ist aber Kritik auf höchstem Niveau und auch nur möglich, weil Jane es beherrscht im kompletten Buch auf eine so hohe Spannung zu halten... Das es irgendwie am Gipfel hapert... Aber alles in allem ist es wie gewohnt eine wahnsinns Geschichte und ich würde jeden ans Herz legen diese Bücher zu inhalieren... 4,5 von 5

Veröffentlicht am 28.04.2019

Gefangen und nicht mehr losgelassen

CATCHING BEAUTY
0 0

Das Buchdesign ist wieder einzigartig Jane... ES passt sehr in ihren sonstigen Stil, zeigt für mich auf einzigartige Weise den Zwiespalt zwischen der Schönheit/ das leuchten des Lebens und der Dunkelheit, ...

Das Buchdesign ist wieder einzigartig Jane... ES passt sehr in ihren sonstigen Stil, zeigt für mich auf einzigartige Weise den Zwiespalt zwischen der Schönheit/ das leuchten des Lebens und der Dunkelheit, den Ecken und Kanten und unzähligen Möglichkeiten sich zu verletzen.... Das alles bekommt man in einer unaufdringlichen Schönheit.

Der Klappentext wird meiner Meinung nach dem Buch nicht ansatzweise gerecht und somit wurde ich mehr als positiv überrascht. Es geht von Anfang an zur Sache und es ist und bleibt von Seite 1 bis zum Ende spannend. Damit hatte Jane mich schon gleich auf ihrer Seite. Es gibt Momente da wird sehr sehr hoch gepokert und Jane bewies Mut und Kreativität, meiner Meinung nach weit hergeholt aber perfekt verpackt, damit fallen diese Momente nicht ins Gewicht und passen trotzdem in die Story. Alle Protas sind wieder bis ins kleinste Detail durchdacht und man ist mit jeder Silbe darauf aus mehr über sie zu erfahren um sie zu durchschauen. Alles in allem ein mega starker Auftakt und ein Buch was die Abgründe der menschlichen Rasse mit einer wahnsinns Packung Liebe, Drama und Spannung paart. Der zweite Teil wird sicher anders, doch mit Sicherheit weniger packend. 5 von 5 Sterne und meinen allergrößten Respekt für den Mut zur Story... Für alle die bei Gewalt, Unterwerfung und harten Männern sich irgendwie bedrängt oder unwohl fühlen und die Frauenrechte in Gefahr sehen... Lasst die finger vom Buch und für alle anderen... Wunderbare, geile Lesestunden!!!

Veröffentlicht am 28.04.2019

Ganz anders als erwartet ?❤️

Rulebreaker
0 0

Wir werden heute mal ganz klassisch mit dem Cover anfangen. Ich liebe diesen Gold und schwarz farbmix look mit arrogant wirkendem Mann in der Mitte... Es ist nicht der typische muskulös, bodybuilder bad ...

Wir werden heute mal ganz klassisch mit dem Cover anfangen. Ich liebe diesen Gold und schwarz farbmix look mit arrogant wirkendem Mann in der Mitte... Es ist nicht der typische muskulös, bodybuilder bad boy... Sondern eher der interessante " ich werf dir einen Blick zu und du wirst mich nie wieder vergessen" Typ... Der ein oder andere erwartet vielleicht durch das Cover die typische Boss Geschichte mit dem weiblichen dummchen aber damit liegt ihr mehr als falsch. Grace hat rückrad und weiß meistens was sie von Leben erwartet auch wenn Männer darin nicht wirklich einen Platz haben. Matt ist der typische Macher.... Intelligent, geheimnisvoll und niemand macht den Fehler ihn zu unterschätzen. Die Geschichte hat von Anfang an etwas fesselndes was nicht zuletzt an dem wahnsinns Schreibstil von Sophia liegt. Es wird weder langweilig noch trist. Man fühlt sich Grace verbunden, kann ihre Schritte nachvollziehen und himmelt Matt mindestens genauso sehr an wie man ihn ab und zu hassen möchte. Am Ende spitzt sich das Buch gewaltig zu und es entwickelt sich in eine Richtung die man nicht erwartet hätte. An diesem Punkt hätte es für meinen Geschmack gerne noch düsterer werden können und das Ende etwas mehr auserzählt aber alles in allem eine wirklich runde Sache. Danke @sophiachase.autorin für dieses tolle Buch und auf viele weiter interessante Geschichten.

4,5 von 5 Sterne

Veröffentlicht am 05.03.2019

Feuer und Flame

Hades' Hangmen - Flame
0 0

Wie immer grandios. Viel könnte ich jetzt über dieses Buch schreiben, doch ich beschränke mich gerne immer gezielt auf meiner Meinung und werde euch nicht spoilern. Flame, der kaputte Psychopath... Dies ...

Wie immer grandios. Viel könnte ich jetzt über dieses Buch schreiben, doch ich beschränke mich gerne immer gezielt auf meiner Meinung und werde euch nicht spoilern. Flame, der kaputte Psychopath... Dies war der Eindruck für Leute die in den ersten beiden Büchern nur sehr oberflächlich gelesen haben, denn Tillie Cole verstand es für alle Leser mit Interesse an der Tiefe jedes zerstörten Menschens und deren Hintergründe die Neugier zu wecken... Ich habe förmlich die tage gezählt bis Flame mein Kindle bereicherte... Wir haben in diesem Buch eine Achterbahn aller möglichen Gefühle erlebt... Wir haben gelitten, wir waren geschockt und doch nicht überrascht... Wir haben geliebt, wir haben gelacht und wir haben gehofft das diese Reihe nie ein Ende nehmen wird. All das liebe Tillie hast du in mir bewegt, ich bin eingetaucht in deine Erzählung und ich kann dieses Buch nur für jeden empfehlen. Ich hätte allerdings gerne noch mehr über little Ash erfahren und seine Entwicklung. Bitte mach so weiter und nun zähle ich die tage bis Rider endlich wieder aufersteht und Cain sich zum Teufel schert.... Ich hoffe und ich träume solange die Bücher meinen Weg begleiten, dass du irgendwann die Reihe in Print gibst... Ich würde sie so verflucht gerne in meinem Regal stehen sehen das ich sie am liebsten selbst ausdrucken würde. Meinen allergrößten Respekt für deine 3 bis jetzt erschienenen Bücher dieser Reihe.

Veröffentlicht am 17.12.2018

Das schrecklich beste Buch!

All In - Tausend Augenblicke
0 0

Und wie fandest du das letzte Buch was du gelesen hast?! ----> meine Antwort ----> Grausam und bewundernswert, denn jede Seite die ich weiter las bin ich ganz langsam mit gestorben!

Hätte ich vorher gewusst ...

Und wie fandest du das letzte Buch was du gelesen hast?! ----> meine Antwort ----> Grausam und bewundernswert, denn jede Seite die ich weiter las bin ich ganz langsam mit gestorben!

Hätte ich vorher gewusst wie es ausgeht, hätte ich dieses Buch nicht gelesen, nicht weil es nicht einzigartig und toll geschrieben ist, nein weil ich selber einfach mit so einem Verlust, so einer Geschichte nicht umgehen kann, ich fühle mich da einfach zu sehr rein und ich werde jetzt die nächsten Tage leiden.... Und trotzdem tut es dem Buch einen Abbruch. Qualitativ und bei der ernsthaftigkeit dieser Geschichte hat #emmascott Wunder vollbracht und sie in Worte gefasst.... Es steckt so viel Gefühl in diesem Buch und ich habe noch nie so geheult beim lesen... Ich freue mich wahnsinnig auf den zweiten Teil und hoffentlich etwas Licht in der Dunkelheit der Trauer.... Auch wenn man frühzeitig merkte auf was die Schriftstellerin herraus wollte, hat man immer und immer wieder gehofft das sie es nicht tun wird...das sie ein anderes ende finden wird, doch wie so oft im leben, hat auch sie uns gezeigt.... Das nicht jede Geschichte gut ausgehen kann! Manchmal muss man über Umwege um dorthin zu gelangen, wo man hin gehört auch wenn es absolut nicht meins ist, so traurig zurück zubleiben hat das buch trotzdem 5 von 5 Sterne verdient