Cover-Bild Rock'n'Dream
(3)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX.digital
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 01.08.2020
  • ISBN: 9783736313750
Jayne Frost

Rock'n'Dream

Cécile G. Lecaux (Übersetzer)

Jede Liebesgeschichte verdient einen Soundtrack. Und unserer ist episch!

Logan Cage, Leadsänger der heißesten Band Austins, hat ein düsteres Geheimnis, das sich auch von dem unbeschreiblichen Gefühl, ein Leben im Rampenlicht zu führen, nicht abschütteln lässt. Als er die ehrgeizige Tori Grayson kennenlernt, weiß er augenblicklich, dass er sich von ihr fernhalten muss, wenn er nicht nur seine eigene Karriere sondern auch die Zukunft ihres Plattenlabels aufs Spiel setzen will. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist stärker als jede Vernunft. Und als Tori Caged auf ihre Tour begleitet, wird schnell klar, dass Logan nicht der einzige ist, der von einer dunklen Vergangenheit verfolgt wird ...

"Wer auf der Suche nach einer tollen Rockstar-Liebesgeschichte mit Tiefgang ist, die man auch lange nach dem Lesen nicht vergisst, wird diese Reihe lieben!" DIRTY GIRL ROMANCE

Band 5 der romantisch-heißen ROCK’N’LOVE-Reihe von Bestseller-Autorin Jayne Frost

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2020

Können sie die Vergangenheit hinter sich lassen?

0

Logan ist ein typischer Rockstar. Er ist keiner Frau abgeneigt und lebt auch sonst das Rockstarleben. Allerdings hat er ein kleines Agressionsproblem, dass wieder zum Vorschein kommt, als sein Vater auftaucht. ...

Logan ist ein typischer Rockstar. Er ist keiner Frau abgeneigt und lebt auch sonst das Rockstarleben. Allerdings hat er ein kleines Agressionsproblem, dass wieder zum Vorschein kommt, als sein Vater auftaucht. Aus diesem Grund muss seine Managerin Tori eine Kaution für ihn hinterlegen und sein Wachhund spielen, damit er auf Tour gehen kann. Doch auch Tori hat Probleme. Seit sie bei einem Verkehrsunfall im Tourbus ihren Mann verloren hat, ist sie gebrochen und zwar seelisch und körperlich. Als sie wegen Logan wieder in einen Tourbus steigt, scheint sie wieder in Panik zu verfallen. Logan merkt das sofort und bietet Tori an, die Fahrten zu den verschiedenen Konzerten mit seinem Auto durchzuführen. Da sie immer zusammen in den Hotels ankommen, haben sie auch Zimmer die nebeneinander sind. Tori und Logan kommen sich von Tag zu Tag näher. Aber kann Tori ihre verstorbene große Liebe einfach vergessen? Kann auch Logan seine Vergangenheit überwinden und sich seine Ängste eingestehen?

Das Cover gefällt mir gut. Die Geschichte der beiden Hauptcharaktere wird aus Sicht von Tori und von Logan erzählt. So erhält man einen guten Einblick in die unterschiedlichen Probleme der beiden Chraktere.

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und gehört für mich mit zu den Besten dieser Reihe. Ich habe die Geschichte von Tori und Logan geradezu verschlungen. Ich liebe es, dass sie so unterschiedlich sind, aber trotzdem sich ergänzen, wenn sie zusammen sind.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2020

Der erste "Rock'n'Love"-Teil, der mir insgesamt echt ganz gut gefallen hat :) Hier erwarten den Leser viele Emotionen.

0

Ich richte meinen Dank an den LYX Verlag aus, der mir das kostenfreie Rezensionsexemplar "Rock'n'Dream" von Jayne Frost via Netgalley zur Verfügung gestellt hat, ich habe mich sehr darüber gefreut. Selbstverständlich ...

Ich richte meinen Dank an den LYX Verlag aus, der mir das kostenfreie Rezensionsexemplar "Rock'n'Dream" von Jayne Frost via Netgalley zur Verfügung gestellt hat, ich habe mich sehr darüber gefreut. Selbstverständlich wird meine persönliche Meinung dadurch in keiner Form beeinflusst. Nachdem ich schon zwei weitere Teile der "Rock'n'Love"-Reihe gelesen habe und diese mich nicht so recht überzeugen wollten, war ich lange skeptisch, ob ich diesen neuen Teil anfragen/lesen sollte. Doch schon im Vorgängerband empfand ich die Figur Logan als interessant, dessen Geschichte ich nun hier kennen lernen darf. Ich wollte der Autorin bzw. der Reihe nun noch einmal eine Chance geben und kann vorab schon einmal sagen, dass es sich gelohnt hat.

Wie eben bereits erwähnt handelt die Geschichte hier von dem Hauptprotagonisten Logan Cage, dem Leadsänger der aus den letzten Bänden bekannten Band "Damaged". Es handelt sich bei ihm um einen richtigen Schürzenjäger, der sich seiner Anziehung Frauen gegenüber nur allzu bewusst ist. Doch so richtig konnte ihn bisher keine dieser Frauen aus der Reserve locken und hinter seine Fassade blicken lassen, bis er auf Tori Grayson trifft. Sie ist ihm gleichzeitig ein Dorn im Auge, könnte sie doch seine Karriere gefährden, sowie auch ein echter Segen in seinem Leben. Logan weiß lange nicht, wie er mit seinen Gefühlen ihr gegenüber umgehen soll und ob eine aufrichtige Liebesbeziehung überhaupt eine Chance hätte, birgt er doch ein Geheimnis, welches noch eine enorme Rolle in der Geschichte einnimmt und für Probleme sorgt. Doch da ist er nicht der Einzige, auch Tori hat eine spruchreife Vergangenheit, die ihre Gegenwart noch immer prägt und beeinflusst...

Jayne Frost schreibt auch in diesem Teil wieder aus den Sichtweisen beider Hauptprotagonisten aus der Ich-Perspektive im Präteritum, was mir einen prima Zugang zu ihnen beiden verschafft. Ich blicke hier tief in die Gedanken- und Gefühlswelt von Logan und Tori, die beide eine Menge zu verdauen haben. Hier hat die Autorin ganz besondere, sensible Charaktere erschaffen, über die es viel zu erzählen gibt. Von Logan erfahre ich sogar ein Stück weit mehr, da ich bei ihm auch in die Kindheit blicken darf. In dieser ereigneten sich maßgebliches Dinge, die ihn zu dem machten, der er heute ist. Dennoch besitzt Logan auch eine Portion Humor und kann zudem auch mal den Gentleman raushängen lassen, das ist toll. Er lässt sich nicht nur von seinem Schicksal leiten, läuft aber Gefahr, sich zu sehr davon einnehmen und auch provozieren zu lassen. Er ist manchmal wirklich etwas temperamentvoll und aufbrausend. Tori hat(te) es auch nicht immer leicht und das merke ich ihr deutlich an. Dennoch hat sie ihre Stimme nicht verloren und ist sehr schlagfertig und mutig und nicht auf den Kopf gefallen, das finde ich sympathisch :) Sie kann es gut mit Logan aufnehmen, der sich ihrem Willen doch öfter mal quer stellt. Der Funke zwischen ihnen springt bei mir über, allerdings nehmen mir die expliziten Szenen manchmal etwas zu sehr Überhand. Dadurch wird der Fokus der Geschichte etwas verrückt, was aber sicher eine Frage des Geschmacks ist. Das, was beschrieben wird, ist jedenfalls sehr anregend und nicht zu vulgär, aber für meinen Geschmack einfach ein bisschen zu viel des Guten, ein paar weniger Zeilen hätten es sicher auch getan :D Ein weiterer Mini-Kritikpunkt stellt für mich der Umfang des Werkes dar, die Geschichte zieht sich hier und da doch mal etwas in die Länge.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und geht sehr ins Detail. Hier erlebe ich viele spannende, lustige und auch tiefgründige Dialoge sowie den Umgang mit innerer Zerrissenheit und die Konfrontation mit verschiedenen Themen, die den Leser durchaus auch triggern können. Ein entsprechender Verweis ist aber zu Anfang des Buches zu verzeichnen, was ich wichtig finde. Die Schauplätze der Geschichte sind gut beschrieben und somit gut vorzustellen. Ein unterschwelliger Spannungsbogen zieht sich durch das gesamte Buch, sodass ich das Buch an einem Stück lese und so schnell nicht mehr aus der Hand lege.

Das Ende geht mir noch mal unter die Haut, denn es ist sehr emotional. Süß finde ich die Kombination aus zwei Epilogen.

"Rock'n'Dream" ist ein sentimentaler Liebesroman, der sich auch schwierigeren Themen widmet und diese gut verpackt. Er schenkt Betroffenen Hoffnung und macht Mut, mit gewissen Einschränkungen dennoch ein erfülltes Leben zu führen. Ich vergebe hier eine Lese- und Kaufempfehlung und 4 gute Sterne ****

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.08.2020

gefangen in der Vergangenheit

0

Logan und Tori können sich von Anfang an nicht leiden, doch jetzt muss Tori seine Aufpasserin spielen und gleichzeitig ist er ihre Rettung.
Beide sind Gefangene ihrer Vergangenheit und alle anderen sehen ...

Logan und Tori können sich von Anfang an nicht leiden, doch jetzt muss Tori seine Aufpasserin spielen und gleichzeitig ist er ihre Rettung.
Beide sind Gefangene ihrer Vergangenheit und alle anderen sehen nur was sie sehen wollen. Gerade in Tori.

Eine sehr rührende Geschichte in der auch endlich die Geschichte von Damaged fertig erzählt wird und man dadurch auch sehr viel besser alles was passiert versteht.

Logan find ich in diesem Teil absolut hinreissend, besonders mit Tori und Willow.
Tori will nicht mehr Belle sein, aber alle wollen dass sie Belle ist, nur für Logan ist sie seine Prinzessin.

sehr guter Lesefluß, langatmig kann ich nicht bestätigen. Ja das ganze Buch hätte kürzer sein können, aber es ist trotzdem so schön zu lesen.

wer auf sentimentale Rocker steht ist hier auf jeden Fall richtig!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere