Profilbild von Seliina

Seliina

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Seliina ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Seliina über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.12.2019

Leider nicht überzeugend

Nothing more
0

Ich fand den ersten Teil der After-Reihe sehr gut, auch die Teile 2 bis 5 haben mir gefallen. Von "Nothing More" war ich dann aber enttäuscht.
Der Schreibstil istviel einfacher als in den vorigen Büchern. ...

Ich fand den ersten Teil der After-Reihe sehr gut, auch die Teile 2 bis 5 haben mir gefallen. Von "Nothing More" war ich dann aber enttäuscht.
Der Schreibstil istviel einfacher als in den vorigen Büchern. Die Autorin wiederholt sich oft und es kommt einem vor, als ob man manche Passagen doppelt liest.
Landon fand ich in After als Nebenfigur sympathisch, hier als Hauptfigur finde ich ihn aber eher nervig. Es scheint als hätte er überhaupt kein Rückgrat, nimmt ständig Rüchsicht auf alle anderen. Er soll wohl unbedingt ein "Good-Guy" sein...
Die Geschichte finde ich auch ziemlich vorhersehbar und insgesamt langweilig.
Manchmal sollten die Autoren einfach aufhören anstatt unbedingt noch weitere zu schreiben.

Veröffentlicht am 05.12.2019

Überraschende Wendungen

Two can keep a secret
0

Karen M McManus erstes Buch "One of us is lying" ist eines meiner Lieblingsbücher, weshalb ich dieses Buch auch unbedingt lesen wollte.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Ellery und ...

Karen M McManus erstes Buch "One of us is lying" ist eines meiner Lieblingsbücher, weshalb ich dieses Buch auch unbedingt lesen wollte.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Ellery und Malcolm erzählt.
Ellery zieht zu Beginn des Buches mit ihrem Zwillingbruder Ezra von Kalifornien in die Bilderbuchstadt Echo Ridge zu ihrer Großmutter, die sie kaum kennt. Ihre Mutter macht nämlich einen Drogenentzug.
Die Kleinstadt hat allerdings eine dunkle Vergangenheit: vor 20 Jahren verschwand Ellerys Tante nach einem Schulball. Und vor 5 Jahren wurde die Ballkönigin nach dem Ball ermordet, der Mörder wurde bie gefasst. Dieser Mord sorgte landesweit für Schlagzeilen, da er im Halloween-Freizeitpark mit dem passenden Namen Murderland geschah.
Ellery interessiert sich sehr für True Crime, und natürlich besonders für diese beiden Verbrechen.
In der Schule freundet sie sich mit Malcolm an, dieser hat es nicht leicht in der Stadt, da sein älterer Bruder Declan bei den Mord im Murderland der Hauptverdächtige war. Er war nämlich mit dem Opfer zusammen. Es gab nie genug Beweise gegen ihn, aber die Menschen in der Kleinstadt waren von seiner Schuld überzeugt. Declan zog nach seinem Schulabschluss weg und kam nie zurück.
Kurz dach Ellerys umd Ezras Ankunft gibt es neue Drohungen gegen die zukünftige Homecoming Queen und alle sind sich einig: der Muderland-Killer ist wieder da.
Ellery selbst steht mit 2 anderen Mädchen zu Wahl und wird selbst bedroht. Ausgerechnet zu dem Zeitpunkt kommt Declan wieder in die Stadt und auch Malcolm fragt sich, ob dieser etwas mit den Drohungen zu tun haben könnte, da er nie ganz von der Unschuld seines Bruders überzeugt war. Zusammen mit Ellery will er den wahren Täter finden, sie entwickeln immer wieder neue Theorien und merken bald, dass jeder in der Kleinstadt Geheimnisse hat. Manche von ihnen wären wohl besser unentdeckt geblieben...
Und dann veeschwindet noch ein Mädchen...

Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen und die beiden Hauptcharaktere waren komplex. Ich fand beide sehr sympathisch, Malcolm hat mir oft leid getan, da er immer wieder zur falschen Zeit am falschen Ort ist.
Ich mochte auch Ezra sehr gern und fand schade, dass er keine größere Rolle spielte.
Leider konnte ich nicht wirklich mitraten, wer der Täter ist, da die meisten Figuren nur sehr oberflächlich eingeführt werden.
Eine wiekliche Bedrohung war auch erst spät im Buch spürbar, da die beiden früheren Verbrechen nicht sehr greifbar waren.
„Two can keep a secret“ ist dennoch sehr unterhaltsam, ich fand es bis zum Ende. Es geht auch nicht nur um den Kriminalfall, sondern auch um Freundschaft, Liebe und Familie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2019

Spannend bis zum Ende

ONE OF US IS LYING
0

"One of us is lying" ist ein tolles Buch, es war unglaublich spannend. Karen M McManus Schreibstil gefällt mir sehr, ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Die Protagonisten wurde sehr gut ausgearbeitet, ...

"One of us is lying" ist ein tolles Buch, es war unglaublich spannend. Karen M McManus Schreibstil gefällt mir sehr, ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Die Protagonisten wurde sehr gut ausgearbeitet, durch den regelmäßigen Perspektivenwechsel bekam man einen guten Einblick in die Gendanken der vier, und er sorgte für zusätzliche Spannung.
Die einzelnen Figuren wirkten zu Beginn ziemlich klischeehaft, doch e man merkt schnell, dass sie viel mehr Tiefe haben. Man erfährt mehr über ihr Leben und ihre Geheimnisse und leidet mit ihnen.
Die Geschichte hatte viele überraschende Wendungen, mit der Auflösung hätte ich niemals gerechnet.

Das Buch ist auf keinen Fall nur für Jufendliche geeignet, sondern auch für Erwachsene geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2019

Tolles Buch

YOU – Du wirst mich lieben
0

Als der Buchhändler Joe Goldberg der Studentin Guinevere Beck das erste Mal begegnet, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick. Er muss sie unbedingt kennenlernen und sie dazu bringen, sich in ihn zu ...

Als der Buchhändler Joe Goldberg der Studentin Guinevere Beck das erste Mal begegnet, ist es für ihn Liebe auf den ersten Blick. Er muss sie unbedingt kennenlernen und sie dazu bringen, sich in ihn zu verlieben...

Der Roman ist in der Sicht von Joe geschrieben, dessen Handlungen gleichzeitig erschreckend und faszinierend waren. Er entwickelt sehr schnell eine Obsession für Beck, ohne dass sie etwas davon mitbekommt.
Es ist sehr spannend, in Joes Gedankenwelt einzutauchen. Meist handelt er ganz anders, als er eigentlich will, um seine Mitmenschen zu manipulieren. Niemand ahnt, dass er in Wirklichkeit nicht der charmante Buchhändler ist, Sonden er auch vor Mord nicht zurückschreckt, wenn jemand seinen Zielen im Weg steht.
Auch Beck ist kein wirklicher Sympathieträger und auch nicht nur ein Opfer. Auch sie manipuliert gern andere.
Caroline Kepnes schreibt flüssig, jedoch hätten mir ein paar Kapitel aus Becks Sicht auch gut gefallen und hätten die mehr als 500 Seiten lange Geschichte etwas aufgelockert.
Ansonsten ist es der Autorin wirklich gut gelungen, zu zeigen, was im Kopf eines Stalkers vorgeht.
Mir persönlich waren es allerdings etwas zu viele erotischen Szenen.

Insgesamt ist ,,You - Du wirst mich lieben" ein spannender Roman, den ich nur empfehlen kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.12.2019

Lieblingsbuch

Wie die Stille unter Wasser
0

Brittainy C. Cherry gehört zu meinen Lieblingsautorinnen, diese Buch hat mir am besten gefallen.
Es ist der 3. Teil der Romance-Elements-Reihe.
Der Klappentext ist wunderschön, verrät aber nur wenig. ...

Brittainy C. Cherry gehört zu meinen Lieblingsautorinnen, diese Buch hat mir am besten gefallen.
Es ist der 3. Teil der Romance-Elements-Reihe.
Der Klappentext ist wunderschön, verrät aber nur wenig. Ich will auch nicht mehr vom Inhalt erzählen, da ich finde man sollte sich überraschen lassen.
Das Cover gefällt mir gut, obwohl ich es eigentlich nicht mag, wenn darauf Menschen sind.
Der Schreibstil ist wie bei allen Büchern der Autorin sehr gut und auch etwas poetisch.
Der Protagonistin Maggie passiert als Kind etwas schlimmes, das alles verändert. Die Geschichte ist traurig, romantisch und herzzerreißend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere