Profilbild von elisalorenz

elisalorenz

Lesejury-Mitglied
offline

elisalorenz ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit elisalorenz über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.08.2018

...eine wunderschöne Liebesgeschichte.

Zeilen deiner Liebe
1

Eigentlich bin ich nicht so der Liebesgeschichten-Typ. Aber als ich das schöne Cover - und den super klingenden Klappentext sah, musste ich es einfach lesen.

Es beginnt mit Adam, der von der Liebe enttäuscht ...

Eigentlich bin ich nicht so der Liebesgeschichten-Typ. Aber als ich das schöne Cover - und den super klingenden Klappentext sah, musste ich es einfach lesen.

Es beginnt mit Adam, der von der Liebe enttäuscht ist. Als er bei einer Haushaltsauflösung die Postkarten von Gabe, bzw. für Pearl findet, begibt er sich auf die Suche nach Antworten. Antworten, auf das Geheimnis der wahren Liebe.

Der Schriftstil ist wunderbar, man war gleich beiden Story's, sowie in den verschiedenen Zeiten drin.
Ich habe es beinahe komplett auf einmal verschlungen. Man konnte mitfiebern, lachen und weinen. Es ist wunderschön und soo romantisch.

Definitiv eine Empfehlung, wenn man mal eine leichte aber wunderschöne Liebesgeschichte braucht.

Veröffentlicht am 30.01.2019

Der malerische Rhein...

Die vergessene Burg
0

Dies war mein erster Roman der Autorin. Ich hatte schon viel von ihr gehört und war super gespannt, was mich hier erwartet.

Wir begleiten die junge Paula Cooper im 19. Jahrhundert als Gesellschafterin ...

Dies war mein erster Roman der Autorin. Ich hatte schon viel von ihr gehört und war super gespannt, was mich hier erwartet.

Wir begleiten die junge Paula Cooper im 19. Jahrhundert als Gesellschafterin bei ihrer Großcousine. Jedoch ist es nicht das Leben, was sie glücklich macht. Als eines Tages ein Brief ihres Onkels auftaucht, von dem sie noch nie gehört hat, beginnt für Paula ein komplett neues Leben. Sie begibt sich auf eine Reise an den Rhein nach Deutschland. Schon bald erfährt sie mehr und mehr über ihre Vergangenheit und ist kurz davor, ein lang gehütetes Familiengeheimnis aufzudecken....

Irgendwie hatte ich aber mehr erwartet. Teilweise gab es Stellen, vor allem auf den ersten 150 Seiten, wo ich nicht mehr weiterlesen wollte. Es zog sich alles in die Länge, kein Stück Spannung war zu spüren. Erst ab ungefähr der Mitte des Buches, war man so im Geschehen drin, das man dann doch noch das Ende erfahren wollte. Die Puzzle-Teilchen fügten sich nach und nach zusammen..
Der Schreibstil war super, da die Autorin hier ganz auf die Sprache des 19. Jahrhunderts zurückgegriffen hat, so war man richtig in der Zeit.

Mir hat an sich die Story gut gefallen, aber als dann die letzten 5 Kapitel anbrachen, wurde ich schon stutzig. Wie will man das ganze Geschehen, die Emotionen in den paar übrigen Seiten rüberbringen? Für mich ging alles viel zu schnell. "Fall gelöst" - Schlussworte - Ende. Da fehlte mir doch irgendwie das "drumherum". Was die Autorin am Anfang des Buches weit ausgeholt hat - fehlt am Ende. Auch das Gespräch mit der Mutter war, der Situation entsprechend richtig, aber mich hätte interessiert, ob sie weiterhin den Kontakt aufrecht erhalten will...

Für mich war es eine gute Story, bei dem aber das gewisse etwas gefehlt hat. Davon abgesehen, findet man aber im Buch interessante, detailreiche Beschreibungen der schönen Kulisse des Rheins. Das hat mir am besten gefallen.

Fazit: Ein historischer Roman für alle, die das 19. Jahrhundert und dunkle Familiengeheimnisse lieben.

Veröffentlicht am 30.01.2019

Eine grandiose Fortsetzung!

Outliers - Gefährliche Bestimmung. Die Bedrohung
0

Ich kann es immer noch nicht fassen. Das ganze Buch habe ich auf einmal verschlungen und könnte ausflippen…wie soll ich die Zeit bis zum Band 3 überbrücken???

Der 2. Band ist noch spannender geschrieben, ...

Ich kann es immer noch nicht fassen. Das ganze Buch habe ich auf einmal verschlungen und könnte ausflippen…wie soll ich die Zeit bis zum Band 3 überbrücken???

Der 2. Band ist noch spannender geschrieben, als der erste begann.

Die Autorin schafft es, nicht ein Kapitel weniger spannender als das vorherige zu gestalten. Sie führt den Leser auf einem Spannungslevel von Anfang bis Ende durch! Somit schafft man es gar nicht, einmal vom Buch aufzublicken… Der Schreibstil ist auch super, es lässt sich wirklich flüssig lesen.

Wir sind mit Wylie auf der Jagd nach Antworten. Es kommen so viele neue Info’s, neue Details…und vor allem eine Menge Überraschungen! Doch immer wieder gibt es einen Rückschlag. Alles scheint sich gegen sie zu drehen. Einzig Jasper steht zu ihr. Beide stehen alles gemeinsam durch… Eine tolle Entwicklung wie ich finde! Wylie versucht ihre Outlier-Seite weiter auszubauen. Sie gewinnt durch verschiedenste Personen immer mehr dazu, bekommt aber ebenso viele Rückschläge zurück. Man lernt hier nun auch die Hauptfiguren viel besser kennen.

Und was war das für ein Ende?! Jetzt bin ich total verwirrt! So schafft man es auch, die Spannung zu Band 3 auf’s Ultimum zu erhöhen….

Ich bin so gespannt auf’s Finale!

Veröffentlicht am 15.11.2018

Eine tolle Familiengeschichte für zwischendurch

Über uns die Sterne
0

Eine schöne Familienfeier zum 40. Hochzeitstag von Daniel und Nesta steht bevor. Doch der schöne Schein trügt. Plötzlich landet die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Daniel lässt die Bombe platzen – er hat eine ...

Eine schöne Familienfeier zum 40. Hochzeitstag von Daniel und Nesta steht bevor. Doch der schöne Schein trügt. Plötzlich landet die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Daniel lässt die Bombe platzen – er hat eine Geliebte und verlässt das Haus. Während die Kinder fassungslos sind, bleibt Nesta seltsam gelassen. Viel eher hat sie damit gerechnet, dass Daniel sie verlässt. Doch auch sie hat ein Geheimnis. Gedanklich ist sie nach der Trennung von Daniel, bei jemand ganz anderem…

Seren, die jüngste Tochter von Daniel und Nesta, will die Trennung nicht wahrhaben. Sie verlor vor einigen Jahren ihren Mann und hat einen Sohn, der nicht versteht, warum sein Opa nun auch nicht mehr da ist. Nun versucht sie mit Mitteln und Wegen, ihrem Vater die neue Frau auszureden…

Frankie, die Geliebte von Daniel liebt ihn über alles. Doch dunkle Schatten ihrer Vergangenheit begleiten sie und machen ihr das Leben schwer…

Ich bin wegen des wunderschönen Covers auf dieses Buch aufmerksam geworden. Gespannt war ich, wohin sich dieses Buch entwickelt. Wir stoßen auf 3 unterschiedliche Frauen, die im Laufe der Story immer weiter über sich selbst hinauswachsen müssen. Jede dieser Frauen hat ein Geheimnis, das es zu ergründen gilt, was den Storyverlauf recht spannend macht. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Wobei mich aber mit der Zeit das Verhalten von Seren genervt hat. Sicher, man kann verstehen, dass sie aufgebracht ist, aber so nervig und naiv. Es ist schließlich Entscheidung ihres Vaters und nicht ihre.
Der Schreibstil war super, es ließ sich sehr gut und flüssig lesen. Mir hat dieser ständige Wechsel der Sichtweisen der einzelnen Personen gefallen. So konnte man rundherum ins Geschehen eintauchen.

Ich gebe für dieses tolle Buch 4 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 15.11.2018

Ein ganz toller Auftakt!

Outliers - Gefährliche Bestimmung. Die Suche
0

Als ich das tolle Cover sah, las ich natürlich schnellsten den Klappentext. Und ich dachte sofort: ‚das musst du lesen!!‘

„Stell dir vor, du könntest die Gefühle deiner Mitmenschen lesen. Stell dir vor, ...

Als ich das tolle Cover sah, las ich natürlich schnellsten den Klappentext. Und ich dachte sofort: ‚das musst du lesen!!‘

„Stell dir vor, du könntest die Gefühle deiner Mitmenschen lesen. Stell dir vor, durch deine Gabe würdest du zur Zielscheibe. Stell dir vor, du wärst ein Outlier...“

Wylie’s Mutter ist vor wenigen Monaten bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Seither zieht sie sich immer mehr zurück. Bekommt Angstzustände und geht seit Wochen nicht mehr nach Draußen. Plötzlich verschwindet ihre beste Freundin Cassie spurlos. Karen, die Mutter von Cassie, bittet Wylies Vater, einen Professor, um Hilfe. Beide machen sich auf dem Weg, Cassie zu finden. Derweil ist Jasper, der Freund von Cassie, auf der Suche nach Wylie. Er hat beunruhigende Nachrichten von Cassie bekommen. Gemeinsam machen sich Wylie und Jasper auf die gefährliche Suche nach Cassie…
In der Geschichte erfährt man über die Studie – die Fähigkeit, des Gefühle- und Gedankenlesens der Menschen…der Outlier. Es wird gezeigt, was für verheerende Folgen Vermutungen und Gier anrichten können.

Ich gelang problemlos in die Story und war an nur 2 Tagen durch. Der Schreibstil ist wunderbar, auch die Länge der Kapitel waren optimal. Mir hat auch immer mal der Schwenker in die Vergangenheit gefallen. So löste sich immer mal wieder ein Rätsel und alles wurde klarer. Die Charaktere sind sehr authentisch und sympathisch.


Fazit: Sicher sind auf alle Fälle 5 Sterne! …aber wie vertreib ich mir jetzt die schrecklich lange Zeit zu Band 2 ???