Cover-Bild Until Us: Blaze
(4)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

4,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Romance Edition
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 13.05.2022
  • ISBN: 9783903413092
Mayra Statham

Until Us: Blaze

Kager Jennifer (Übersetzer)

Der letzte Wunsch ihrer Mutter eröffnet Millagros Millie Delgado ein völlig verrücktes Abenteuer: eine neue Stadt, neue Freunde und zwei neue Jobs. Bei einem davon ist sie umgeben von heißen Motorrädern und noch heißeren Bikern. Mit dieser Entwicklung hat sie nicht gerechnet, noch weniger mit Bad Boy Blaze. Vor diesem tätowierten Biker sollte sie sich in Acht nehmen, doch stattdessen kann sie der intensiven Anziehung zwischen ihnen kaum widerstehen.

Patrick Blaze Kelly hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen, als er sich den Broken Eagles anschließt. Nun hält er zwei Geschäfte am Laufen und ist zufrieden mit seinem Leben. Bis Millie auftaucht. Blaze weiß von der ersten Sekunde an, dass sie zu ihm gehört, und schwört sich, alles zu tun, um sie zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, desto mysteriöser werden die Umstände und schon bald stellt sich heraus, dass es jemanden gibt, der es auf ihr gemeinsames Glück abgesehen hat ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2022

so richtig was fürs Herz

0

Until Us: Blaze
von Mayra Statham


Zum Inhalt wurde schon viel gesagt, deshalb nur meine persönliche Meinung.
Du willst ein Buch mit einem Mann, der dein Herz sofort erobert? Dann bist du hier genau ...

Until Us: Blaze
von Mayra Statham


Zum Inhalt wurde schon viel gesagt, deshalb nur meine persönliche Meinung.
Du willst ein Buch mit einem Mann, der dein Herz sofort erobert? Dann bist du hier genau richtig!
Ich liebe die Story man kommt aus dem Schwärmen einfach nicht raus. Die Story war einfach perfekt und hat mich total begeistert und gefesselt. Auch die Charaktere waren einmalig. Es war humorvoll, spannend , emotional, dramatisch und so was von unglaublich. Dabei ist der Roman angenehm zu lesen, das Cover ist eine absolute Augenweide und Fans des Genres kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich bin mehr als begeistert...
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, denn die Autorin hat einen genialen Schreibstil. Sie verfügt über einen Schreibstil, der geradezu perfekt in das Liebesromangenre passt, denn sie schreibt witzig, charmant, liebevoll und mitreißend, sodass ich mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören wollte und konnte. Es war nicht dieses übliche hochgestochene Geplänkel, wie man es in anderen Liebesromane liest, es war als würde man einen sehr langen Brief von einer Freundin lesen, die man schon ewig nicht mehr gelesen oder gehört hat. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und wurden zwischen den Seiten lebendig. Die Autorin habt die Gabe eine leichte, unterhaltsame und lustige Geschichten zu erzählen. Es darf geschmunzelt und geseufzt werden, dabei wird nur wenig Drama ausgepackt und hin und wieder wird es auch erotisch - alles in einer guten Mischung. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von beiden Protagonisten so kann man Blaze & Millie gut kennenlernen! Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite richtig gefesselt. Ich hab gelacht, geschmunzelt, geträumt, gehofft, geschluchzt. Es deckt wirklich alle Gefühle ab. Bitte noch mehr solche Geschichten von der Autorin!
Also ich habe nichts an diesem Buch auszusetzen, weshalb es an dieser Stelle eine ganz riesige Leseempfehlung gibt!



Fazit:
Eine sehr schöne romantische Liebesgeschichte mit vielen prickelnden Momenten, humorvollen Dialogen, vielen Emotionen und Gefühl, mit sehr sympathischen Protagonisten und einem schönen Happy End !

Ich vergebe sehr gerne 5 von 5 Sterne und kann das Buch auf jeden Fall nur empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2022

und es hat BOOM gemacht

0

Ein tolles Buch aus dem Mayson-Universum, auch wenn sie nur am Rande vorkommen.

Ich mag den Stil der Autorin sehr gerne und Blaze (hätte fast seinen echten Namen verraten) hat es mir echt angetan, wie ...

Ein tolles Buch aus dem Mayson-Universum, auch wenn sie nur am Rande vorkommen.

Ich mag den Stil der Autorin sehr gerne und Blaze (hätte fast seinen echten Namen verraten) hat es mir echt angetan, wie er sich um Millie kümmert und einfach nur boom.

Sowohl Blaze als auch Millie dürfen ihre Seiten der Geschichte erzählen (ein bisschen mehr Vergangenheit wäre schön gewesen).

Bikerromane sind wie Sportlerromane immer etwas ganz besonders in Sachen Zusammenhalt und so ist es auch hier.
Verliebt euch mit mir in Blaze.

Viel Spaß beim Selberlesen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2022

Boom for Blaze

0

„Until Us: Blaze“ ist ein neuer Teil des Spin Offs der süchtig machenden Until-Serie, der diesmal von Mayra Statham beigesteuert wird.
Millagros „Millie“ Delgado erfüllt den letzten Wunsch ihrer geliebten ...

„Until Us: Blaze“ ist ein neuer Teil des Spin Offs der süchtig machenden Until-Serie, der diesmal von Mayra Statham beigesteuert wird.
Millagros „Millie“ Delgado erfüllt den letzten Wunsch ihrer geliebten Mutter und macht sich auf zu neuen Abenteuern. Sie verlässt ihre Heimat Los Angeles und landet zielsicher in Tennessee, wo sie sich auf Anhieb zu Hause fühlt. Der Job in einem Motorradshop gefällt ihr gut und zudem kann sie ihrer eigentlichen Leidenschaft, der Malerei, nachgehen. Als Patrick „Blaze“ Kelly einen einzigen Blick auf Millie wirft, ist es um ihn geschehen. Der tätowierte Biker und Barbesitzer muss seine Traumfrau jetzt nur noch überzeugen, dass er es ernst mit ihr meint. Aber irgendjemand hat es auf ihr junges Glück abgesehen.

Dies ist mein erstes Buch der Autorin, aber sie konnte mich beim ersten Anlauf voll überzeugen. Ihr Schreib- und Erzählstil passen hervorragend zur Welt von Aurora Rose Reynolds und sie war definitiv eine gute Wahl als Gastautorin.
Millie ist mir von Anfang an ans Herz gewachsen und ich mag sie unglaublich gern. Sie ist in einer harten Welt groß geworden, aber sie hat sich nie verloren und ihren eigenen Weg gesucht. Ich liebe es, dass sie sich nicht völlig in ihrer Beziehung zu Blaze verliert, sondern für ihren eigenen Standpunkt einsteht und ihrem Biker bei Bedarf ordentlich Kontra gibt.
Blaze hat der obligatorische Boom erwischt und es ist fast schon witzig, wie er verzweifelt versucht, den ungewohnten Beziehungskram erfolgreich auf die Reihe zu kriegen und es nicht zu vermasseln. Immerhin geht es um seine absolute Traumfrau und somit seine Zukunft. Er ist ein echter Traum-Bookboyfriend und ich kann Millie komplett verstehen.
Die Handlung wird durch einen mitreißenden Spannungsteil aufgepeppt, der für Nervenkitzel und überraschende Twists sorgt. Dazu kommt das heiße Knistern zwischen den zwei liebenswerten Lovebirds, dem man sich nicht entziehen kann.

Mein Fazit:
Für Fans des Mayson- und Until-Universums kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen! Volle Sternchenzahl!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2022

Der Boom Effekt bei Millie und Blaze

0

Rezension zu Until Us - Blaze

Inhalt:

Der letzte Wunsch ihrer Mutter eröffnet Millagros Millie Delgado ein völlig verrücktes Abenteuer: eine neue Stadt, neue Freunde und zwei neue Jobs. Bei einem davon ...

Rezension zu Until Us - Blaze

Inhalt:

Der letzte Wunsch ihrer Mutter eröffnet Millagros Millie Delgado ein völlig verrücktes Abenteuer: eine neue Stadt, neue Freunde und zwei neue Jobs. Bei einem davon ist sie umgeben von heißen Motorrädern und noch heißeren Bikern. Mit dieser Entwicklung hat sie nicht gerechnet, noch weniger mit Bad Boy Blaze. Vor diesem tätowierten Biker sollte sie sich in Acht nehmen, doch stattdessen kann sie der intensiven Anziehung zwischen ihnen kaum widerstehen.

Patrick Blaze Kelly hat seine Vergangenheit hinter sich gelassen, als er sich den Broken Eagles anschließt. Nun hält er zwei Geschäfte am Laufen und ist zufrieden mit seinem Leben. Bis Millie auftaucht. Blaze weiß von der ersten Sekunde an, dass sie zu ihm gehört, und schwört sich, alles zu tun, um sie zu beschützen. Doch je näher er ihr kommt, desto mysteriöser werden die Umstände und schon bald stellt sich heraus, dass es jemanden gibt, der es auf ihr gemeinsames Glück abgesehen hat ...

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist genauso aufgebaut, wie man es aus der Until-Love, Until-You und Until-Us Reihe schon kennt. Es ist ein typisches Cover der Reihen und ein totales Wiedererkennungsmerkmal. Hier ist das Cover ein Misch aus Grau und Grün. Und man sieht einen halbnackter, tattoowierter Mann auf dem Cover, welcher aussieht wie der beschriebene Hauptprotagonist Blaze.

Schreibstil:

Bei der Until - Us Reihe schreiben mehrere Autorinnen an Spin Off Bänden der Until-You und Unil-Love Reihe weiter. Nun war es Mayra Statham, die die Geschichte rund um Blaze und Millie zum Leben erweckte. Und ich fand sie hat es perfekt umgesetzt. Sie hat den Boom Effekt, den Aurora Rose Reynolds zum Leben erweckt hatte, ideal umgesetzt. Die Kapitel hatten eine ideale Länge und wurden immer abwechselnd aus den Perspektiven der Hauptprotagonisten Blaze und Millie geschrieben. Erst dachte man eine Zeit lang, dass das Buch sehr vorhersehbar ist und man weiss was am Ende geschieht. Aber ganz im Gegenteil, auch diese Auorin hat es geschafft einen Twist in die Geschichte mit einzubauen. Es hat sich so locker und flüssig gelesen, dass ich das Buch am selben Tag noch beendet hatte.

Handlung:

Nach dem Verlust ihrer Mutter entscheidet sich Millie dafür die Wünsche ihrer Mutter nachzugehen. Als sie es nah Tennessee verirrt fängt sie dort einen neuen Job an und lernt neue Leute kennen. Nie hätte sie mit Patrick Blaze Kelly gerechnet. Der tattoowierte Biker hat direkt nur noch Augen für sie. Doch es gibt einen Menschen der Millie nichts Gutes will.

Charaktere:

Millie war eine kluge und selbstbewusste junge Frau, die wusste was sie wollte. Sie war etwas stur, aber gleichzeitig total sensibel und liebenswürdig.

Blaze war der totale Alpha-Mann. Er war anderen gegenüber Höflich, aber wusste wie er sich Respekt verschafft. Bei Millie war er bestimmend, beschützend und sehr liebevoll. Ich mochte Blaze sehr gerne, da er mit offenen Karten spielte und ehrlich war.

Jinx war echt cool. Auch wenn er nicht allzu oft vorkam, hatte er dennoch immer nen lustigen Spruch auf Lager.

Wes, July, April, Harmony, Cobi und auch Nico, die man man den Until-Love und Until-You Reihen kannte, hatten alle immer mal wieder einen Auftritt, was ich sehr schön fand.

Tara war echt zum abgewöhnen. Eine sehr nervige und unausstehliche Person, die wenig Stolz hatte.

Mondo und Millies Grandpa fand ich auch ganz nett. Zwar waren sie etwas nervig, wenn es darum ging Millie wieder nach Kalifornien zu holen, aber dennoch waren sie liebevolle aber sture Chataktere.

Fazit:

Ein richtig gutes Buch und ein toller weiterer Spin off Band rund um die Until Serie. Ich kann dieses Buch jedem ans Herzen legen, der ein Fan rund um die Until Reihen ist. Es gab tatsächlich nur ein einzigen Kritikpunkt an der Geschichte. Millies Schwester Candelaria wurde oft thematisiert, aber kam als Chatakter selber nie vor. Weder persönlich, noch als Telefonat. Dies fand ich sehr schade, da die beiden Geschwister anscheinend nicht die beste Verbindung hatten und dies bis zum Ende ungeklärt blieb. Aber ansonsten war alles in Ordnung.

5 Sterne !

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere