Cover-Bild Badezeit mit Ben und Bär
(8)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 20
  • Ersterscheinung: 13.12.2019
  • ISBN: 9783845833606
Michael Engler

Badezeit mit Ben und Bär

Joëlle Tourlonias (Illustrator)

Ben und Bär – eine wunderbare Freundschaftsgeschichte!

Dieses handliche und stabile Pappbilderbuch erzählt alltagsnah und detailreich in Szene gesetzt, eine rührende, erste Bilderbuchgeschichte für Kleinkinder ab 24 Monaten.

Baden - ein wichtiges Thema im Alltag mit Babys!

Ben und sein Teddybär spielen im Sandkasten. Gemeinsam bauen sie die schönsten Burgen. Als sie abends nach Hause kommen, rieselt Sand von ihren Köpfen und aus Bens Hose. Da beschließt Mama, dass es Zeit zum Baden ist. Und Bär? Will der auch baden?

• Wichtiges Thema im Familienalltag mit Kleinkindern: Baden
• Alltagsnah erzählt: Die kleinen Leser finden sich in dem Buch selbst wieder
• Detailreiche Bilder: Stundenlanger Entdeckerspaß und lange Verweildauer
• Zahlreiche Erzählanlässe: Kuschelige Vorlesezeit garantiert
• Perfekt für kleine Kinderhände: Dicke Pappseiten und handliches Format
• Geprüfte Qualität: Das Buch unterliegt strengen Sicherheitsanforderungen und regelmäßigen Qualitätskontrollen nach europäischer Spielzeugsicherheitsrichtlinie

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.02.2020

Eine wundervolle Freundschaft zwischen einem Kind und seinem Kuscheltier ❤

0

Ich liebe Kinderbücher,die mit viel Liebe für die Kleinsten geschrieben und illustriert werden und "Badezeit mit Ben und Bär" ist genau so ein Buch.



Die Illustrationen sind so liebevoll und kindlich ...

Ich liebe Kinderbücher,die mit viel Liebe für die Kleinsten geschrieben und illustriert werden und "Badezeit mit Ben und Bär" ist genau so ein Buch.



Die Illustrationen sind so liebevoll und kindlich dargestellt,das man sich daran gar nicht satt sehen kann.Es wurden kleine Details mit eingebaut,dessen Erkennen meiner Tochter viel Freude bereitet hat.

Begleitet werden die Illustrationen mit einer schönen Handlung und der Liebe zu einem Kuscheltier.Es zeigt,wie wichtig es für die Kleinen ist,einen Begleiter für den Alltag zu haben,mit dem man alles teilen kann.



Schade,das wir es bisher nur auf den Reader haben,aber es wird bald als Print bei uns einziehen :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2020

Eine schöne Geschichte

0


Eine wunderbare Geschichte über Ben und Bär, die viel Spaß im Sandkasten haben. Allerdings haben die beiden so manches Sandkorn noch an und auf sich. Ben kann in die Badewanne, Bär darf allerdings nur ...


Eine wunderbare Geschichte über Ben und Bär, die viel Spaß im Sandkasten haben. Allerdings haben die beiden so manches Sandkorn noch an und auf sich. Ben kann in die Badewanne, Bär darf allerdings nur zuschauen. Ben hat eine wunderbare Lösung für Bär's Problem😊
Man kann das Buch vorlesen oder einfach die sehr detaillierten Illustrationen anschauen.
Das Buch vermittelt, dass man tagsüber eine Menge Spaß haben kann, aber abends dann doch lieber sauber ins Bett geht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.01.2020

Fehlt nur noch das es Wasser fest wäre

0

Hallo ihr Süßen
Auch dieses Buch, ist sofort wieder bei mir ausgezogen und wurde von meinem Neffen (2 Jahre) für gut befunden! Eine Anmerkung hätte ich da dennoch, beziehungsweise einen ganz großen Wunsch. ...

Hallo ihr Süßen
Auch dieses Buch, ist sofort wieder bei mir ausgezogen und wurde von meinem Neffen (2 Jahre) für gut befunden! Eine Anmerkung hätte ich da dennoch, beziehungsweise einen ganz großen Wunsch. Dieses Buch ist einfach wie gemacht für die Badewanne, jetzt fehlt dazu nur noch das man es unter Wasser tauchen könnte. Es gibt ja solche Badewannen Bücher und sowas wäre einfach nur genial. Nur so als kleine Idee, falls das hier einer vom Verlag lesen sollte oder sogar der Autor! Ich liebe diese Bücher nach wie vor und bin jedes Mal wieder über diese Detailierten Illustrationen erstaunt! Dazu noch einfache Sätze, die aber unglaublich vieles Aussagen und beinhalten. Das sind wirklich Herzensbücher und man kann sie einfach nur lieben. Die zwei Protagonisten Ben und sein Teddy "Bär" sind einfach nur Zucker Süß und zum Knuddeln. Ich freue mich schon jetzt auf neues von den Beiden! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.12.2019

Wer beim Spielen dreckig wird, muss danach auch baden gehen

0

Eine tägliche Szene im Kinderalltag. Ben spielt mit viel Freude im Sandkasten. Dabei sind sein Freund Tom sowie Bär und Hase. Durch etwas zu viel Übermut stolpert Ben jedoch über einen Eimer und landet ...

Eine tägliche Szene im Kinderalltag. Ben spielt mit viel Freude im Sandkasten. Dabei sind sein Freund Tom sowie Bär und Hase. Durch etwas zu viel Übermut stolpert Ben jedoch über einen Eimer und landet komplett im Sand. Komplett voller Dreck werden sie zu Hause erst einmal abgesaugt, jedoch entscheidet Bens Mutter recht schnell, dass dieser besser ein Bad nehmen sollte. Leider muss Bär es beim Zusehen belassen, da er nicht nass werden darf, jedoch wird er später noch von seinem Freund gründlichst abgebürstet. Liebevoll aneinander gedrückt, beschließen sie, sich morgen wieder ordentlich dreckig zu machen und schlafen kuschelnd ein.

Die Ben und Bär Bücher sind immer voller freundschaftlicher Zuwendung gestaltet. Die Dynamik zwischen den beiden Freunden ist einfach nur toll und süß anzusehen. Es wird auch hier eine alltägliche Situation aufgegriffen und fast schon vorgestellt. So können die kleinen Leser mit den tagtäglichen Routinen bekannt gemacht werden. Beim Spielen darf man sich dreckig machen, muss dann jedoch auch wieder sauber werden. Alles kein Drama und ganz normal. Auch um die Kuscheltiere muss man sich kümmern.

Mein kleiner Sohn findet das Buch total amüsant und muss vor allem lachen, wenn Ben im Sandkasten hinfällt. Er sieht so, dass auch andere Kinder abends ein Bad nehmen, um wieder sauber zu werden. Man veranschaulicht den Kleinen das Leben.
Die einzelnen Illustrationen sind detailreich und liebevoll gestaltet. Man findet immer wieder bestimmte Gegenstände erneut und kann mit seinem Kind auf Suche gehen. Insgesamt lässt sich in den Bildern viel finden, so dass man sich auch mal einige Minuten mit einer Doppelseite beschäftigen kann. Als Erwachsene fallen mir auch einige lustige Details besonders auf.
Auch der Text ist kindgerecht und sehr präzise ausgewählt. Es wird nicht unnötig vom Bild abgewichen. Besonders die Liebesbekundung zueinander am Ende der Ben und Bär Bücher gefällt uns ganz besonders gut.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.12.2019

Ben und Bär im Badezimmer

0

Nach einem Ausflug in die Sandkiste ist es Zeit für Ben zu baden. Doch was ist mir Bär? Der muss doch auch wieder sauber werden.

Das Buch ist für ganz kleine Kinder gedacht und hat so natürlich nur einen ...

Nach einem Ausflug in die Sandkiste ist es Zeit für Ben zu baden. Doch was ist mir Bär? Der muss doch auch wieder sauber werden.

Das Buch ist für ganz kleine Kinder gedacht und hat so natürlich nur einen kleinen Seitenumfang. Aber auf diesen paar Seiten gibt es niedliche Zeichnungen und eine schöne Geschichte für die Kleinen. Die Farben sind schön harmonisch gewählt und so haben die Vorleser auch gleich was davon.

Für das Büchlein gibt es von mir 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere