Profilbild von Querbeerleseliebhaber

Querbeerleseliebhaber

Lesejury-Mitglied
offline

Querbeerleseliebhaber ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Querbeerleseliebhaber über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.06.2019

Spannung pur

Wer Furcht sät
0

Es ist vollbracht .. der 3.Fall für Max Wolfe ist gelöst.
Lynchjustiz an einem Kinderschänder der Kinder anlockt und weitergibt .. einem Porschefahrer der ein Kind überfuhr und einem Junkie, der einen ...

Es ist vollbracht .. der 3.Fall für Max Wolfe ist gelöst.
Lynchjustiz an einem Kinderschänder der Kinder anlockt und weitergibt .. einem Porschefahrer der ein Kind überfuhr und einem Junkie, der einen Kriegsveteranen ins Koma geprügelt hat, um an sein Geld zu kommen.
Max kniet sich wieder voll und ganz in den Fall .. trifft seinen alten besten Freund aus Kindertagen wieder und gibt ihm ein Dach über dem Kopf, denn die beiden verbindet etwas - sie sind beide ohne Eltern aufgewachsen .. unterstützt seine Vorgesetzte und ihren Sohn dabei, nach dem Anschlag wieder ruhiger leben zu können, auch wenn er es nicht auf die feine englische Art tut .. doch beim Beschützen des Hasspredigers ist Max dem Club der Henker ein Dorn im Auge und steht definitiv auf der falschen Seite .. er erfährt am eigenen Leib, wie der Club der Henker arbeitet und entkommt ihnen nur knapp. Doch wer steckt hinter dem Club der Henker? Das müsst ihr selber herausfinden ?

Wieder ein gelungenes Buch von Tony Parsons .. der 4.Teil wartet auch schon im Regal

Veröffentlicht am 19.06.2019

Spannend und lustig

Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1: Die verschwundenen Katzen
0

Ein tolles Buch für Erstleser. Leicht und verständlich geschrieben, obwohl die Namen etwas schwierig beim lesen waren für einen Erstleser.
Das Buch ist wunderbar aufgebaut. Die Erklärung mit Bildern der ...

Ein tolles Buch für Erstleser. Leicht und verständlich geschrieben, obwohl die Namen etwas schwierig beim lesen waren für einen Erstleser.
Das Buch ist wunderbar aufgebaut. Die Erklärung mit Bildern der einzelnen Hauptfiguren, war sehr hilfreich und man konnte beim Lesen nochmal nachschauen.

Die verschwundenen Katzen ist eine spannende Geschichte die im Blumenladen von Tante Abigail startet.

Tante Abigail ist einen Blumenzauberin mit einem Garten voller magischer Blumen hinterm Haus. Im Blumenladen spricht Lady Madonna, der Wellensittich von Tante Abigail, ununterbrochen. Lord Nelson der Kater von Tante Abigail kennt viele magische Geheimnisse. Und dann ist da noch Violet sie besitzt die magische Gabe, die sie aber noch nicht anwenden darf, weil sie noch zu klein ist.

Wir kennen leider noch nicht das magische Lesefutter für die Größeren, aber das werden wir nach diesem Buch nachholen.

Veröffentlicht am 19.06.2019

Gute Handlung, aber zuviele verwirrende Namen

Die stille Tochter
0

Der norwegische Schriftsteller Gard Sveen schreibt in seinem Buch über den kalten Krieg. Über die 17jährige DDR Schwimmerin Christel Heinze die bei einem Schwimmerkampf in Oslo 1973 fliehen kann. Sie landet ...

Der norwegische Schriftsteller Gard Sveen schreibt in seinem Buch über den kalten Krieg. Über die 17jährige DDR Schwimmerin Christel Heinze die bei einem Schwimmerkampf in Oslo 1973 fliehen kann. Sie landet in den Fängen des Geheimdienstes und lebt von da an ein Leben von der Flucht, voller Zweifel, des Verstellens und des Versteckens.
Das Buch springt in den Zeiten 1973
und 2016.
2016 wird eine skellettierte Leiche in einem See gefunden.
Tommy Bergmann ermittelt und kommt so hinter die Machenschaften des kalten Krieges und das Leben von Christel Heinze.

Dies ist mein erstes Buch von Gard Sveen. Ich habe mich sehr schwer getan mit dem Lesen. Durch die vielen verschiedenen ausländischen Namen musste ich öfters zurückblättern um nochmal nachzuschauen um wen es sich handelt. Das Buch hat in beiden Zeitepochen eine nachvollziehbare Handlung.

Meiner Meinung ist das Buch lesenswert, allerdings war es nicht so meins, da ich mich wirklich durchgequält habe.

Veröffentlicht am 19.06.2019

Unerwartete Wendung

Find mich da, wo Liebe ist
0

Grace die nur für die Musik und ihr Cello lebt, hat keine gute Zeit auf dem Konservatorium. Sie bleibt ihrer Musik aber treu und hat ein kleines Geschäft in dem sie Instrumente baut und repariert.
Sie ...

Grace die nur für die Musik und ihr Cello lebt, hat keine gute Zeit auf dem Konservatorium. Sie bleibt ihrer Musik aber treu und hat ein kleines Geschäft in dem sie Instrumente baut und repariert.
Sie führt seit 8Jahren eine glückliche Fernbeziehung mit David, mit romantischen Treffen in Paris - ihre geile Welt.
Denn David ist noch verheiratet, auch wenn er die Ehe nur für die Kinder aufrechterhält.
Durch eine Videoaufnahme in der Pariser Metro kommt Davids Doppelleben allerdings gewaltige Risse, die nicht nur ihm schaden.

Der Schreibstil ist fließend. Und baut Spannung auf zu den entsprechenden Stellen.
Die Geschichte ist aus dem Leben und zum greifen nah.
Ich wollte Grace einfach nur in den Arm nehmen und mit ihr zusammen die Welt verfluchen und gemeinsam feiern.
Natürlich sind mir die durchgeknallte Nadia und der liebenswerte Mr. Williams ans Herz gewachsen.
David .. naja .. das müsst ihr selber herausfinden.