Profilbild von Sandra

Sandra

Lesejury Star
offline

Sandra ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Sandra über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.05.2022

Umfassend und ansprechend gestaltet

Vom Zauber der Iris
0

Die Farbpracht der Iris durfte ich bereits als Kind im Garten meiner Großmutter bestaunen. Sie war ein Fan dieser Pflanze, was mir erst weit später klar wurde und es die tolle Auswahl an Farben erklärte.

Auch ...

Die Farbpracht der Iris durfte ich bereits als Kind im Garten meiner Großmutter bestaunen. Sie war ein Fan dieser Pflanze, was mir erst weit später klar wurde und es die tolle Auswahl an Farben erklärte.

Auch etwas aus nostalgischen Gründen hat mich demnach das Buch interessiert. Zuerst einmal vorweg: man muss sich auf dieses Buch einfach einlassen. Die Breite an Informationen ist enorm und demnach findet wahrscheinlich nicht jeder alles interessant. Trotzdem empfand ich die Fülle an Informationen eher bereichernd als abschreckend. Man muss das Buch ja nicht in Rekordzeit durchackern.

Besonders der kulturelle Bezug hat mich enorm fasziniert. Wer ein Baby hat, wurde bestimmt schon einmal mit der Veilchenwurzen als eine Art "Beißring" konfrontiert. Gleichzeitig sind auch die Informationen zum Irisfarbkreis und den -sorten verständlich und sehr interessant.

Der Autor arbeitet, wie bei wissenschaftlichen Abhandlungen üblich, mit Quellenangaben und vervollständigt alles mit wunderschönen und auch großen Farbbildern.

Veröffentlicht am 24.04.2022

Bereichernd

Ella und die Suche nach Gott
0

Kindgemäß über Gott zu sprechen fällt nicht immer leicht. Kinder haben unheimlich viele Fragen und besonders abends zur Bettgehzeit werden diese gestellt.

Unser Sohn wird in einem christlichen Kindergarten ...

Kindgemäß über Gott zu sprechen fällt nicht immer leicht. Kinder haben unheimlich viele Fragen und besonders abends zur Bettgehzeit werden diese gestellt.

Unser Sohn wird in einem christlichen Kindergarten betreut und erhält hier bereits viel Wissen zu den Feiertagen und zum Glauben an sich, jedoch kann hierbei nicht alles vom Glauben rübergebracht werden. Um mir selbst eine kleine Hilfestellung zu geben, habe ich mich für dieses Buch entschieden und bereue es nicht. Hierbei wird sich mit den grundlegenden, alltäglichen Aufgaben gesprochen und wie wir sie mit und durch Gott gut durchstehen und bewältigen können.

Besonders Kinder haben oft Angst etwas komplett alleine bewältigen zu müssen oder scheuen sich davor eine Sache den Eltern sofort zu erwählen. Dementsprechend ist es wichtig, dass sie wissen, niemals alleine zu sein. Es gibt immer Lösungen und Wege Hürden zu bewältigen und genau dieses Wissen macht unsere Kinder mutiger und ganz besonders, es gibt ihnen mehr Selbstbewusstsein.Nichts kann wertvoller sein als unsere Kinder zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu erziehen und ihnen durch kleine Hilfestellungen ihren Weg zu erleichtern.

Die Geschichten sind in einer angenehmen Kürze gehalten und kindgerecht erzählt. Zudem sind die Topics realitätsnah und demnach auch verständlich. Auch die eingefügte Illustration auf jeder Seite weckt das Interesse. Allgemein sehr schöne Geschichten die wichtige Aspekte ansprechen und mein Kind beruhigter werden lassen.

Veröffentlicht am 27.03.2022

Witziger Lernspaß

1-2-3 kommt ein Hase vorbei
0

Mein Sohn ist drei Jahre alt und ganz verrückt nach Zahlen. Egal wo er im Alltag eine Zahl entdeckt, er bleibt stehen und widmet sich dieser, ob nun am Stromzähler in der Nachbarschaft oder einem technischen ...

Mein Sohn ist drei Jahre alt und ganz verrückt nach Zahlen. Egal wo er im Alltag eine Zahl entdeckt, er bleibt stehen und widmet sich dieser, ob nun am Stromzähler in der Nachbarschaft oder einem technischen Gerät bei den Großeltern. Auch gleichartiges Spielzeug wird gerne und selbständig durchgezählt. Demnach konnte dieses Hasenbuch nur ein Hit werden.

Die Zahlen 1-20 sind meiner Meinung nach perfekt gewählt für das angegebene Alter ab 3. So werden die Kleinen nicht überfordert und auch die Hasenschar bleibt noch einigermaßen übersichtlich. Auf jeder Doppelseite wird sowohl die Zahl (aufsteigend) groß gezeigt, inklusive Textabschnitt und dazu das Geschehen mit den Hasen. So baut sich pro Umblättern die Schwierigkeit immer etwas auf und die witzigen Geschichten zu den Hasen natürlich umso "doller" je mehr Hasen es werden.

Die gereimten Textstellen passen super zu den Bildern. Ein paar Worte musste ich meinem Kleinen erklären, jedoch ergibt sich die Bedeutung eigentlich automatisch mit dem Gesehenen. 

Auf den Bildern gibt es immer etwas zu entdecken und meinem Sohn gefallen die lachenden Hasengesichter ganz besonders. Da er Katzen auch ganz besonders gerne mag, ist für ihn die Katzenrettung immer sehr witzig und freudig zugleich. 

Auch am Preis haben wir nichts auszusetzen. Das Buch ist ordentlich groß, fest gebunden mit vollformatigem Farbdruck. Zudem kann man mit den Kindern nicht nur rein die Geschichte durchgehen, sondern auch auf jeder Doppelseite die beiden andersfarbigen Häschen suchen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2022

Für mich nicht ganz vollständig

Abnehmen durch Selbstliebe
0

Bereits seit einiger Zeit bin ich auf dem Weg mich bzw. meinen Alltag etwas umzumodeln und zwar in die Richtung, dass mir der Alltag vereinfacht wird und ich einfacher und glücklicher / mit mehr Freude ...

Bereits seit einiger Zeit bin ich auf dem Weg mich bzw. meinen Alltag etwas umzumodeln und zwar in die Richtung, dass mir der Alltag vereinfacht wird und ich einfacher und glücklicher / mit mehr Freude durchs Leben gehen kann. Der Alltag ist auch so anstrengend genug, jedoch steht man sich viel zu oft selbst im Weg und könnte durch einige kleine Umstellungen bereits große Verbesserungen erzielen.

Der Titel hat mich angesprochen, obwohl ich eigentlich nur ein paar Kilos abnehmen möchte, dennoch empfand ich die Verbindung mit "Selbstliebe" nun besonders interessant. Wer abnehmen möchte, hat ja oftmals ein sehr zwiegespaltenes Verhältnis zu sich selbst, wenn nicht sogar ein sehr negatives.

Den ersten Abschnitt empfand ich wirklich als sehr informativ und auch wichtig. Man sollte sich klar werden was im Körper passiert und so auch verstehen, was wir ihm Gutes tun können.

Die Anwendung des Wissens. 
An der Umsetzung scheitert es ja dann meistens, oder? Hierbei werden mehrere Möglichkeiten aufgegriffen, die man auch nebeneinander anwenden kann. Das Tellermodell finde ich persönlich gut umsetzbar, denn niemand möchte die Waage rausholen und sein Essen wiegen, oder? Man darf sich halt nur nicht selbst belügen, wenn man Erfolg haben möchte. Die Aufrufe zum aktiven Mitarbeiten finde ich sehr gut. Hierzu gibt es auch immer wieder Seiten im Buch, so dass man seine Gedanken sofort vermerken kann.

Der dritte Abschnitt zur Selbstliebe ist für meinen Geschmack nur kurz angerissen und dafür zu breit gefächert. Dies ist sehr schade und für mich persönlich eher nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was andere Bücher auf hunderten Seiten detailliert ausarbeiten. So ist für mich das Thema eigentlich noch lange nicht abgeschlossen.

Die angefügten Rezepte fallen für mich auch leider eher etwas 0815 aus. 

Veröffentlicht am 01.03.2022

Sich selbst zur Seite stehen

Burn-out für Fortgeschrittene
0

Burn Out, eine Bezeichnung die von der heutigen Gesellschaft gerne mal in stressigen Zeiten verwendet wird. Ich fühle mich so ausgebrannt! Doch wie kann man sich aus der Erschöpfungsspirale wieder rausziehen ...

Burn Out, eine Bezeichnung die von der heutigen Gesellschaft gerne mal in stressigen Zeiten verwendet wird. Ich fühle mich so ausgebrannt! Doch wie kann man sich aus der Erschöpfungsspirale wieder rausziehen oder bestenfalls sogar vermeiden, dass man überhaupt wieder hinein fällt?

Die Autorin arbeitet insbesondere im Bereich des Themas Burnout Nachsorge. Akut wird man natürlich behandelt, nur was ist danach? Man muss wieder ins Leben finden, genauso wie in den Job.
Die Coaching Arbeit Frau Prokops merkt man dem Buch definitiv an, denn man wird nicht mit Theorien alleine gelassen, sondern mit praxisnahen Anregungen versorgt. Durch ein Zusammenspiel von Wissen und praktischen Übungen kann man aus seinem Verhalten ausbrechen und neue Wege gehen, die zu einem positiveren Ergebnis führen.

Man hat Angst sich selbst zu enttäuschen und natürlich auch alle anderen auch noch. Warum ist das aber so? Entscheidungen die man immer vor sich herschiebt und letztendlich nie trifft. Immer und immer wieder das gleiche Verhalten an den Tag legen, obwohl es einen nicht weiter bringt.
Sich von Werten und Meinungen anderer erdrücken zu lassen ist ein total falscher Weg, dennoch tappt man immer wieder in die gleiche Falle.

Ich finde es toll, wie verständlich die Autorin alles darlegt und die negativen Gefühle nicht auch noch verstärkt.
Für den Preis des Buches bin ich mit dem Layout eigentlich auch zufrieden. Eventuell könnte man hier noch ein paar aufwertende Illustrationen einbauen.

Ich freue mich sehr das Buch entdeckt zu haben!