Cover-Bild Sommerfreundinnen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Zeitgenössische Lifestyle-Literatur
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 09.05.2014
  • ISBN: 9783548612058
Åsa Hellberg

Sommerfreundinnen

Roman
Sarah Houtermans (Übersetzer)

Mehr als dreißig Jahre lang waren die vier beste Freundinnen. Dann stirbt Sonja ganz überraschend. Ein letztes Mal verblüfft sie ihre Freundinnen Susanne, Maggan und Rebecka: Mit dem Wunsch »Ich will, dass ihr glücklich werdet« schickt sie die drei auf eine abenteuerliche Reise zu ihren ganz privaten Orten des Glücks. Zunächst zögern die drei. Sollen sie ihr bequemes Leben wirklich so einfach für einen mutigen Neuanfang hinter sich lassen? Doch Sonja hat nichts dem Zufall überlassen und zeigt den Freundinnen, wie viel das Leben an Freundschaft, Glück und Liebe noch zu bieten hat.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.10.2018

Das Leben überarbeiten

0

Das Buch handelt von einer ganz besonderen Freundschaft zwischen ganz unterschiedlichen Frauen. Sie müssen sich einer sehr traurigen Situation stellen, denn eine langjährige Freundin verstirbt plötzlich. ...

Das Buch handelt von einer ganz besonderen Freundschaft zwischen ganz unterschiedlichen Frauen. Sie müssen sich einer sehr traurigen Situation stellen, denn eine langjährige Freundin verstirbt plötzlich. Nun stellen alle fest, dass sie Sonja wohl doch nicht so gut gekannt haben, wie alle dachten. Denn Sonja hatte sehr viel Geld, dass sie ihren Freundinnen nun unter Auflagen vererbt. Und diese Auflagen haben es in sich und werfen die Leben der Freundinnen gehörig durcheinander. Jede bekommt von der toten Sonja vor Augen geführt, wie festgefahren, langweilig und fremdbestimmt ihre Leben sind. Und Sonja stellt ihnen herausfordernde Aufgaben, um das nachhaltig zu ändern. Das zieht Frust, Ärger, Tränen und so manche unfreiwillig komische Situation nach sich. Aber am Schluss siegt die gemeinsame Freundschaft.

Veröffentlicht am 29.05.2017

Freundinnen durch dick und dünn

0

Sonja, Susanne, Meggan und und Rebecka sind schon seit vielen Jahren sehr eng miteinander befreundet, sind zwischen Ende Vierzig und Mitte Fünfzig und leben alle in Schweden. Eines Tages stirbt Sonja plötzlich ...

Sonja, Susanne, Meggan und und Rebecka sind schon seit vielen Jahren sehr eng miteinander befreundet, sind zwischen Ende Vierzig und Mitte Fünfzig und leben alle in Schweden. Eines Tages stirbt Sonja plötzlich an einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren. Sie hat ihre Freundinnen nicht darüber informiert, dass sie herzkrank und durch das Erbe ihrer Eltern sehr reich war. Die verbliebenen drei Freundinnen werden zum Notar bestellt, der sie über Sonjas Testament informiert. Jede der drei Frauen bekommt sofort 500 000 Kronen auf ihr Konto überwiesen. Das gesamte Erbe beläuft sich auf über 3 Milliarden Kronen, die sie nur bekommen, wenn sie sich an gewisse Bedingungen halten. Meggan muß 5 Kilo abnehmen, Susanne und Rebecka 5 Kilo zunehmen. Dann müssen die Freundinnen komplett ihr Leben ändern, sie sollen ihre Jobs kündigen und ihr Leben ganz anders als zuvor leben. Susanne erbt ein Hotel in London, das sie noch komplett einrichten muß und in dem sie noch alle Bediensteten einstellen muß. Sie soll dort als Geschäftsführerin arbeiten. Vorher hat sie als Stewardess gearbeitet. Meggan erbt ein Hotel in Paris, das sie zusammen mit einem noch unbekannten Mann führen soll. Dieser ist jedoch ihre große Liebe. Sie hat ihn 30 Jahre lang nicht mehr gesehen und er ist der Vater ihrer Tochter, was weder er noch ihre Tochter wissen. Rebecka bekommt ein riesiges Apartment, das sich noch im Rohbau befindet und das sie nach ihrem Geschmack mit der Hilfe eines Architekten einrichten soll. Alle finden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben ihre große Liebe (wenn auch erst nach einigen Turbulenzen) und sind seit langem richtig glücklich in ihrem Leben....Das war ein Roman ganz nach meinem Geschmack! Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Es ist so schön geschrieben, dass man sich alles einfach bildlich vorstellen kann und mit den 3 Hauptfiguren richtig mitfiebert und mitleidet. Wirklich eine tolle Idee, diese Geschichte zu schreiben, das war mal ganz was anderes und ist wirklich zu empfehlen!