Profilbild von Tigerluna

Tigerluna

Lesejury Star
offline

Tigerluna ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tigerluna über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.03.2020

Vergangene Zeit, grausame Schicksale und wie sie miteinander verknüpft werden

Die Tanzenden
0

Die Tanzenden ist ein Roman von Victoria Mas.

In diesem Roman geht es um Frauen, die sich nicht dem Willen der Männer beugen. Um Kranke, Hysterikerinnen und Rebellinnen. Sie alle wurden in einer ...

Die Tanzenden ist ein Roman von Victoria Mas.

In diesem Roman geht es um Frauen, die sich nicht dem Willen der Männer beugen. Um Kranke, Hysterikerinnen und Rebellinnen. Sie alle wurden in einer Nervenheilanstalt – der Salpêtrière in Paris untergebracht. Man erfährt von ihren Geschichten und erlebt mit ihnen gemeinsam die eine besondere Nacht: die Ballnacht in der alle vereint sind. Aus der ganzen Stadt kommen in dieser Nacht die Menschen um die Frauen der Salpêtrière zu bestaunen.

Das Cover ist unglaublich schön. Es sieht aus wie ein Traum. Die Farbtöne harmonieren super miteinander. Es passt perfekt zum Frühlingsanfang.

Der Schreibstil von Victoria Mas ist wirklich gut.

Mit verblüffender Leichtigkeit wird von brutalem Vergehen an der Weiblichkeit durch die Salpêtrière berichtet. Absolut schockierend – aber dennoch interessant und faszinierend.

Ein gelungenes Debüt von Victoria Mas.

Die Geschichte ist ganz anders als ich sie erwartet habe.

Die Charaktere wirken unheimlich authentisch und in diese Zeit passend.

Beim Lesen habe ich das Gefühl, etwas in den Händen zu halten, das wahr ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.03.2020

Herzerwärmender Seelentröster

Heute nicht
0

“Heute nicht“ ist ein Kinderbuch mit Texten von Timon Meyer und Bildern von Julian Meyer.

Es handelt von Tieren, die keinen guten Tag haben und wie sie das ändern könnten.

Das Cover ist einfach ...

“Heute nicht“ ist ein Kinderbuch mit Texten von Timon Meyer und Bildern von Julian Meyer.

Es handelt von Tieren, die keinen guten Tag haben und wie sie das ändern könnten.

Das Cover ist einfach wunderschön. Es ist wie Balsam für die Seele.
Die Tiere sehen unglaublich süß aus und sind so goldig,wie sie versuchen das Bärchen aufzumuntern.
Die Farbtöne wirken sehr harmonisch und das hübsche Türkisblau als Hintergrund wirkt beruhigend.

Der Schreibstil ist toll und leicht verständlich. Mit Reimen wird hier auch viel für Spaß beim Lesen gesorgt.
Die Bilder sind einfach super.

Das Buch weckt in mir ein Feuerwerk der Emotionen: Herzzerreißend, traurig, hoffnungsvoll, berührend, liebenswert und herzerwärmend.

Dieses Buch ist ganz große Klasse.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2020

Wohlfühlroma - Fernweh inklusive

Das Haus am Orangenhain
0

Das Haus am Orangenhain ist ein Roman von Sheila O’Flanagan.

Junos Leben reißt ihr den Boden untern den Füßen weg. Der Mann, dem ihr Herz gehört, ist tot. Außerdem erfährt Juno, dass er eine Ehefrau und ...

Das Haus am Orangenhain ist ein Roman von Sheila O’Flanagan.

Junos Leben reißt ihr den Boden untern den Füßen weg. Der Mann, dem ihr Herz gehört, ist tot. Außerdem erfährt Juno, dass er eine Ehefrau und ein Kind hat.
In ihrem Gefühlschaos beschließt sie, sich eine Auszeit zu neben. Und wo geht das am besten als in einer Villa in Spanien?

Das Cover ist wunderschön. Die Farbtöne sind ein einziger Traum. Sommer, Sonne, Blütenpracht und Orangen. Es vermittelt ein wohliges Gefühl von spanischer Lebensfreude. Die Orangen animieren mich zum reinbeißen.

Der Schreibstil von Sheila O'Flanagan gefällt mir ausgesprochen gut. Das Buch lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Seiten fliegen geradezu vorbei.
Ich habe richtig das Gefühl in die Geschichte und die Orte einzutauchen.

Das Häuschen am Orangenhain gefällt mir richtig gut. Dort würde ich auch gerne mal eine Auszeit nehmen.

Die Charaktere sind einfach wundervoll! Authentisch, liebevoll, mit Ecken und Kanten und vor allem mit viel Witz. Der eine oder andere Spruch hat mich viel Schmunzeln lassen.

Die Geschichte an sich hat mir sehr gut gefallen. Es gibt viele spannende Entwicklungen und viel Unvorhersehbares.

Das ist wahrlich ein Gute-Laune- und Wohlfühlroman!

Das Buch hat mir beim Lesen richtig gut getan.

Das Buch hat mich träumen und sinnieren lassen.

Mein einziger negativer Kritikpunkt ist, dass ich mir noch mehr "Orangenanteil" erhofft hätte, wie z.B.: Die Ernte der Orangen, die Verarbeitung usw.

Aber sonst war das Buch einfach nur traumhaft schön.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.03.2020

Leider anders als erwartet

Sexy Security
0

Sexy Security: Glühendes Feuer ist ein Roman von J. Kenner. Es ist der zweite Band einer Reihe.

Denise liebt ihren Ehemann über alles und nichts kann die beiden auseinander reissen. Denkt sie. Als Mason ...

Sexy Security: Glühendes Feuer ist ein Roman von J. Kenner. Es ist der zweite Band einer Reihe.

Denise liebt ihren Ehemann über alles und nichts kann die beiden auseinander reissen. Denkt sie. Als Mason nach einem missglückten Langzeiteinsatz zurückkehrt hat er sein Gedächtnis verloren.
Aus Sicherheitsgründen werden ihm, als Geheimagent keine Details zu seiner Vergangenheit preisgegeben. Er darf nicht mal wissen, dass die Frau, bei dem sein Herz unkontrollierbar schlägt seine Ehefrau ist.
Werden die beiden einen Weg zurück finden? Wir Mason sein Gedächtnis wiederfinden? Was ist bei seiner verdeckten Mission passiert? Fragen über Fragen warten darauf von DIR gelüftet zu werden!

Das Cover ist ein richtiger Blickfang. Es wirkt gefährlich, verrucht und wunderschön in einem. Das Schimmern in Natura ist besonders toll.

Der Schreibstil von J. Kenner gefällt mir gut. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen.

Die Perspektivwechsel sind super. Dadurch wird noch zusätzliche Spannung aufgebaut.

Die Story an sich hat lange gebraucht, bis sie spannend wurde – aber dann war sie auch richtig spannend bis zur letzten Sekunde!

Meiner Meinung nach geht das Buch eher in Richtung Thriller. Auch wenn ich vor allem durch den Titel mir mehr in Richtung Romance erhofft habe. Für meinen Geschmack hatte das Buch leider zu wenig Erotik. Das hat mich etwas enttäuscht. Wahrscheinlich hatte ich zu hohe Erwartungen.
Aber alles in allem ein gelungener Roman.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.03.2020

HOT HOT HOT

Crushing on the Cop
0

„Crushing on the Cop“ ist der zweite Roman der Saving Chicago Reihe von Piper Rayne.

Cristian Bianco ist Polizist. Das allein reicht schon als Argument gegen ihn – findet Vanessa. Aber er ist der Bruder ...

„Crushing on the Cop“ ist der zweite Roman der Saving Chicago Reihe von Piper Rayne.

Cristian Bianco ist Polizist. Das allein reicht schon als Argument gegen ihn – findet Vanessa. Aber er ist der Bruder von Mauro, dem festen Freund ihrer Freundin. Und Cristian sieht verdammt gut aus. Kann Vanessa wiederstehen?

Das Cover sieht, wie von der Saving Chicago Reihe gewohnt, verdammt gut aus. Das Cover ist mal wieder ein Eyecatcher – verrucht und sexy.

Der Schreibstil war wieder wundervoll. Ich habe das Buch verschlungen. Und ich brauche dringend Nachschub!

Die Charaktere wurden wieder sehr authentisch und liebenswürdig gestaltet. Ich konnte mich gut mit ihnen identifizieren. Mein persönlicher Favorit von den Bianco-Brüdern ist definitiv Cristian.

Die Geschichte ist in sich stimmig und knüpft auch gut an den ersten Band an. Der Einstieg war super. Mir kam es vor, als hätte ich den ersten Band gerade erst beendet und würde direkt mit dem zweiten starten. Die Cliffhanger gefallen mir besonders gut.

Man könnte die Bücher jedoch auch unabhängig voneinander lesen und verstehen.

Es ist mal wieder für Spannung, Liebe und Erotik gesorgt. Mein Erwartungen an den zweiten Band wurden sogar übertroffen.

Ich kann DIR die Chicago Saving Reihe nur ans Herz legen.

Meine Vorfreude auf den letzten Teil ist jetzt schon groß.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere