Profilbild von Tigerluna

Tigerluna

Lesejury Star
offline

Tigerluna ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tigerluna über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2019

Getragen von einer Welle aus Trauer, Schmerz und Liebe

Für damals, für immer
0

Für damals, für immer ist ein Roman von Leesa Cross-Smith.
Das Cover sieht wunderschön aus. Es wirkt romantisch mit einem gewissen Hang zur Dramaturgie durch die Farbtöne. Das passt perfekt zum Inhalt. ...

Für damals, für immer ist ein Roman von Leesa Cross-Smith.
Das Cover sieht wunderschön aus. Es wirkt romantisch mit einem gewissen Hang zur Dramaturgie durch die Farbtöne. Das passt perfekt zum Inhalt.

Evangeline verliert ihren Ehemann und sie trauert gemeinsam mit seinem Bruder und ihrem Sohn, bis sie plötzlich Gefühle entwickelt, die nicht sein sollen.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut.
Diese verschiedenen Perspektivwechsel zwischen Evangeline, Eamon und Dalton finde ich fabelhaft. Man kann sich super in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen. Und alle drei waren mir auf Anhieb sympathisch.

Allerdings ist es ein schweres Buch, das aber sehr gelungen ist. Man wird durch das Buch in einer Welle von Trauer und Schmerz getragen. Aber natürlich auch von Liebe!
Ich hätte mir trotzdem einen größeren Anteil von Hoffnung und Neuanfang gewünscht und weniger Trauer.
Alles in allem hat es mich sehr mitgenommen, aber das sollte ja wohl auch so sein…

  • Gefühl
  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 03.10.2019

ACHTUNG SPOILER! Wunderschönes Buch

The Difference Between Us
1

„The Difference Between Us“ ist ein Liebesroman von Rachel Higginson. Es ist der zweite Band der Reihe um Liebe, Gegensätze und Essen.

Künstlerin Molly hat Pech mit den Männern und trifft durch ihren ...

„The Difference Between Us“ ist ein Liebesroman von Rachel Higginson. Es ist der zweite Band der Reihe um Liebe, Gegensätze und Essen.

Künstlerin Molly hat Pech mit den Männern und trifft durch ihren Freundeskreis auf den sexy Restaurantbesitzer Ezra – der das genaue Gegenteil von ihr ist. Das Etwas zwischen den beiden entstehen könnte kommt Molly gar nicht erst in den Sinn. Aber was ist dann dieses komische Gefühl …?

Das Cover sieht einfach toll aus. Der Mann wirkt ziemlich sexy. Der Name Ezra passt gut zu ihm!

Ich liebe Rachel Higginson’s Schreibstil. Ich habe das Buch geradezu gefressen, so schnell bin ich über die Seiten geflogen. Es steckt voller Emotionen: Kribbeln, Romantik und Erotik inklusive.

WOW! Ich bin hin und weg! Vom ersten Abschnitt an habe ich das Buch schon geliebt!

Die Charaktere wirken sehr authentisch und ich kann mich gut mit Molly identifizieren.


ACHTUNG Spoiler:







Das Ende ging mir dann doch alles etwas zu abrupt, dafür dass es sich so langsam angebahnt und aufgebaut hat! In jeder Hinsicht.



Aber trotzdem alles in allem ein wunderschönes Buch.
Ich werde das nächste Buch dieser Reihe auf jeden Fall lesen.

  • Cover
  • Geschichte
  • Figuren
  • Gefühl
  • Stimmung
Veröffentlicht am 29.08.2019

Authentischer Norwegenroman

Das Geheimnis der Fjordinsel
0

Das Geheimnis der Fjordinsel ist ein Norwegenroman von Christine Kabus.

Er handelt von Rike, die nach dem Tod ihres Großvaters erfährt, dass die Familie ein Geheimnis umhüllt. Sie begibt sich auf die ...

Das Geheimnis der Fjordinsel ist ein Norwegenroman von Christine Kabus.

Er handelt von Rike, die nach dem Tod ihres Großvaters erfährt, dass die Familie ein Geheimnis umhüllt. Sie begibt sich auf die Suche – und erlebt eine bedeutungsvolle Reise.

Das Cover sieht sehr schön und idyllisch aus. Man saugt das Norwegenfeeling direkt auf.

Der Schreibstil gefällt mir gut. Ein Wechsel zwischen zwei Zeiten macht das Ganze noch spannender! Zu viel möchte ich nicht verraten!

Die Geschichte ist auf jeden Fall sehr spannend und packt einen richtig. Ich habe bis zum Schluss mitgefiebert.
Starke Emotionen sind natürlich auch mit dabei.

Die Charaktere wirken authentisch und man kann sich gut in sie hineinversetzen.

Alles in allem ein gelungener Roman.




ACHTUNG SPOILER:
Leider hat mir das Ende nicht gefallen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Atmosphäre
  • Figuren
  • Geschichte
Veröffentlicht am 22.07.2019

Spannung pur - ein Krimi voller Hoffnung, Liebe, Erotik und Erlösung

Victorian Rebels - Das Versprechen einer Nacht
0

Victorian Rebels – Das Versprechen einer Nacht von Kerrigan Byrne ist der vierte Teil der Victorian Rebels Reihe.

Imogen ist Krankenschwester und nachts im „Nackten Kätzchen“ als Ginny aktiv.
Der Duke ...

Victorian Rebels – Das Versprechen einer Nacht von Kerrigan Byrne ist der vierte Teil der Victorian Rebels Reihe.

Imogen ist Krankenschwester und nachts im „Nackten Kätzchen“ als Ginny aktiv.
Der Duke of Trenwyth alias Cole begegnet ihr dort und gemeinsam erleben sie eine unwiderstehlich und unvergessliche Nacht. Aber nach einer schlimmen Erfahrung wird er zu einem richtiger Kotzbrocken und erkennt Imogen einfach nicht wieder… Eine Liebesgeschichte inklusive Krimi nimmt ihren Lauf.

Das Cover sieht einfach toll. Aus die Buchstaben in Kombination mit den Farbtönen wirken sehr verführerisch. Also sehr passend zum Inhalt.

Der Schreibstil gefällt mir unheimlich gut und es fällt mir dadurch leicht mich in diese Zeit hineinzuversetzen.

WOW! Dieses Buch hat einen wahnsinnig guten Spannungsbogen!
Nach diesem unglaublich spannenden Buch muss ich erstmal meine Atmung regulieren! Ich war bis zum Ende hin ja nur noch am Luft anhalten!

Spannung pur – ein einziger Nervenkitzel! Ein Krimi voller Hoffnung, Liebe, Erotik und Erlösung.
(schon fast ein bisschen zu viel Krimi für mich!)

  • Cover
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 29.05.2019

Wundervoller Lavendeltraum im Märchenschloss der den Glauben an die wahre Liebe zurückgibt

Das kleine Hotel in der Provence
0

Der Roman „Das kleine Hotel in der Provence“ von Marion Stieglitz handelt von Lilly, die ihren Glauben an die Liebe verloren hat und in der Provence ein Single-Frauen-Hotel eröffnen möchte.

Doch das Hotel ...

Der Roman „Das kleine Hotel in der Provence“ von Marion Stieglitz handelt von Lilly, die ihren Glauben an die Liebe verloren hat und in der Provence ein Single-Frauen-Hotel eröffnen möchte.

Doch das Hotel entpuppt sich als Bruchbude und ihr Single-Dasein gestaltet sich schwieriger als Lilly sich das vorgestellt hat. Zum Glück steht ihr ihre Cousine Valeska bei – oder versucht diese auch noch sie zu verkuppeln? Findet Lilly ihr Glück in der Provence? Oder muss sie das ganze Projekt abbrechen und nach Deutschland zurückkehren?

Das Cover hat mich total gepackt! Es ist wunderschön gestaltet, mit authentischen Farbtönen- ein richtiger Lavendeltraum! Ich liebe Lavendel - und habe das Gefühl ich könnte es durch das Buchcover förmlich riechen!

Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll – ich bin gerade so über die ganzen Seiten geflogen!

Die Charaktere sind sehr vielfältig, authentisch und einfach sympathisch.

Das Buch lässt mich in eine Welt eintauchen von endlosen blühenden Lavendelfeldern und Märkten mit Köstlichkeiten wie Lavendelbonbons und Honigsenf. <3

Ein wundervoller Lavendeltraum im Märchenschloss, der für mich in Erfüllung geht und mir den Glauben an die wahre Liebe zurückgibt. Dankeschön dafür liebe Marion Stieglitz!



P.s.: Die Weisheiten für jeden Augenblick sind das i-Tüpfelchen zum immer wieder reinlesen.


Das absolut schönste Buch das ich bisher dieses Jahr gelesen habe.

Wirklich empfehlenswert!

Ein Leben ohne Lavendel wäre für mich unvorstellbar! Genauso unvorstellbar wäre es für mich, wenn dieses atemberaubende Buch keine 5 Sterne erhält!

Wer dieses Buch nicht liest – verpasst etwas Wunderschönes!