Profilbild von YH110BY

YH110BY

Lesejury Star
offline

YH110BY ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit YH110BY über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2024

Spannender Thriller!

Die Dämmerung (Art Mayer-Serie 2)
0

Kommissar Art Mayer und seine hochschwangere Kollegin Nele Tschaikowski ermitteln in einem neuen Fall. Im Königswald wurde eine weibliche Leiche gefunden, deren Körper halb Mensch, halb Hirsch ist. Die ...

Kommissar Art Mayer und seine hochschwangere Kollegin Nele Tschaikowski ermitteln in einem neuen Fall. Im Königswald wurde eine weibliche Leiche gefunden, deren Körper halb Mensch, halb Hirsch ist. Die Tote ist Charlotte Tempel, die für einen Medienpreis nominiert war. Ihre Tochter Leo hatte kein gutes Verhältnis zu ihr und gehört schon bald zu den Verdächtigen. Kurze Zeit später stirbt eine weitere Frau, die für den Medienpreis nominiert war.

Ich habe das Buch ohne das Vorwissen aus dem ersten Band gelesen, bin aber trotzdem gut in den Thriller hineingekommen. Das Buch ist spannend und fesselnd zu lesen, es gab für mich jedoch zwischendurch auch einige Längen, die etwas mehr Spannung hätten vertragen können. Die Ermittler Art und Nele wurden gut beschrieben und waren mir auch gleich sympathisch. Insgesamt ein guter Thriller, der mir ganz gut gefallen hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2024

Sehr spannender und fesselnder Thriller!

Tote Augen weinen nicht (Thriller)
0

Die Ermittlerinnen Charlotte Bekker und Stella Meislow haben wieder einen neuen Fall. Eine Frauenleiche wurde mit einem Messer in der Brust aufgefunden. Auf dem Messer war eine Nachricht hinterlassen. ...

Die Ermittlerinnen Charlotte Bekker und Stella Meislow haben wieder einen neuen Fall. Eine Frauenleiche wurde mit einem Messer in der Brust aufgefunden. Auf dem Messer war eine Nachricht hinterlassen. Außerdem hatte die Leiche Nägel in ihren Augen. Auch das zweite Todesopfer wird genauso aufgefunden.

Ich habe schon mehrere Thriller von Gunnar Schwarz gelesen und auch dieses Buch hat mir wieder richtig gut gefallen. Es ist spannend und fesselnd zu lesen und hat mir oft Gänsehaut beim Lesen bereitet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.06.2024

Wunderschöner Roman, der mich oft zum Lachen und Schmunzeln gebracht hat!

Komm schon, Baby!
0

Juli ist 38 Jahre alt und Hebamme mit Leib und Seele. Den Richtigen hat sie bisher noch nicht getroffen, doch sie ist auch so ganz zufrieden mit ihrem Leben. Bis sie eines Tages bemerkt, dass sie von einem ...

Juli ist 38 Jahre alt und Hebamme mit Leib und Seele. Den Richtigen hat sie bisher noch nicht getroffen, doch sie ist auch so ganz zufrieden mit ihrem Leben. Bis sie eines Tages bemerkt, dass sie von einem One-Night-Stand schwanger geworden ist. Als Vater kommt nur Matteo in Frage, doch sie weiß weder seinen Nachnamen, noch wo er wohnt. Kurz darauf sieht sie ihn jedoch wieder: er ist der Partner der von ihr betreuten schwangeren Emily.

Ich habe schon mehrere Bücher von Ellen Berg gelesen und dieses Buch war für mich eines ihrer besten Bücher. Man merkt, sie weiß, wovon sie schreibt und so hat sie mich in Erinnerungen an meine Schwangerschaften und an meine Kinder, als sie noch Babys waren, zurückversetzt. Ich habe das Buch richtig inhalliert und jede freie Minute mit Lesen verbracht. Es hat mich oft zum Lachen und Schmunzeln gebracht und ich habe mich gut in Juli hineinversetzen können. Auch die Liebesgeschichte zwischen Matteo und ihr ist nicht zu kurz gekommen und war sehr romantisch und gefühlvoll. Die einzelnen Charaktere wurden wunderschön beschrieben und so kam ich mir vor, als wäre ich mittendrin in Julis chaotischer Familie. Der Roman war ein richtiger Lesegenuss für mich und hat mir sehr, sehr gut gefallen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.06.2024

Sehr schöner Roman!

An Optimist's Guide to Heartbreak
0

Lucy hat das frühere Elternhaus ihres ehemaligen besten Freundes Cal gekauft und ist zurück in ihre frühere Heimat gezogen. Die beiden hatten jahrelang keinen Kontakt mehr zueinander und Cal hat inzwischen ...

Lucy hat das frühere Elternhaus ihres ehemaligen besten Freundes Cal gekauft und ist zurück in ihre frühere Heimat gezogen. Die beiden hatten jahrelang keinen Kontakt mehr zueinander und Cal hat inzwischen eine Autowerkstatt eröffnet. Lucy bewirbt sich bei ihm um die offene Stelle und wird sehr mürrisch von ihm begrüßt. Doch er stellt sie schließlich doch ein und sie bringt fortan mit ihrer positiven Art sein ganzes Leben durcheinander. Lucy war früher schon in Cal verliebt und sie fühlt sich von Anfang an wieder zu ihm hingezogen. Doch Cal blockt sie ab, denn seit damals hat sich viel verändert...

Der Roman ist wunderschön geschrieben, er hat mich sofort in seinen Bann gezogen, mich gefesselt und fasziniert. Man muss lange rätseln, welches Geheimnis Lucy verbirgt und auch der Tod von Cals Schwester wird erst am Ende des Buchs nur leicht gestreift und man erfährt nicht, wie sie damals gestorben ist. Das Ende ist ein absoluter Cliffhanger und lässt mich gespannt auf den folgenden Band warten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.06.2024

Wunderschöner Roman!

Liebe, Scones und Küstenträume (Die kleine Burg in Irland)
0

Susa reist nach Irland, um dort in der Burg eines Freundes in Ruhe ihre Masterarbeit zu schreiben. Doch auch David hat die Burg gemietet. Er ist ein Konditor und möchte dort einen Workshop abhalten. Schließlich ...

Susa reist nach Irland, um dort in der Burg eines Freundes in Ruhe ihre Masterarbeit zu schreiben. Doch auch David hat die Burg gemietet. Er ist ein Konditor und möchte dort einen Workshop abhalten. Schließlich finden die beiden einen Kompromiss: Susa kocht für alle und darf dafür in der Burg bleiben. David gefällt Susa von Tag zu Tag besser, doch der hat anscheinend nur Augen für eine andere Frau.

Ich habe schon mehrere Bücher von Hanna Holmgren gelesen und auch dieses Buch hat mir wieder richtig gut gefallen. Es war schön, dass dieses Mal Irland und die Burg die Kulisse für den Roman gegeben haben und ich konnte mir die Umgebung dank der schönen Beschreibung richtig gut vorstellen. Auch die einzelnen Charaktere wurden gut beschrieben, so dass ich immer ein Bild vor Augen hatte. Natürlich kam auch die Romantik und die Gefühle der Hauptcharaktere nicht zu kurz. Insgesamt ein wunderschöner Roman, der mich wieder gut unterhalten und mir angenehme Stunden beim Lesen bereitet hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere