Cover-Bild Sissis Kopf

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Haymon Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 200
  • Ersterscheinung: 18.07.2019
  • ISBN: 9783709979174
Bernhard Barta

Sissis Kopf

Ein Salzkammergut-Krimi
WO IST DAS KAISERLICHE HAUPT? EIN GEMEINER DIEBSTAHL IM SALZKAMMERGUT!
Endlich ruhige Tage, denkt Gustl Brandner. Endlich ausspannen und das schöne Salzkammergut genießen. Da hat er die Rechnung aber ohne den Erzherzog gemacht; der ist nämlich in Aufruhr. Aus der Kaiservilla in Bad Ischl wurde der Kopf einer überaus wertvollen Büste der Kaiserin Elisabeth gestohlen. Die Schlösser allerdings sind unberührt, der Einbrecher hat keine Spuren hinterlassen. Wie konnte er durch versperrte Türen gelangen? Und wer tut so etwas? Erzherzogsfeinde, Habsburgerhasser, Umstürzler, skrupellose Sammler? Bald erfährt Brandner, dass sich eine schöne Unbekannte in der Gegend der Kaiservilla herumgetrieben hat. Als er sie aufspürt, erkennt er schnell, dass sie ihm keine Geheimnisse mehr verraten wird: Die junge Frau ist tot …

ZWISCHEN ZAUNERSTOLLEN UND SAIBLING: GUSTL BRANDNER UND DIE ÜBLICHEN AUSKUNFTSPERSONEN
Kollege Birngruber steht dem Brandner wie immer tatkräftig bei seinen Ermittlungen zur Seite. Man kennt sich zwischen Gmunden und Bad Ischl, und alle sehen genau hin: Man braucht nur den Kuk Max, die Anni vom Buchgeschäft, den Zuckerl Zauner und den Schneider Schauer zu fragen, irgendeiner hat bestimmt etwas gesehen. Nichts bleibt am Land lange verborgen.
Das Salzkammergut und seine liebenswürdig verschrobenen Bewohner zeichnet Bernhard Barta so lebendig und authentisch, dass es ein kaiserliches Vergnügen ist!


****************************************************************************
"Ein Buch von Bernhard Barta ist wie eine Sommerfrische im Salzkammergut: authentisch und originell! Und die Karikaturen setzen dem Ganzen die Krone auf."

"Wortwitz, amüsante Gschichtln und eine spannende Krimihandlung: perfekte Unterhaltung! Und der Brandner ist für mich der kultigste Ermittler überhaupt!"

*****************************************************************************

Die Krimireihe mit Inspektor Gustl Brandner:
Sissis Tod
Sissis Gold
Sissis Gift
Sissis Kopf

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich in 9 Regalen.
  • 7 Mitglieder haben dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.08.2019

Charmanter und zugleich skurriler Heimatkrimi mit Lokalkolorit und schrullig-sympathischen Ermittlern!

0

„Sissis Kopf“ ist der 4. Band der Salzkammergut-Krimiserie aus der Feder von Autor Bernhard Barta rund um das Ermittlerduo Gustl Brandner und Seppi Birngruber im schönen Bad Ischl. Dieses Mal ist Gustl ...

„Sissis Kopf“ ist der 4. Band der Salzkammergut-Krimiserie aus der Feder von Autor Bernhard Barta rund um das Ermittlerduo Gustl Brandner und Seppi Birngruber im schönen Bad Ischl. Dieses Mal ist Gustl Brandner auf der Jagd nach dem Kopf der Kaiserin Sissi – selbstverständlich dem einer wertvollen Marmorbüste der Kaiserin Elisabeth, der aus der Kaiservilla in Bad Ischl gestohlen wurde.
Zum Klappentext: Ein gemeiner Diebstahl im schönen Salzkammergut!
Endlich Freizeit, denkt Gustl Brandner. Endlich ausspannen und das schöne Salzkammergut genießen. Da hat er die Rechnung aber ohne den Erzherzog gemacht; der ist nämlich in Aufruhr. Aus der Kaiservilla in Bad Ischl wurde der Kopf einer überaus wertvollen Büste der Kaiserin Elisabeth gestohlen. Die Schlösser allerdings sind unberührt, der Einbrecher hat keine Spuren hinterlassen. Wie konnte er durch versperrte Türen gelangen? Und wer tut so etwas? Erzherzogsfeinde, Habsburgerhasser, Umstürzler, skrupellose Sammler? Bald erfährt Brandner, dass sich eine schöne Unbekannte in der Kaiservilla herumgetrieben hat. Als er sie aufspürt, erkennt er schnell, dass sie ihm keine Geheimnisse mehr verraten wird: Die junge Frau ist tot...

Neben dem Diebstahl, der natürlich die Gemüter der Bevölkerung erhitzt, kommen plötzlich auch noch mehrere Todes- bzw. Mordfälle hinzu. Und aus ist es mit einer ruhigen Sommerzeit im Salzkammergut!
Autor Bernhard Barta zeichnet ein skurril liebenswertes Bild des Salzkammerguts, seiner Bevölkerung sowie des Ermittlerduos. Zum Brüllen komisch sind die (Zwangs)Besuche von Brandner und Birngruber in Wien! Die Auflösung des Kriminalfalles war für mich überraschend und kurzweilig!
Gerne wieder eine weitere Geschichte aus dem Salzkammergut!

Veröffentlicht am 17.08.2019

Unterhaltsamer,spannender Regionalkrimi

0

Endlich Urlaub denkt sich Chefinspektor Adam Brandner -bei einer Feier auf Schloss Orth.Joseph Birngruber wird bei einem Festakt zum Revierinspektor erhoben.Gleich nach dem Bufett-will er weg.Doch ein ...

Endlich Urlaub denkt sich Chefinspektor Adam Brandner -bei einer Feier auf Schloss Orth.Joseph Birngruber wird bei einem Festakt zum Revierinspektor erhoben.Gleich nach dem Bufett-will er weg.Doch ein Anruf vom Erzherzog macht Brandner einen Strich durch die Rechnung.Der Kopf der Sissi ist weg- gestohlen….

Der Autor Bernhard Barta hat einen spannenden und amüsanten Regionalkrimi geschrieben.Die einzelnen Charaktere hat er super getroffen.Und durch die gezeichneten Bilder die sich immer mal wieder im Buch fanden hat man sich die Charaktere auch sehr gut vorstellen können.So habe ich den Birngruber immer mit einer Leberkässemmel vor mir gesehen.Die Suche nach dem Sissi Kopf fand ich spannend und sehr unterhaltsam.Schön fand ich auch den Dialekt-der lockerte das ganze super auf.

Es hat mir super Freude gemacht zu lesen-5 Sterne !

Veröffentlicht am 13.08.2019

Ich hatte leider ein paar Schwierigkeiten

0

Bad Ischl ist in Aufruhr, denn der wertvollen Büste der Kaiserin Elisabeth wurde der Kopf gestohlen. An den Schlössern der Kaiservilla sind keine Einbruchsspuren. Wie konnte der Dieb herein- und wieder ...

Bad Ischl ist in Aufruhr, denn der wertvollen Büste der Kaiserin Elisabeth wurde der Kopf gestohlen. An den Schlössern der Kaiservilla sind keine Einbruchsspuren. Wie konnte der Dieb herein- und wieder herauskommen? Gustl Brandner beginnt zu ermitteln und hat dabei tatkräftige Unterstützung von seinem Kollegen Birngruber. Dann wird die Verdächtige ermordet.

Das toll gestaltete Cover samt Titel und Klappentext wiesen bereits auf einen humorvollen Krimi hin. Im Inneren gab es dann tolle Zeichnungen, die die Geschichte ergänzten.
Der Schreibstil war entsprechend humorvoll gehalten. Teilweise knappe Sätze unterstrichen den Humor zusätzlich. Auch der österreichische Dialekt passte prima, verlangte mir aber auch einiges an Konzentration ab.
Der Einstieg gelang mir gut. Dann hatte ich jedoch immer mehr Schwierigkeiten, den Dialogen zu folgen. Teilweise musste ich einige Gespräche nochmals lesen, um sie zu verstehen. Das ging dann sehr zu Lasten des Leseflusses. Auch mit den Charakteren hatte ich einige Probleme, denn sie waren nicht so richtig greifbar für mich und ich konnte sie nicht gut auseinanderhalten. 
Durch einige überraschende Aspekte in der Geschichte hat sich auch eine gute Spannung aufgebaut. Die fand ich für einen humorvollen Krimi sehr passend. Allerdings standen für mich der Humor und die witzige Atmosphäre in diesem Buch deutlich im Mittelpunkt. 

Ein humorvoller Krimi, mit dem ich leider ein paar Schwierigkeiten hatte. Ich vergebe 3 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 11.08.2019

Böse Buben

0

Wahnsinn, der Kopf der berühmten und so beliebten Kaiserin wurde gestohlen. So ein Frevel, und damit nicht genug. Im so idyllischen wie ländlichen Salzkammergut ereignen sich noch weitere Verbrechen, die ...

Wahnsinn, der Kopf der berühmten und so beliebten Kaiserin wurde gestohlen. So ein Frevel, und damit nicht genug. Im so idyllischen wie ländlichen Salzkammergut ereignen sich noch weitere Verbrechen, die der örtlichen Polizei schwer zu schaffen machen. Wer tut den sowas?
Aber mit Erfahrung, Instinkt und auch etwas Glück kann letztendlich doch jeder Fall irgendwann gelöst werden. Oder nicht?
Mit einem Augenzwinkern und viel Heimatliebe wurde dieser Regionalkrimi geschrieben.

Veröffentlicht am 02.08.2019

Im beschaulichen Salzkammergut

0

Der Krimi führt uns nach Bad Ischl, erst ist es nur der Kopf der Sisi-Statue, der hier verschwindet. Doch schon bald handelt es sich auch noch um Mord. Joseph Birngruber, der gerade erst zum Revierinspektor ...

Der Krimi führt uns nach Bad Ischl, erst ist es nur der Kopf der Sisi-Statue, der hier verschwindet. Doch schon bald handelt es sich auch noch um Mord. Joseph Birngruber, der gerade erst zum Revierinspektor befördert wurde und Chefinspektor Brandner sind mit dem komplizierten Fall betraut und legen sich natürlich richtig ins Zeug. Verdächtige gibt es genug und jeder Spur wird konsequent nachgegangen. Hauptsache das Revierfrühstück stimmt.
Besonders hervorheben möchte ich die Zeichnungen im Buch, ich konnte mir die Akteure so natürlich sehr gut vorstellen. Der Dialekt, der mir gut verständlich war, tut sein Übriges und der Humor kommt nicht zu kurz. Das es schon der 4. Fall für die Ermittler ist, werde ich die anderen noch gern lesen.